ch | Deutsch
payerne_stage_1920x500

Gemeinde Payerne - Server- und Daten-Storage-Virtualisierung.

Informationen zum Kunden. Payerne ist eine Gemeinde mit ca. 9 000 Einwohnern im Kanton Waadt. Allgemeines Ziel der Stadtverwaltung mit 130 Mitarbeitern ist es, Payerne zu einer Stadt zu machen, die ihre Entwicklung kontrolliert, ihre Rolle als Kreisstadt voll und ganz wahrnimmt und dabei gleichzeitig eine gute Lebensqualität und erstklassige Infrastrukturen bietet.

Projektdaten.

payerne_logo_200
  • Virtualization
  • Öffentliche Auftraggeber
  • < 250 Mitarbeiter

Ausgangssituation.

Die Gemeinde Payerne wollte ihre Server- und Storage-Infrastruktur erneuern, um sie zu optimieren und den Wirkungsgrad zu verbessern. Bei diesem Projekt mussten zwei Herausforderungen bewältigt werden: einerseits mussten die Systeme der IT-Infrastruktur die aktuellen Bedürfnisse erfüllen, gleichzeitig aber auch zur Bereitstellung der Dienste für die nächsten drei bis fünf Jahre skalierbar sein und strategische IT-Services der Gemeinde in eine sichere, stabile und hoch verfügbare Infrastruktur migrieren.

 

Wir fanden die Expertise, mit der Bechtle dieses Projekt durchgeführt hat, bemerkenswert. Die Planung wurde eingehalten und Informationen und Wissen wurden immer geteilt. Wir profitieren jetzt von der einfachen Verwaltung, der Schnelligkeit und der Flexibilität, die uns diese Lösung bietet.

François Leuthold, Chef de secteur informatique et télécommunications

Lösung.

Bechtle hat sich für die Technologien von Cisco, VMware und NetApp entschieden, da jeder einzelne dieser Hersteller die beste Plattform in seinem Bereich anbietet, vor allem weil alle drei bereit sind, technologische Synergien zu schaffen. Die vorgeschlagene Konfiguration besteht aus zwei als Hypervisoren verwendeten und mit VMware vSphere 5 virtualisierten Cisco UCS C200 Servern. Als Netzwerk-Switches kommen zwei Cisco Catalyst 2960S zum Einsatz. Das Storagesystem besteht aus einem NetApp FAS2040 Array mit zwei Controllern und zwölf 600 GB Laufwerken. Symantec BackupExec übernimmt das Backup der Plattform.

 

Kundennutzen.

Dank der Redundanz der Systeme und der automatischen Failover-Mechanismen bei Ausfällen gewährleistet die Lösung eine hohe Verfügbarkeit. Durch die einheitliche NetApp Multi-Protokoll-Lösung konnte das File-Storage (CIFS) und das Backup der virtuellen Maschinen (NFS) konsolidiert werden. Mit den NetApp Deduplizierungs- und Komprimierungsmechanismen konnte zudem ein Platzgewinn von 30 % auf den Laufwerken erzielt werden.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an contact.ch@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +41 848 820 420. 

 

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Versendet
Weitere Anfrage stellen