DE | Deutsch
datacenter_security_bechtle.com_main.png

Bechtle Security: Datacenter Security.

Datacenter-Sicherheit ist sehr vielschichtig. Moderne Infrastrukturen sind hybrid aufgebaut. Sie bestehen aus physischen und virtuellen Systemen. Der Virtualisierungsgrad in Unternehmen beträgt über 90 % und muss beim Aufbau einer sicheren Datacenter-Security-Infrastruktur Berücksichtigung finden. Im Rechenzentrum muss die gesamte Infrastruktur überwacht und geschützt werden. Egal ob eine Open Stack-Lösung, VMware- oder Container-Lösung zum Einsatz kommt.

 

Unerwartete Änderungen an Einstellungen, Dateien oder Konfigurationen müssen gemeldet werden. Ebenso sollten Verstöße gegen Richtlinien und Compliance-Vorgaben aufgezeigt werden. Bechtle setzt daher auf Security-Lösungen namhafter Hersteller, die sich optimal in virtuelle Umgebungen integrieren lassen. Aber auch performante Firewalls am Übergang in das Datacenter werden benötigt: Hierbei kommen performante Systeme zum Einsatz, die sehr großen Webtraffic organisieren können.

Sie haben Fragen zu unseren Security-Lösungen?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an security.ls@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Tel. +49 7132 981-3330. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

E-Mail schreiben

Welcher Sicherheitsbereich ist für Ihr Unternehmen relevant?

APPLICATION SECURITY.

Selbst harmlose Anwendungen können jederzeit zum Sicherheitsproblem werden. Wir zeigen auf, wie Sie Ihr Unternehmen am besten davor schützen.

CLOUD SECURITY.

Ob Private, Public oder Hybrid Cloud – jede Infrastruktur ist anders und muss deshalb auch individuell betrachtet werden. Worauf zu achten ist, erläutern wir Ihnen gerne.

CYBER CRIME & DEFENCE.

Welche Angriffsszenarien gibt es und wie schützen Sie Ihr Unternehmen am besten davor? Wir beraten Sie zu den geeigneten Security-Lösungen.

DATENSCHUTZ UND INFORMATIONSSICHERHEIT.

Wie müssen sich Unternehmen verhalten, wenn sie einen Datendiebstahl registrieren? Welche rechtlichen Konsequenzen folgen daraus? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

INFRASTRUKTUR- UND PERIMETER-SECURITY.

Je nach IT-Infrastruktur brauchen Unternehmen individuelle Security-Lösungen. Was Sie dabei beachten müssen, zeigen wir Ihnen gerne auf.

WORKPLACE SECURITY.

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Unternehmen setzen auf neue Technologien, um ihre Effizienz und Produktivität zu steigern.

Referenzen.

Heidelberg Cement.

HeidelbergCement ist mit 63.000 Mitarbeitern in 60 Ländern auf fünf Kontinenten eines der weltweit größten Baustoffunternehmen.

a.i.m. all in metal GmbH.

Bechtle schaffte bei a.i.m. eine einheitliche, skalierbare und ausfallsichere IT-Infrastruktur (Server, Storage, Netzwerk) und verbesserte so die Zusammenarbeit im Unternehmen.

Renz Group.

Die digitale Postbox von Renz sorgt für einfaches Versenden und Empfangen von Paketen. Bechtle setzte das Webportal um, mit dem die smarte, elektronisch gesteuerte Paketanlage verbunden ist.
Magazin.
Datacenter

Stetig in Bewegung – Sicherheit im Bechtle Datacenter.

Das Bechtle Rechenzentrum auf Europas größten Datacenter-Campus in Frankfurt am Main ist bemerkenswert sicher. Aus vielerlei Gründen.
IT-SECURITY

WER IST VERANTWORTLICH FÜR IT-SICHERHEIT?

Wo IT eingesetzt und genutzt wird, gibt es immer auch Risiken und Lücken. Welche Akteure können Rahmenbedingungen schaffen, um Sicherheit zu gewährleisten?