DE | Deutsch
Referenz
Muhr und Bender.

Effiziente Verwaltung für eine international hochverfügbare IT-Landschaft.

„Driven by the best“ ist der Slogan, der den Anspruch und die Werte der Muhr und Bender KG (Mubea) – den „Mubea Way“ – beschreibt. Die hohen Bedürfnisse seiner Kunden und seine 10.000 Mitarbeiter machen Mubea zum Marktführer in vielen Segmenten der Federindustrie. Das Unternehmen ist Partner der Automobilindustrie und innovativer Leichtbauspezialist für hochbeanspruchbare Federkomponenten und verwandte Produkte. Mubea beliefert weltweit alle Automobilhersteller und führenden Tier-1-Systemlieferanten. Um stets „das Beste“ zu erreichen, ist Mubea in allen wichtigen Ländern mit seinen 28 Standorten präsent und hat sich intern nach Geschäftseinheiten für die unterschiedlichen Produktbereiche organisiert.

Projektdaten.

mubea_logo.jpg
  • Networking Solutions
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • Citrix, Microsoft
  • > 1.500 Mitarbeiter

Projektziel.

Die neu geschaffene homogene IT-Systemlandschaft sollte deshalb einfach in der Verwaltung und im Management sein. Rollouts und Wartungen wollte man zentral weltweit durchführen können. Hierzu wünschte sich die IT-Abteilung von Mubea die Installation und Konfiguration einer hochverfügbaren Microsoft Windows Remote Desktop Services (RDS)-Umgebung. Mit ihr wollte Mubea erreichen, dass Rollouts neuer Software, Aktualisierung von Funktionen und weitere Wartungstätigkeiten global und damit effizient erfolgen können.

Die Bechtle Mitarbeiter wissen einfach, was sie tun. Wir suchten eine Lösung, die uns das Management der Mubea IT weltweit vereinfacht und Kosten senkt. Bechtle hat dies dank des Know-hows hervorragend realisiert. Wir verfügen nun über eine erweiterbare, hocheffiziente Lösung, die uns das sichere, zentrale Management aller Desktops und derer Anwendungen erlaubt und sogar beschleunigt.

 

Florian Krengel, System Engineer, Muhr und Bender KG 

Lösung.

Bechtle implementierte bei Mubea mit Microsoft Windows Remote Desktop Services (RDS) eine zentralisierte Desktop- und Anwendungsplattform. Auf Basis der Virtualisierung von Sessions und Virtual Desktop Infrastructure (VDI)-Technologien bietet sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die Mitarbeiter-Desktops von Mubea nicht nur zu verwalten, sondern auch neu ausgelieferte Hardware in das Netz einzubinden. Das entlastet die IT-Abteilung bei der Verwaltung von Anwendungen und Arbeitsgeräten und steigert die Flexibilität sowie die Datensicherheit bei Mubea. Zusätzlich installierte Bechtle bei Mubea eine hochleistungsfähige Citrix Net­Scaler-Hardware-Appliance, die nicht nur den sicheren Remote-Zugriff auf XenApp-, XenDesktop- und XenMobile-Anwendungen ermöglicht, sondern viele weitere Vorteile bietet. Denn mit Citrix NetScaler MPX verfügt Mubea über ein Höchstmaß an Skalierbarkeit und eine Performance, die einen Durchsatz von 500 Mbit/s bis 120 Gbit/s unterstützt. Dank des hohen Durchsatzes, der schnellen SSL-Verarbeitung und der hochskalierenden Datenkomprimierung kann Mubea Web-Anwendungen von mehreren Gigabit Traffic managen. NetScaler fungiert allerdings nicht nur als Anwendungsbeschleuniger, sondern auch als Firewall und sichert damit die unternehmensweite Anwendung schnell und effizient.

 

Geschäftsnutzen.

Mit der Kombination einer Microsoft Windows Remote Desktop Services (RDS)-Umgebung mit einer Citrix NetScaler-Lösung als Hardware-Appliance kann Mubea die Arbeitsplätze seiner 10.000 Mitarbeiter weltweit zentral verwalten und sichert diese zugleich hocheffizient ab. Ein hoher Durchsatz, schnelle Zugriffszeiten und komfortable Verwaltungsmöglichkeiten entlasten die IT-Mitarbeiter von Routineaufgaben und senken die Kosten für die Verwaltung der IT. Die Lösung ist jederzeit ausbaubar und damit auf das weitere Wachstum von Mubea ausgelegt. Das Ziel, eine durchgängig homogene Systemlandschaft inklusive passender Wartungsmöglichkeiten global umzusetzen, konnte Mubea dank Bechtle realisieren.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +49 7132 981-1600. 

 

Ihre Notiz:

neo.form.dsgvoNote1 neo.form.dsgvoNote2 neo.form.dsgvoNote3

Abgesendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download