CH | Deutsch
Sylvain & Co.

Hyperkonvergente Infrastruktur: Leistung, Kapazität und Skalierbarkeit

Sie sagen es über sich selbst: „Bei Sylvain & Co erzählt man Ihnen nicht das Blaue vom Himmel herunter“. Man setzt auf Innovation. Und das gilt auch für die IT!

Projektdaten.

sylvain-logo
  • Server & Storage
  • Handel / Dienstleistungen
  • DellEMC
  • < 250 Mitarbeiter

Ausgangssituation.

Sylvain & Co. hatte eine veraltete Infrastruktur und suchte daher ein neues System, das den Geschäftsanforderungen und -anwendungen gerecht wird. Die neue Infrastruktur sollte 3 Kriterien erfüllen: Leistung, Kapazität und Skalierbarkeit. Daher fiel die Wahl direkt auf eine hyperkonvergente und innovative Speicherlösung.

 

Projektziele.

Ein aufstrebendes Unternehmen, wachsende Geschäftsanforderungen und ausfallfreie Leistung zur Datenverwaltung - diesen Schlüsselelementen musste die neue Infrastruktur von Sylvain & Co. gerecht werden. Und Sylvain & Co. wollte die beste Lösung, die es gibt! Das IT-Team von Sylvain & Co. analysierte daher die verschiedenen Lösungen, die sich ihm auf dem IT-Markt boten.

 

Herausforderung.

Für ein Unternehmen wie Sylvain & Co. ist permanente Einsatzbereitschaft ein Muss. Alles andere ist undenkbar. Die Produkte sind frisch und müssen ohne Wartezeit transportiert oder verarbeitet werden. Das IT-Team muss also ein ausfallfreies, anpassbares, skalierbares und leistungsfähiges System bereitstellen, um so das Kerngeschäft des Unternehmens zu unterstützen.

 

Bechtle hat uns einen Service geboten, der voll und ganz auf uns abgestimmt war. Die Bechtle Teams haben einen hervorragenden Eindruck bei uns hinterlassen und im Vergleich zu allem, was wir bisher mit anderen Dienstleistern erlebt haben, können wir uns nun entspannt auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Wir würden die Bechtle Teams jederzeit wieder engagieren.

 

Claude-André Novet, Verantwortlicher für die IT-Systeme bei Sylvain & Co

Lösung.

Dank der hervorragenden Beziehungen zu unserem Partner Dell EMC und der anerkannten technischen Kompetenzen unserer Bechtle Experten konnten wir die Bedürfnisse des IT-Teams von Sylvain & Co. analysieren und eine entsprechende auf ein Dell EMC HCI und Compellent basierte Systemlösung vorschlagen.

Wir stellten auch unsere Anpassungsfähigkeit unter Beweis, als plötzlich neue technische Elemente dazu führten, dass wir unseren Vorschlag ändern und die angebotenen Technologien so anpassen mussten, dass das für dieses Projekt zur Verfügung gestellte Budget eingehalten werden konnte. Mit der Unterstützung unseres Partners konnten unsere Bechtle Teams auch sehr schnell reagieren. Zwischen der Auftragserteilung und dem Start des Projekts vergingen nur 2 Monate.

 

Experten haben dieses Projekt von Anfang bis Ende durchgeführt, vom Projektmanagement über die Konzeption und die Lieferung bis hin zum Rollout der neuen Infrastruktur.

 

„Wir waren es gewohnt, direkt mit Herstellern zusammen zu arbeiten, insbesondere mit Dell EMC. Als unsere Kontakte bei Dell EMC ein Treffen mit den Bechtle Teams vorgeschlagen haben, haben wir ihnen voll und ganz vertraut. Eine gute Entscheidung, wie sich heraus gestellt hat. Wir haben sie nie bereut und sind glücklich, dass wir von den Ratschlägen und der Unterstützung der Bechtle Experten profitieren durften.“

 

„Das Projektmanagement war effizient, direkt und stets von Offenheit geprägt. Unseren Anliegen wurde immer Gehör geschenkt, man sprach miteinander, um zu verstehen, was der andere meint, und sich auf die neue Infrastruktur zu einigen, und Bechtle fand immer die richtigen Antworten auf unsere Fragen und Anliegen. Die Zusammenarbeit war hervorragend und wir haben selten eine solche Verfügbarkeit eines Dienstleisters erlebt. Wir mussten unsere Probleme nie allein lösen und hatten immer eine sehr positive Unterstützung von Seiten der Bechtle Experten. Es ist sehr hilfreich, Leute an der Seite zu haben, die Lösungen suchen und die Dinge vorantreiben, damit unsere internen Teams ihre Arbeit machen können. Das war wirklich Teamarbeit par Excellence“, berichtet uns Claude-André Novet.

 

Kundennutzen.

„Dank unserer neuen Infrastruktur sind wir nun bei all unseren Anwendungen viel flexibler, leistungsfähiger und effizienter - manchmal sogar etwas zu sehr!“, erklärt uns Claude-André Novet amüsiert. „Die technische Weiterentwicklung ist wirklich positiv und selbst wenn wir auf Probleme stossen, dann merken das unsere Nutzer nicht.“

 

„Diese große technische Veränderung war zwingend notwendig, aber die positiven Auswirkungen, die wir feststellen, sind signifikant. Die Effizienz und die Schnelligkeit des Systems geben uns nun viel Freiheit, wenn es darum geht, wie wir arbeiten und wie wir unsere Server organisieren. Es war schon eine kostenintensive Investition, sie eröffnet uns nun aber beispiellose funktionelle Verbesserungsmöglichkeiten. Wir haben keine nennenswerten Einschränkungen mehr. Wir haben nun ein immenses Potential zur Verfügung“, erklärt Claude-André Novet.

 

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info.suisseromande@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +41 21 632 68 11. 

 

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Versendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download