ch | Deutsch
sonova_stage_1920x500

Sonova - Sonova & office 365 für ein leben ohne Einschrändungen.

Sonova mit Hauptsitz in Stäfa in der Schweiz ist der führende Hersteller innovativer Lösungen rund um das Thema Hören. Die Gruppe tritt im Markt mit ihren Kernmarken Phonak, Unitron, Advanced Bionics und Connect Hearing auf und bietet ihren Kunden eines der umfassendsten Produktportfolios für Hörlösungen – von Hörgeräten über Cochlea-Implantate bis hin zu drahtlosen Kommunikationslösungen.

Projektdaten.

sonova_logo.jpg
  • Software
  • Clouds
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • > 1.500 Mitarbeiter

Ausgangssituation.

Um als Innovationsführer anerkannt zu sein, entwickelt die Sonova Holding AG ihre Technologien unablässig weiter. Die offene, internationale Unternehmenskultur begünstigt dabei globale Synergien. Die auf die jeweiligen lokalen Bedürfnisse ausgerichtete Service-, Support- und Vertriebspräsenz weltweit sowie die Achtung und Wertschätzung lokaler Unterschiede sind weitere Schlüssel zum Erfolg der Sonova Holding AG. Um neu akquirierte Firmen und Standort schnell in die bestehende Infrastruktur von Sonova zu integrieren benötigt die Unternehmensgruppe jedoch eine skarlierbare und ausbaubare Exchange Server 2010 Infrastruktur.

Projektziele.

Die zusätzliche Last der neuen Standorte darf dabei den Betrieb des Exchange Servers nicht beeinträchtigen. Eine zusätzliche Herausforderung ist, dass jede Erweiterung der On-Premises-Infrastrukur bisher ein Vorbereitungsprojekt benötigt. Das wiederum verzögert die Einbindung neuer Firmen in die bestehende IT. Zusätzlich suchte Sonova eine Lösung zur Archivierung bestehender Maildaten, die den neuen Aufbewahrungsrichtlinien der Sonova Holding AG entspricht und damit alle Compliance-Anforderungen des Unternehmens erfüllt.

Herausforderung.

Comsoft musste eine Lösung finden, die neue Businnes-Einheit innerhalb kürzester Zeit in die bestehende Exchange-Struktur zu integrieren. Dazu musste Comsoft zunächst das bestehende System flexibler und weniger komplex gestalten und führte deshalb Office 365 mit Exchange Online bei Sonova ein. Wegen neuer Compliance-Vorgaben für die Aufbewahrung geschäftsrelevanter Daten etablierte Comsoft ausserdem Exchange Online Archiving für die bestehenden User.

Dank der Ergänzung unserer Infrastruktur mit einem Office 365 Hybrid Setup können wir unser Wachstum flexibel und einfach umsetzen. Bezüglich Ressourcen und korrektem Sizing müssen wir uns vor einer Integration einer neuen Geschäftseinheit keine Gedanken mehr machen und können effizient und zielgerichtet mit der Umsetzung starten. Die Begleitung der Integration in Office 365 durch Comsoft hat uns überzeugt und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in der Weiterentwicklung unserer Cloud Strategien.

Markus Strickler, Teamleader Core Infrastructure, Sonova Holding AG

Lösung.

Comsoft unterteilte das Projekt in zwei Phasen: Im Vorprojekt wurde die bestehende Exchange Server 2010 Infrastruktur analysiert und kleine Korrekturen vorgenommen. Auf diese Weise wurde die Überführung der Exchange-Umgebung den Best Practices von Microsoft für die Einführung von Exchange Server 2016 und Office 365 Hybrid gerecht.

 

In der zweiten Phase ergänzte Comsoft dann die Umgebung mit Exchange 2016 Servern und konfigurierte anschliessend die Hybridanbindung an Office 365. Diese Konfiguration schloss auch Automatisierungsvorgänge und Designs im Zusammenhang mit den neuen Aufbewahrungsrichtlinien ein. Der Einsatz der Office 365 Technologien löste damit die technischen und geschäftlichen Anforderungen der Unternehmensgruppe elegant und einfach.

Kundennutzen.

Mit der Einführung von Office 365 bei Sonova kann das Unternehmen jetzt neue Geschäftseinheiten äusserst effizient und innerhalb kurzer Zeit in die bestehende IT-Infrastruktur integrieren. Das System lässt sich beliebig erweitern, sodass es heute keine Probleme mehr bei der Dimensionierung von Memory, Storage und Datenbankverteilungen gibt. Ein neuer Benutzer muss lediglich im Active Directory erfasst und die korrekte Lizenz in Office 365 ausgewählt werden, um neue Geschäftseinheiten schnell und einfach zu integrieren. Den bestehenden Benutzern steht heute eine Archivierungslösung mit Exchange Online Archiving zur Verfügung  – auch wenn die zugehörige Mailbox noch auf den On-Premises Exchange Servern gehostet wird. So werden auf einfache Weise die unternehmensinternen Compliance-Anforderungen erfüllt.

 

Im Verlauf der mit Comsoft ausgeführten Projekte zeigte sich der grosse Vorteil von Office 365 & Azure für Sonova. Dank der Cloud-Strategie sind bereits weitere Projekte in Planung, um auch andere Systeme wie Mobile Device & Application Management mit Intune in die Cloud zu transformieren. Comsoft bleibt auch in diesen Projekten kompetenter Partner von Sonova.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an contact.ch@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +41 848 820 420. 

 

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Versendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download