ch | Deutsch
calida_stage_1920x500

Calida - Auf Zukunftskurs mit Office 365 von Bechtle.

CALIDA steht seit 1941 für Spitzenqualität in bester Schweizer Tradition: nachhaltige Produkte mit herausragendem Tragekomfort, perfekter Passform und unverwechselbarem Stil. Innovative Materialien von aussergewöhnlicher Qualität, exzellente Verarbeitung und Liebe zum Detail machen CALIDA Produkte zu langlebigen Begleitern für Trendbewusste genauso wie für Liebhaber klassischen Designs.

Projektdaten.

CALIDA__RGB.JPG
  • Clouds
  • Software
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • Microsoft
  • > 1.500 Mitarbeiter

Ausgangssituation.

Die CALIDA GROUP setzt sich aus den Firmen CALIDA, Lafuma und Aubade zusammen. Diese drei Einheiten wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten, Synergien nutzen und so gemeinsam die Produktivität steigern. Bis heute betreibt jedes Mitglied eine jeweils eigene IT-Infrastruktur und ist technisch bis auf den E-MailAustausch von den anderen Unternehmen getrennt.

 

Der Wunsch nach einer besseren Zusammenarbeit – vor allem gemeinsame Kalenderfreigaben und der sichere Datenaustausch bestimmter Abteilungen wie HR und IT – wurde für den Geschäftserfolg immer entscheidender. Und weil CALIDA noch die Version 2007 des Office-Pakets einsetzte, sollte die Software gemeinsam mit dem anstehenden Windows 10 Rollout erneuert werden.

Projektziele.

Die Softwareaktualisierungen bei CALIDA sollten nicht nur in den einzelnen Unternehmen erfolgen. Die Unternehmensgruppe wünschte sich vielmehr eine effiziente und sichere Zusammenarbeit zwischen den Einheiten und den Abteilungen. Die dabei genutzte Umgebung musste jedoch unabhängig von den bestehenden Infrastrukturen der einzelnen Firmen sein.

Vorgehensweise.

Comsoft teilte das Projekt in mehrere Teilprojekte auf. Zur Vorbereitung der Einführung von Office 365 mussten die bestehenden Exchange Infrastrukturen in eine gemeinsame Infrastruktur in Office 365 migriert und der Client mit Office 365 Pro Plus aktualisiert werden.

Die Mitglieder der CALIDA GROUP – CALIDA, Lafuma und Aubade – betreiben zur Zeit ihre jeweils eigenen IT-Infrastrukturen. Mit der Einführung von Office 365 in einem gemeinsamen Tenant können wir die Zusammenarbeit und Produktivität zwischen den Mitgliedern in Zukunft stark und auf einfache Weise verbessern. Firmenübergreifende Abteilungen tauschen Daten und Informationen mit SharePoint Online und OneDrive for Business untereinander aus. Und dank der Zusammenlegung aller Exchange-Infrastrukturen in Exchange Online wird die Zusammenarbeit für alle Mitarbeitenden einfacher und transparenter werden.

Markus Kasper, Leiter IT-Infrastruktur, CALIDA Holding AG

Lösung.

Zunächst baute Comsoft dazu den Tenant und den Sync Service von CALIDA grundsätzlich mit Microsoft Azure auf. Dadurch ist der Zugriff per VPN auf alle drei Umgebungen einfacher möglich. Im Anschluss initiierte Comsoft das Office 365 Pro Plus Projekt. Dieses wurde mit dem anstehenden Windows 10 Rollout kombiniert. So entstand ein Client, der bereit für die Cloud ist.

 

Im nächsten Schritt konfigurierte Comsoft SharePoint Team-Sites, um die DateiBibliotheken der drei Unternehmen als gemeinsame Datenablage zu nutzen. So kann CALIDA Dateien firmenübergreifend auf eine sichere Art und Weise synchronisieren und effizient austauschen. Parallel dazu wurde an der Exchange-Infrastruktur gearbeitet: Zuerst band Comsoft jede der drei bestehenden Umgebungen per Hybrid an und verschob anschliessend die Mailboxen in die Cloud. So ermöglichte Comsoft der CALIDA GROUP die vollständige firmenübergreifende Zusammenarbeit inklusive Kalenderfreigaben.

 

Trotz der gemeinsamen Komponenten in Microsoft Azure muss aber nicht auf den Komfort von Single-Sign-on verzichtet werden, da jede Einheit weiterhin ihre eigenen ADFS-Server unabhängig von den anderen betreibt. Die gemeinsame Zusammenarbeit ist dank dieser Lösung ohne die unnötige Komplexität einer sonst für solche Szenarien üblichen Crossforest-Migration möglich.

Kundennutzen.

Der Einsatz der Office 365 Technologien in der CALIDA GROUP löste die technischen und geschäftlichen Anforderungen der drei in der Gruppe verbundenen Unternehmen elegant und einfach. Office 365 bringt CALIDA, Lafuma und Aubade die gewünschte Flexibilität und Funktionalität. Die Geschäftseinheiten und Abteilungen arbeiten jetzt sehr effizient und sicher zusammen. Und das in einer von den drei bestehenden Infrastrukturen unabhängigen Umgebung, die von Microsoft gehostet wird und sich immer auf dem aktuellsten Stand befindet.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an contact.ch@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +41 848 820 420. 

 

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Versendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download