bechtle-control-suite_header.jpg

Bechtle Control Suite.

Aus der Praxis für die Praxis.

Von der vollautomatisierten Temperaturüberwachung mit Alarmierung über eine zentrale Web-Plattform mit transparentem Blick auf alle Assets bis zu automatischen Auswertungen: Die von Bechtle entwickelte Control Suite bietet Ihnen ein Rund-um-Sorglos-Paket, um Ressourcen-Engpässe und Komplexität zu reduzieren sowie mehr Transparenz und Kontrolle zu gewinnen. Der Einsatz der hochautomatisierten IoT-Applikation macht Ihr Business effizienter und eliminiert manuelle und administrative Aufwände.

Mit der modularen und flexiblen Bechtle Control Suite besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Sensoren zu integrieren. Nebst dem automatischen Steuern & Überwachen der Temperatur in Medizinschränken wäre auch folgende Funktionalitäten denkbar:

  • Permanentes Überprüfen der Luftqualität in Räumen.
  • Feststellen von Fensteröffnungen zwecks Regulierung Temperatur oder CO2 Emissionen.
  • Anwendung von Panik-Buttons.

Flyer Bechtle Control Suite
PDF DOWNLOAD

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

Wie die Bechtle Control Suite das Personal in Spitälern und Pflegeinstitutionen entlastet.

Automatisierte Temperaturüberwachung.

Die Bechtle Control Suite lässt sich für die Überwachung von Temperaturen in Räumen oder auch in z.B. Medizinal- und Kühlschränken einsetzen. Ziel der Lösung ist, eine administrative Entlastung des Personals im Bereich der Temperaturkontrollen zu erreichen.

Heutige Temperaturmessungen erfolgen oft anhand Temperaturlogger, welche manuell ausgelesen und unter Umständen jährlich ausgetauscht werden müssen. Ihre Angestellten haben dadurch einen erheblichen (Mehr-) Aufwand, nicht nur für das Handling, sondern auch für die Überprüfung und Erfassung der Temperaturdaten. Der Austausch von Temperaturlogger erfolgt einmal pro Jahr.  Dies ist weder wirtschaftlich noch nachhaltig und genau deshalb haben wir für unsere Kunden die Bechtle Control Suite entwickelt.

So funktioniert die IoT-Applikation.

Die Bechtle Control Suite ist eine von Bechtle betriebene zentrale IoT-Lösung, die sich um die Datengenerierung und Weiterleitung sowie Auswertung von Sensordaten kümmert. Die Lösung setzt sich aus praxiserprobten Sensoren, einer  einfach aufzubauenden LoRaWAN Infrastruktur und der Bechtle Control Suite zusammen. Die Control Suite wird in der Cloud betrieben und ist somit hochverfügbar. Mittels der skalierbaren Infrastruktur ist man in der Lage, mehrere Use Cases abzubilden.

Jetzt Demo- oder Starterkit anfordern.

Damit Sie sich von unserer Lösung einfach und schnell überzeugen können, stellt Ihnen Bechtle Schweiz AG zwei günstige Testmöglichkeiten zur Verfügung. 
 

Demokit.

Beim Demokit haben Sie nur geringe Kosten für das Einrichten Ihres Unternehmen auf unserem Portal. Sie können unsere Lösung für einen Monat testen und retournieren uns danach die Hardware. Sind Sie davon begeistert, wandeln wir das Demokit ganz einfach in ein Starterkit um und Sie behalten das vorhandene System und können es weiter ausbauen. 

Starterkit.

Beim Starterkit erhalten Sie den Gateway, die Sensoren sowie eine Jahreslizenz für den Zugriff auf unsere Plattform – und dies zum Spezialpreis. Über das Starterkit kann anschliessend durch dazubestellen weiterer Sensoren oder Gateways die Lösung einfach und schnell erweitert werden.  

Das ist Ihr Gewinn.

Mit der Bechtle Control Suite können Sie nur gewinnen. Wenn Sie die Lösung ausserdem mit Bechtle 360° Services anreichen, warten und betreiben wir das Produkt für Sie professionell. 

Entlastung des Personals.

Erhöhte Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit.

Bessere Übersicht der gemessenen Bereiche.

Automatisierung in vielen Prozessen.

Leiter IoT/AI Solutions

Stefan Schweiger

Diese von Bechtle eigenentwickelte IoT-Applikation hilft unseren Kunden, die Digitalisierung und Automatisierung zu nutzen, um Personal-Engpässe und Prozessoptimierungen nachhaltig anzugehen. Ohne grossen Aufwand kann diese Lösung innerhalb weniger Tage eingesetzt werden.

 

Unsere Lösung – Ihr Mehrwert.

Was für die Bechtle Control Suite spricht.

Die Bechtle Control Suite sticht gegenüber anderen Plattformen besonders durch die optimale Bedien- und Skalierbarkeit heraus. Dank der standardisierten Entwicklungsweise können wir auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Funktionen realisieren und integrieren. Unsere Lösung zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Plattform / Applikation

  • Benutzerfreundlichkeit & Mandantenfähigkeit
  • Einfache Integration der Temperatursensoren per QR-Code
  •  Einfache und schnelle Integration neuer Gateways
  •  Umfassendes Reporting
  •  Monitoring (Gateways / Sensoren und der IoT Plattform)
  •  Alarmierung über Sensor/Gateway – Zustände per E-Mail

Gateways / Sensoren

  • Gateway / Sensor Konnektivität basiert auf LoRaWAN Technologie
  • Einbindung über lokales Netzwerk (LAN/WLAN) oder LTE möglich
  •  Nachhaltigkeit Sensoren: Logger-Batterielaufzeit 4-10 Jahre (bis zu 4-fache Laufzeit)
  •  Übertragung der generierten Daten durch die Sensoren direkt in die IoT Plattform
  • Manuelle Kontrolle/Interaktionen mit Sensoren entfällt

Kostenzusammenstellung.

Die Bechtle Schweiz AG stellt Ihnen eine funktionelle, hochverfügbare Plattform zu einem moderaten Preis zur Verfügung. Die Preisgestaltung umfasst sowohl Investitionskosten (Hard- & Software, Workshops) wie auch wiederkehrende Kosten (Lizenzen, Support & Betrieb). Bei Bedarf und Interesse bieten wir Ihnen auch einen 360 Grad Service an.

Initialkosten.

Bei den Initialkosten handelt es sich um Projektkosten, welche Investitionen für Hardware, Software und Dienstleistungen beinhalten. Relevante Komponenten können sein:

  • Hardware für Gateways und Sensoren
  • Dienstleistungen pauschal (z.B. Projektleitung, Bereitstellung von Plattform- und LoRa Netzwerk, Schulung)
  • Dienstleistungen nach Bedarf (z.B. Projektleitung während Implementation & Rollout, Aufbau LoRa Netzwerk, Rollout)

Wiederkehrende Kosten.

Bei den laufenden Kosten handelt es sich um monatliche Lizenzkosten und Services wie:
 

  • Bechtle Control Suite Lizenzen (per Sensor)
  • Abstufungen 10, 25, 50, 100, 250, 500 oder 1000 Sensoren)
  • Bechtle Services Support & Betrieb
  • Service Level Agreement & Betriebsleistungen
  • Monitoring der Plattform (inkl. Sensoren und Gateways)
     
Sie möchten direkt von unseren Experten zum Thema Bechtle Control Suite beraten werden?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne.

* gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.