REFERENZEN.
Deutsch|DE

Erfolgsgeschichten über Kunden mit zukunftsstarker IT – unsere Referenzen.  

Jeder Kunde ist anders, jede Lösung individuell. Gemeinsam ist den Projekten aber immer, dass wir die IT mit unternehmerischer Weitsicht gestalten: flexibel, qualitäts- und kostenbewusst. Sicher keine Blaupause für Ihr nächstes IT-Projekt, aber vielleicht Anregung und Inspiration.

Ausgewählte Referenzen.

„Die flächendeckende Durchführung der Schulungen aller relevanten Softwareprodukte im Schnelldurchlauf ermöglichte uns einen entspannten IT-Umstieg, den alle Mitarbeiter mittragen konnten. Der Dozent von Bechtle hat dabei immer auch über den Tellerrand gesehen und der Floorwalker entlastete zusätzlich unseren Helpdesk.“

 

Alfred Ritter.

Software-Einführung und -Schulung mit schnellem ROI.

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG ist vor allem für ihre charakteristisch quadratischen Schokoladentafeln unter dem Markennamen Ritter Sport bekannt. Rund 2,5 Mio. der bunt verpackten Tafeln verlassen jeden Tag das Werk im schwäbischen Waldenbuch, in dem rund 1.000 Mitarbeiter tätig sind. Die „Quadratisch. Praktisch. Gut.“-Tafeln sind eine der beliebtesten Schokoladenmarken in Deutschland."

mehr

"Jeder Mitarbeiter, jeder Arbeitsschritt bei der Berner Group hat eigene Anforderungen an die Hard- und Software. Bei 9.000 Mitarbeitern in 25 Ländern mussten wir diese unterschiedlichen Ansprüche zentral und standardisiert umsetzen. Die Experten von Bechtle konnten diese auch dank ihrer Erfahrungen im Bereich Client Management perfekt umsetzen."

Berner Group.

Internationaler Warenkorb für Hard- und Software in 25 Ländern.

Die Berner Unternehmensgruppe beschäftigt derzeit 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 60 Gesellschaften, die ihren Sitz in 25 Ländern weltweit haben. Die Zentrale in Künzelsau (Baden-Württemberg) verwaltet die Geschäftsfelder der Gruppe, zu denen der Direktvertrieb von Werkzeug und Verbrauchsmaterialien für das Handwerk durch Berner, die Caramba Chemie-Gruppe und die BTI Befestigungstechnik GmbH & Co. KG, den Bauspezialisten im Direktvertrieb, gehören. In der Zentrale ist auch eine internationale IT-Abteilung angesiedelt, die alle Gesellschaften technisch miteinander verbindet.

mehr

"Mit dem neuen Cisco Unified Communication System sind jetzt immer die richtigen Mitarbeiter verfüg- und ansprechbar. Bechtle hat uns dazu die passenden Komponenten für unsere heutigen und zukünftigen Anforderungen zusammengestellt."

CinemaxX Holdings.

Eine neue IT-Landschaft mit Unified Communication für CinemaxX.

Die CinemaxX Gruppe betreibt in Deutschland und Dänemark 33 Multiplexkinocenter mit 285 Leinwänden und ungefähr 73.000 Plätzen. In puncto technischer Ausstattung sind sie Innovationsführer, denn die CinemaxX Kinos bieten beispielhafte Komfort- und Qualitätsstandards, wozu auch eine ausgefeilte Bild- und Tontechnik, überdimensionale Leinwände, moderne Kinokomfortsessel in klimatisierten Kinosälen und ein anspruchsvolles Ambiente gehören. Mit der vollständigen Umstellung auf digitale 4K-Ultra-HD-Projektionstechnik ist seit Mitte 2013 in jedem CinemaxX ein Leinwandbild der Extraklasse garantiert. Ein weiterer Vorteil: Vielfältige Inhalte für die verschiedensten Zielgruppen fernab des regulären Films können dank digitaler Technik konsequent ausgebaut werden – ganz gemäß dem CinemaxX Motto „Mehr als Kino“.

mehr

"NetApps Softwarepalette hat uns von Anfang an begeistert. Die Tools sind extrem einfach einzusetzen und funktionieren absolut zuverlässig. Auch die Betreuung durch die NetApp Experten von Bechtle läuft hervorragend. Es ist einfach eine wirklich gute Erfahrung, mit NetApp zu arbeiten."

Heidelberg Cement.

Sicher auf allen Kontinenten: Zentralisierung bei HeidelbergCement.

HeidelbergCement ist eines der weltweit größten Baustoffunternehmen. Mit der Übernahme des italienischen Zementunternehmens Italcementi im Juli 2016 wurde HeidelbergCement Weltmarktführer bei Zuschlagstoffen, zweitgrößter Hersteller von Zement und die weltweite Nummer drei bei Transportbeton. Für diesen Erfolg sind an über 3.000 Standorten in rund 60 Ländern auf fünf Kontinenten rund 63.000 Mitarbeiter im Einsatz. Seit 2010 vertraut HeidelbergCement seine Daten NetApp Lösungen an. Die Zentralisierung und Virtualisierung der Systemstruktur stehen dabei im Mittelpunkt.

mehr

„Unsere Ladengeschäfte verfügen jetzt über ein Kunden-WLAN und unsere Mitarbeiter über ein hochverfügbares Netz, das ohne Controller auskommt. Eine wirklich clevere Lösung, die Bechtle da für uns gefunden hat!”

K&L Ruppert.

Die Kraft des Schwarms: Ein cleveres, controllerloses WLAN, zentral verwaltet.

Karl Ruppert gründete 1962 im bayerischen Weilheim ein Einzelhandelsgeschäft für Herrenbekleidung. „Der Preise wegen zu Ruppert“ war bald in aller Munde, die Firma expandierte schnell. Bis heute ist K&L Ruppert ein mittelständisches Modeunternehmen im Familienbesitz, inzwischen allerdings mit über 60 Filialen in sechs vorwiegend südlich gelegenen Bundesländern. Tradition und Moderne gehören bei K&L Ruppert zusammen – und das nicht nur in puncto Mode: Bereits 1974 wird eine firmeneigene EDV eingeführt, schon 1997 gibt es die erste Webseite und damit einen ersten Schritt ins Internet, der 2008 in einen eigenen Online-Shop mündet. Von der Warenzentrale mit hochmodernem Logistikzentrum in Weilheim werden die Kollektionen, die zehn Mal im Jahr wechseln, an die Filialen ausgeliefert. Das Modesortiment ist umfangreich und deckt Business- und Freizeitkleidung ebenso ab wie Sportswear und Accessoires.

mehr

"Die Perfektion, mit der das komplexe Projekt ohne jegliche Beeinträchtigung der laufenden Anwendungen in ‚Time and Budget‘ umgesetzt wurde, hat unseren bereits sehr guten Eindruck aus dem Vorprojekt noch deutlich übertroffen."
 

Kässbohrer.

Unified Shared Storage für flexible Skalierung im Geländefahrzeugbau.

Mit ihren roten Pistenraupen bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG unter dem Markennamen PistenBully anspruchsvolle Technik für den Einsatz an schwer zugänglichen Orten. Als führender Anbieter von Technik für Umwelt, Natur und Freizeit etablierte sich das Unternehmen mit Sitz im schwäbischen Laupheim mit einer Produktpalette auf dem Markt, die nicht nur den Einsatz in schneereichen Gebieten ermöglicht, sondern auch zur Strandreinigung oder zum Einsatz in anderweitig unwegsamem Gelände geeignet ist. Inzwischen sind die roten Kettenfahrzeuge von Kässbohrer in jedem Skigebiet zu Hause.

mehr

"Mit der neuen, hausintern verwalteten Datacenterlösung ist unsere Online-Plattform nun zukunftssicher aufgestellt. Die durchgängige Virtualisierung und die schnellen Netzwerkkomponenten liefern einerseits die nötige Kapazität auch für Spitzenlast und lassen uns andererseits schnell und flexibel auf neue Anforderungen und Bedürfnisse reagieren."

Lotto24.

Wenn der Jackpot lockt, bleibt die IT bei Lotto24 stabil.

Lotto24 ist der führende deutsche Anbieter staatlich lizenzierter Lotterien im Internet. Zum Angebot zählen Lotto 6aus49, Spiel 77, Super 6, EuroJackpot, GlücksSpirale, Spielgemeinschaften und KENO. Gegründet 2010 ist Lotto24 heute eindeutiger Marktführer mit weitem Abstand vor dem Wettbewerb. Knapp 900.000 Kunden haben sich bereits bei Lotto24 registriert. Das Unternehmen ist seit 2012 an der Börse (Prime Standard) notiert und hat seinen Sitz in Hamburg. Als stark wachsendes und zugleich service- und kundenorientiertes Unternehmen hat es den Anspruch, seinen Kunden ein besonders bequemes, sicheres und zeitgemäßes Spielerlebnis zu bieten.

mehr

"Die Kombination effizienter zentraler Prozesse mit der Möglichkeit, bei Bedarf schnell und unkompliziert Anpassungen vorzunehmen, hat uns beeindruckt."

Miele.

Ein Koffer geht um die Welt: Mobile IT-Lösung für den Kundendienst.

Mit seinen Premium-Hausgeräten sowie Lösungen für Gewerbebetriebe und medizinische Einrichtungen setzt Miele Maßstäbe – bei Langlebigkeit, Leistung und Bedienkomfort ebenso wie in puncto Energieeffizienz, Design und Service. Integraler Bestandteil der auf Nachhaltigkeit bedachten Produktphilosophie sind die Wartungs- und Instandhaltungsdienstleis-tungen des regelmäßig ausgezeichneten Miele Werkkundendienstes. Zur Ausrüstung der Techniker gehört neben einer perfekten Werkzeug- und Ersatzteilausstattung eine mobile IT-Kofferlösung. Seit mehreren Jahren wird sie von Bechtle bereitgestellt – inzwischen sogar rund um den Globus.

mehr

„Unsere wichtigste Anforderung an die neue Server- und Storage-Infrastruktur lautete: Keep it simple. Bei Pilatus gibt es jetzt nur noch drei Server-Typen. Das vereinfacht die Support- und Beschaffungsprozesse enorm.“

Pilatus.

Pilatus hebt ab in eine neue IT-Dimension.

Mit seinen hochmodernen Geschäfts- und Schulungsflugzeugen fliegt der Schweizer Hersteller Pilatus weltweit ganz vorne mit. Der dynamische Geschäftsgang schlägt sich auch in der IT nieder. Neue Anwendungen in Entwicklung und Produktion lassen die Datenmengen exponentiell ansteigen. Die bestehende Server- und Storage-Infrastruktur stösst an Grenzen. Um Handlungsspielraum zurückzugewinnen und schneller auf kurzfristige Anforderungen aus dem Business reagieren zu können, hat Pilatus seine heterogene und leistungsmässig eingeschränkte Infrastruktur durch eine homogene, zukunftsorientierte Gesamtlösung auf der Basis von Hewlett Packard Enterprise (HPE) Server- und Storage-Produkten abgelöst.

mehr

"Als IT-Beschaffer wie auch als Skills-Lieferant hat uns Bechtle in wichtigen Teilprojekten stark unterstützt. Die aus dem klassischen IT-Infrastrukturbereich bewährte Zusammenarbeit war der Schlüssel, um auch diese Innovationsaufgabe erfolgreich zu meistern."

Renz Group.

Eine zentrale Steuereinheit für den digitalen Paketkasten von Renz.

Selten passt die Bezeichnung Hidden Champion besser als zur Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co KG. Am Rande des beschaulichen Kirchberg an der Murr befinden sich sowohl der Hauptsitz als auch das größte Werk des führenden Brief- und Paketkastenherstellers Europas. In der Empfangshalle, die gleichzeitig als Showroom dient, trifft der Besucher auf erstaunliche Produktvielfalt, preisgekröntes Design und akribisch ausgetüftelte Details. Vollendete Spezialisierung im tiefsten Schwabenland. Besonders die neueste Entwicklung hat es dabei in sich: Die digital gesteuerte Paketkastenanlage samt zugehöriger App ermöglicht es den Bewohnern von Mehrfamilienhäusern, unkompliziert Pakete zu empfangen und zu versenden – unabhängig vom Paketdienstleister. Und das ist längst noch nicht alles.

mehr

"Mit dem neuen Netzwerk-Backbone und der aktualisierten Cisco Unified-Communications-Lösung sind wir optimal auf die Anforderungen des zukünftigen Ausbaus unseres Standorts vorbereitet. Mit der Entscheidung für Bechtle haben wir eine für uns optimale Lösung gefunden."

Tropical Islands.

Gesteigerte IT-Leistung und neue Dienste für Tropical Islands.

Das Tropical Islands ist ein etwa 60 Kilometer südlich von Berlin gelegener tropischer Freizeitpark, der Ende 2004 in der ursprünglich für die Produktion von Luftschiffen gebauten Cargolifter-Halle eröffnet wurde. Das rund um die Uhr geöffnete Resort bietet seinen Gästen ganzjährig bei tropischem Klima eine Mischung aus Wasserwelt, Einkaufsmöglichkeiten, Sauna und Wellness sowie zahlreiche Shows und Entertainment. In Zelten, auf einem Campingplatz, in Zimmern und Lodges sowie Ferienhäusern können Gäste zudem im und am Tropical Islands übernachten. Für die Verfügbarkeit der gesamten Infrastruktur – 24 Stunden am Tag, 364 Tage im Jahr – muss das Netzwerk hochverfügbar und mit der entsprechenden Performance ausgestattet sein.

mehr

„Mit Office 365 setzt unser Unternehmen nicht zuletzt dank der guten Betreuung durch Bechtle auf innovative Technologien im Softwarebereich. Wir profitieren davon, indem wir nun die gesamte Office-Suite auf allen Endgeräten benutzen können, ohne dass es zu Inkompatibilitäten kommt."

Werner & Mertz.

Office 365 steigert Produktivität auf iPad und Windows Client.

Das innovative Unternehmen Werner & Mertz ist mit seinen Marken für die Reinigung und Pflege im Haushalt wie Erdal, Frosch und tana in Europa und inzwischen auch in Japan fest etabliert. Seit 145 Jahren prägt der Frosch, das Symbol der Firma, den Standort Mainz. Als Unternehmen mit Familientradition ist neben der Standorttreue auch die Innovationsfreude die Basis für den fortwährenden Erfolg auf dem Weg zum europäischen Markt- und Innovationsführer der Spezialpflege. So schafft Werner & Mertz mit seinen Produkten und Initiativen immer wieder neue Impulse auf dem Markt.

mehr
Weitere Referenzen.

"Dank des großen Einsatzes des Projektteams verfügen wir nun über eine zuverlässige und zukunftssichere IT-Infrastruktur, die die Zusammenarbeit in unserem Unternehmen erheblich verbessert. Das fundierte Konzept, die lückenlose Projektplanung und allem voran die hohe technische Kompetenz bei Bechtle haben die erfolgreiche Umsetzung des Projekts möglich gemacht."

a.i.m. all in metal.

Einheitliche IT-Infrastruktur für die a.i.m. all in metal GmbH.

Die a.i.m. all in metal GmbH ist ein bedeutender Zulieferer der Automobil- und Bauindustrie. Insgesamt arbeiten über 300 Mitarbeiter im Press- und Fügewerk am Standort Pockau-Lengefeld bei Chemnitz sowie mit dem Schwerpunkt Laserschweißtechnologie im Fügewerk am Standort Markgröningen bei Stuttgart. Hochverfügbare IT-Services und der Zugriff auf Daten aller Art sind für das Geschäft des Unternehmens unerlässlich. Hinzu kommen hohe Anforderungen an die IT in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit. Die reibungslose, standortübergreifende Zusammenarbeit ist für a.i.m. ebenfalls ein wichtiger Faktor.
 

mehr

"Für uns ist Sicherheit und Stabilität oberstes Gebot. Wir stellen bis zu 800.000 Tabletten pro Stunde her, die alle von gleichbleibender Qualität sein müssen. Schnelle, komplexe Auswertungen und Reportings sind deshalb für uns im Tagesgeschäft unabdingbar. Dank der Expertise von Bechtle und der guten Zusammenarbeit mit infor seitens Bechtle haben wir nun ein System, das unsere Erwartungen in puncto Performance voll erfüllt – und das zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis."

A. Pflüger.

Verbesserte ERP-Performance für A. Pflüger.

Das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG schaut mit seinen 120 Mitarbeitern auf eine mehr als 65-jährige Geschichte zurück. Gegründet im Jahr 1949, zählt das Rheda-Wiedenbrücker Unternehmen heute zu den bedeutendsten Herstellern homöopathischer Komplexmittel und Schüßler-Salze. Alle Arzneimittel werden streng nach den Vorschriften des Homöopathischen Arzneibuchs (HAB) hergestellt. Die Verantwortung für die Gesundheit des Menschen steht dabei an oberster Stelle für das Unternehmen.Deshalb, und um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, unterliegt der gesamte Produktionsprozess in der modernen GMP-Fertigung einer permanenten Prüfung.

mehr

"Mit dem neuen Backup-System wurden dank der Expertise von Bechtle alle unsere Anforderungen an eine sichere Backup-Strategie erfüllt. Die leistungsfähige Hard- und Software von Dell EMC erlaubt uns jetzt die automatische und einfach zu verwaltende Sicherung unserer Daten."

AACHENER GRUNDVERMÖGEN.

Backup-Erneuerung für schnellere Backup- und Restore-Zeiten.

Die AACHENER GRUNDVERMÖGEN Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH ist eine Fondsgesellschaft mit Sitz in Köln, die unter Beteiligung kirchlicher Stellen gegründet wurde. Sie legt AIF-Sondervermögen (Immobilienfonds) für kirchliche und sonstige institutionelle Anleger auf. Anlageschwerpunkt ist die gewachsene, innerstädtische Einzelhandelslage an ausgewählten Standorten. Durch ihre Investitionen begleitet die AACHENER GRUNDVERMÖGEN die über Jahrhunderte gewachsene Urbanität von Innenstädten mit ihrer Aufenthaltsqualität für die Menschen und trägt dazu bei, dass die Innenstadt auch langfristig ein erlebter öffentlicher Raum ist und bleibt. Sie schafft damit bleibende Werte.

mehr

„Unser Exchange-Umfeld war kostenintensiv und arbeitsaufwendig geworden. Wir suchten nach einer Lösung für diese beiden Herausforderungen, die uns zugleich eine neue Kommunikationsplattform bietet. Dank der kompetenten und flexiblen Beratung sowie der Bechtle Exchange-Expertise haben wir in Microsoft Office 365 die für uns maßgeschneiderte Alternative gefunden.“

AAP Lehrerfachverlage.

Migration von Exchange auf Office 365 bei den AAP Lehrerfachverlagen.

Die AAP Lehrerfachverlage GmbH bietet als Teil der Klett Gruppe über ihre drei Marken Auer Verlag, AOL-Verlag und PERSEN Fachinformationen für Lehrerinnen und Lehrer. Der Fokus des Auer Verlags liegt auf den methodisch-didaktischen Aspekten des Lehrens. Der AOL-Verlag wendet sich in erster Linie an Lehrer der Grundschule und der SEK I. Und PERSEN bietet unter der Marke Bergedorfer praxiserprobte Materialien für alle Fächer und Klassenstufen der Bereiche Grundschule, Sek I und Sonderpädagogische Förderung. Die Marken Klippert Medien, Lehrerbüro, Lehrerladen, Forrefs und SchiLf-Akademie komplettieren das Angebot. Der Firmensitz der AAP Lehrerfachverlage GmbH ist in Hamburg, mit einer Niederlassung in Augsburg.

mehr

"Auslaufender Support und Performance-Defizite haben uns veranlasst, unsere Netzwerkinfrastruktur neu zu überdenken. Uns war eine pragmatische Vorgehensweise wichtig. Unser Projektziel „Optimierung der Core- und Access-Switch-Infrastruktur unter Einhaltung der geforderten Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit“ konnte Bechtle im Budgetrahmen umsetzen. Ausgeprägtes Know-how, kompetente Beratung und die Art und Weise der Implementierung haben uns überzeugt."

Albert Ziegler.

Neue IT-Netzwerkstruktur für beste Feuerwehrtechnik.

Seit 125 Jahren produziert die Albert Ziegler GmbH aus Giengen an der Brenz das gesamte Spektrum der Feuerwehrtechnik – von Einsatzkleidung er hoch spezialisierte Pump- und Löschsysteme bis hin zu Löschfahrzeugen aller Art. Ergänzt wird dies durch ein um- fassendes Spektrum an feuerwehrtechnischem Zubehör, das ebenfalls die höchsten qualitativen Ansprüche erfüllt. Ziegler Produkte sind bei den Feuerwehren in über 100 Ländern für ihre erstklassige Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bekannt. Nicht nur freiwillige und Berufsfeuerwehren, sondern auch Flughäfen, Industrie und Regierungen auf der ganzen Welt zählen zu den Kunden von Ziegler.

mehr

"Wir wollten unser bestehendes ERP-System auf SAP HANA umstellen, um mit der In-Memory-Plattform Analysen und Transaktionen in Echtzeit ausführen zu können. Unser Wunsch war eine On-Premise-Lösung. Diesem Wunsch wurde Bechtle dank seiner Expertise auf den Gebieten SAP und HPE gerecht. Denn auf dem Weg zur perfekten Lösung hat die kompetente und flexible Beratung durch Bechtle sowohl im Hardware Sizing als auch im SAP HANA-Umfeld einen wesentlichen Beitrag geleistet."

Albert Ziegler.

Eine SAP HANA Serverinfrastruktur für individuelle Feuerwehrtechnik.

Ein Feuerwehrfahrzeug ist eine Investition in die Zukunft. Von Einsatzkleidung über hochspezialisierte Pump- und Löschsysteme bis hin zu Löschfahrzeugen aller Art: Auf der ganzen Welt vertrauen in über 100 Ländern freiwillige und Berufsfeuerwehren, Flughäfen, Industrie und Regierungen auf die Produkte der Albert Ziegler GmbH aus Giengen an der Brenz. Denn Feuerwehrtechnik und feuerwehrtechnisches Zubehör des seit über 125 Jahren tätigen Traditionsunternehmens bedeuten perfekte Verarbeitung, extreme Stabilität, optimaler Korrosionsschutz und große Flexibilität für individuelle Kundenwünsche.

mehr

"Die neue, zukunftsfähige Speicherlösung von NetApp stellt die Unternehmensdaten jetzt den Anforderungen unserer IT entsprechend schnell zur Verfügung, bietet die notwendige Datensicherheit und senkt unsere Kosten merklich. Bechtle hat unsere Anforderungen verstanden und umgesetzt."

alfer® aluminium.

Zukunftssichere und schnelle Datenspeicherung bei alfer® aluminium.

Die alfer® aluminium GmbH mit Stammsitz im Baden-Württembergischen Wutöschingen- Horheim ist ein europaweit führender Hersteller von Profilen, Leisten und Systeme aus Aluminium, Stahl, Messing und Kunststoff für Heim- und Handwerker. Im Jahr 1973 gegründet, ist das Unternehmen seit 2004 sehr erfolgreich in ganz Europa tätig. Der überwiegende Teil des 6.000 Artikel umfassenden Sortiments wird auf hochmodernen, teilautomatisierten Anlagen gefertigt. Als ein weltweit führender Zulieferer der Baumarktbranche für Profil-Systeme arbeitet alfer® außerdem ständig an der Verbesserung seiner Abläufe.

mehr

"Dank der umfangreichen Technologiekompetenz sowie die erfolgreichen Überwachung und Steuerung des Gesamtprojekts durch Bechtle konnten wir unser Netzwerk ‚in time’ und ‚in budget’ ausfallsicher und mit optimaler Performance erneuern. Der für unsere Produktion wichtige reibungslose Betrieb der IT-Infrastruktur ist dank Bechtle und deren guter Projektierung vom Angebot bis zur Umsetzung nun gegeben."

 

Alfing Kessler Sondermaschinen.

Ein ausfallsicheres Netzwerk für eine Produktion ohne Zwischenfälle.

Kompetenz in Fertigung, Montage und Automation bietet die Alfing Kessler Sondermaschinen GmbH (AKS) als Hersteller von Transferstraßen und flexiblen Fertigungsanlagen. Im Aalener Stadtteil Wasseralfingen ansässig, ist AKS seit 1938 weltweit zuverlässiger Partner der Fahrzeug- und Zulieferindustrie. Von dort aus agiert auch die 1981 gegründete Alfing Montagetechnik GmbH (AMT), die internationale Kunden aus der Automobil- und Automobilzulieferindustrie mit Lösungen in den Bereichen Schraubtechnik, Montagesysteme und Automation beliefert. Unter dem Dach einer Holding beschäftigen die beiden Alfing-Firmen ca. 500 Mitarbeiter weltweit. Für die Produktion wie auch die internationale Kommunikation ist ein ausfallsicherer und reibungsloser Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur erforderlich.

mehr

"Unser Unternehmenserfolg beruht maßgeblich auf unserer Kommunikationsfähigkeit, ob intern oder extern. Unsere IT ist dabei ein wichtiges Steuerungsinstrument für den dauerhaften Markterfolg. Dank der kompetenten Betreuung durch Bechtle kann sich unsere IT jetzt stärker auf die wichtigen Themen fokussieren, während der Betrieb der Managed Services hervorragend durch Bechtle gewährleistet ist. Das spart uns Kosten und Ressourcen und macht uns deutlich flexibler."

Amevida.

Flexible IT-Arbeitsplätze für Callcenter-Betrieb dank Managed Services.

Mit insgesamt fünf Standorten und ca. 1.800 Mitarbeitern in Nordrhein-Westfalen, einem der größten und wirtschaftlich wichtigsten Bundesländer, ist AMEVIDA in Deutschland unter den Top 10 der deutschen Callcenter-Dienstleister. Als erstes Callcenter bot es die professionelle Kundenansprache per Chat an und ist Servicepartner für Multi-Channel Customer Care. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen Vertrieb und Support setzen auf die innovative Callcenter-Infrastruktur von AMEVIDA, die zu den modernsten Deutschlands zählt.

mehr

"Unsere neue virtualisierte Umgebung auf Basis von PRIMERGY Servern und ETERNUS Speichersystemen ist sparsamer, effektiver und ausfallsicherer als unsere bisherige Infrastruktur. Wir können unseren Kunden jetzt einen deutlich besseren Service bieten."

ARA Assistance.

Mehr Hochverfügbarkeit und weniger Administration für ARA Assistance.

Die ARA Assistance bewegt sich vornehmlich in der Versicherungs-, Reise- und Automobilbranche. Dabei bietet die „ARA GmbH – Auto und Reise Assistance“ umfangreiche Kundenmanagement-Dienstleistungen. Diese beinhalten u. a. das telefonische Schadenmanagement für Versicherungen, die Organisation von Schutzbriefleistungen und Hilfeleistungen im Notfall sowie Leistungen von Auslandsreisekrankenversicherungen weltweit. Hierzu betreibt die ARA GmbH ein Kompetenz-Center im 24-Stunden-Betrieb an 365 Tagen im Jahr. 

mehr

"Als innovatives, serviceorientiertes Unternehmen wollen wir unseren Kunden allen erdenklichen Komfort bieten. Dazu gehört auch ein stabiles, performantes Gäste-WLAN. Mit der von Bechtle implementierten Cisco Meraki Lösung besitzen wir nun ein stabiles Netz, das sich über die Cloud verwalten lässt."

AssenheimerMulfinger

Ein stabiles Gäste-WLAN für alle Kunden.

Die Autohaus-Gruppe AssenheimerMulfinger ist seit 1911 der Mercedes-Benz Partner in den Regionen Heilbronn-Franken, Hohenlohe und Rhein-Neckar. An insgesamt neun Standorten bietet das Unternehmen seinen Kunden alles rund um den Verkauf und den Service von Mercedes-Benz Pkw, Transportern und Vans sowie Lkw – und das in höchster Qualität. Die AutoArenA, das riesige Gebrauchtwagen-Center von AssenheimerMulfinger, direkt an der A6 an der Ausfahrt Heilbronn-Untereisesheim gelegen, ist die erste Adresse für Geschäfts-, Vorführ-, Jahres- und Gebrauchtwagen.

mehr

"Unsere Konstruktionszeichnungen erstellen wir an CAD-Arbeitsplätzen. Die neu errichtete Produktionshalle benötigte insgesamt elf dieser Arbeitsplätze. Doch wir haben keine eigene IT-Abteilung. Deshalb waren wir froh, in Bechtle einen starken Partner gefunden zu haben, der uns mit Dell Servern und den passenden Thin Clients alles so eingerichtet hat, dass die zeitaufwendigen CAD-Berechnungen nun viel schneller erfolgen. Und das Beste: Bechtle betreut unsere IT-Infrastruktur auch weiterhin – wir sind immer auf dem neuesten Stand."

Atec Autotechnik.

Rasante virtuelle CAD-Arbeitsplätze: geplant, umgesetzt und betreut.

In der Formel 1 ist die ATEC Autotechnik GmbH weithin bekannt, denn sie beliefert den Motorsport mit speziell angefertigten Bremshydraulik- und Kraftstoffleitungen. Heute gehört das in Neustadt an der Weinstraße beheimatete Unternehmen zu den führenden Herstellern im Fluid-Transfer-Markt. In Brackley, Großbritannien, bietet ATEC neben Standardteilen auch exakt nach Kundenwünschen angefertigte Leitungen für den Rennsport an. Diese werden in Deutschland hergestellt, um den hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, den Kunden von ATEC seit 1979 zu schätzen wissen. 

mehr

"Bechtle hat für uns ein zukunftsfähiges Datenschutz- und Datensicherheitskonzept aufgebaut, das alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt und darüber hinaus auch unsere internen Sicherheitsbelange optimal abdeckt. Durch die uns fest zugeordneten hochqualifizierten Bechtle Mitarbeiter sind wir stets auf dem aktuellsten Sicherheitsniveau."

Bär Cargolift.

Sicherheit und Datenschutz für Bär Cargolift.

Die Gerd Bär GmbH, 1981 am Standort Heilbronn gegründet, ist ein namhafter Hersteller hochwertiger Hubladebühnen für nahezu alle Einsatzbereiche und Fahrzeugkategorien. Die Cargolift-Lösungen von Bär setzen Maßstäbe bei Funktionalität, Bedienkomfort, Stabilität und Leichtigkeit. Die jahrelangen Erfahrungen und die Kenntnisse der logistischen Prozesse seiner Kunden ermöglichen Bär eine optimale Integration des passenden Cargolifts in das jeweilige Fahrzeug. In der engen Zusammenarbeit mit Fahrzeugbau, Fahrzeugherstellern, seinen Servicepartnern, seinen Kunden und Verbänden schafft Bär laufend Innovationen und wesentliche Produkt- und Prozessverbesserungen. Bär beschäftigte zu seinem 30-jährigen Firmenjubiläum im Jahre 2011 in Europa rund 280 Mitarbeiter und exportiert seine Cargolifts in mehr als 25 Länder.

mehr

"Durch die qualifizierte Unterstützung der Sicherheitsspezialisten von Bechtle bewegen wir uns in unserer eigenen Organisation sowie im Außenverhältnis zu Kunden- und Lieferanten absolut datenschutz- und gesetzeskonform. Darüber hinaus konnte das Verständnis für Datenschutz und Informationssicherheit bei unseren Mitarbeitern erheblich gesteigert werden."

Bastei Lübbe.

Datenschutz und Informationssicherheit im Verlagswesen.

Bastei Lübbe ist heute der größte eigentümergeführte Publikumsverlag in Deutschland und gleichzeitig nach wie vor ein Familienbetrieb, in dem Tradition gepflegt und Wissen und Erfahrung genutzt werden, um kontinuierlich neue Märkte zu erschließen und innovative Konzepte und Produkte zu entwickeln. 2010 wurde die verlagsinterne Abteilung Bastei Entertainment gegründet, die ausschließlich digitale Inhalte produziert. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind bei Bastei Lübbe etwa 2.500 E-Books lieferbar und in der Zukunft sollen jedes Jahr rund 500 neue Titel hinzukommen. Der Verlag will künftig international auch weitere crossmediale Felder erschließen, um langfristig ein über die eigenen Sprachgrenzen hinaus agierendes Medienunternehmen zu werden, das den nahezu unerschöpflichen Vorrat an Inhalten in die Formen gießen kann, die der Kunde bevorzugt – ob er nun lieber liest, hört oder sieht.

mehr

"Bei BearingPoint wollen wir Abläufe so effizient wie möglich gestalten. Da unsere Mitarbeiter auch innovative Geräte einsetzen wollen, bauten wir eine duale Plattformstrategie für 3.600 Endgeräte in 16 Ländern auf. Dank der erfolgreichen Überwachung und Steuerung des Gesamtprojekts durch Bechtle gelang dieser Laptop-Rollout inklusive Eintritt in die Apple Welt problemlos."

BearingPoint.

Globales Client Management mit dualer Plattformstrategie (Windows und Mac).

BearingPoint bietet Management- und Technologieberatung, die Strategien mit neuen technischen Möglichkeiten verknüpft. Das Unternehmen entwickelt dabei individuelle Lösungen auf persönlicher Basis für seine Kunden in über 70 Ländern. Das globale Beratungs-Netzwerk von BearingPoint arbeitet mit 9.200 Mitarbeitern. In Europa beschäftigt das Unternehmen 3.600 hoch qualifizierte Berater in 16 Ländern. Ihr unternehmerischer, flexibler und fokussierter Ansatz entscheidet über den Erfolg des Unternehmens, zu dessen Kunden die führenden privaten und öffentlichen Einrichtungen sowie staatlichen Organisationen des Landes gehören.

mehr

"Telekommunikation war kein leichtes Unterfangen. Es gab keine Standardisierung und kein zentrales Management. Das schlug sich nicht zuletzt auch in den Kosten für die Wartung der einzelnen Systeme nieder. Jetzt sind alle Bechtle Arbeitsplätze mit der neuen Cisco Technologie ausgestattet und jeder interne Anruf ist automatisch ein Videogespräch."

Bechtle.

Effektive Kommunikation in vernetzter Umgebung.

Die Bechtle AG ist mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Onlinehändlern in Europa. Seinen mehr als 73.000 Kunden aus Industrie und Handel, Öffentlichem Dienst sowie Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur, Strategieberatung und IT-Betrieb aus einer Hand.

mehr

"Kontinuierliche Datenverfügbarkeit ist für unsere Kunden ein existenzielles Thema. NetApp unterstützt uns in diesem Punkt sehr effizient, insbesondere durch den transparenten Failover als Bestandteil der MetroCluster-Technologie."

Bechtle Hosting.

Sicher und hochverfügbar: Managed Hosting Services auf NetApp-Basis.

Verteilt auf zwei Brandabschnittsräume realisiert Bechtle ein Konzept, das vor wenigen Jahren noch skeptisch betrachtet wurde: Managed Services in Form von Server-Hosting. Viele Mittelständler haben seitdem ihre komplette IT hierhin ausgelagert. Einige vertrauen dabei Bechtle ihr Backup-System an, andere haben nur einen oder zwei File-Server in diesem Datenzentrum stehen. Doch unabhängig vom Volumen, das die Kundensysteme jeweils umfasst, steckt in jedem Fall ein Teil der unternehmerischen Existenz im Rechenzentrum von Bechtle.

mehr

Beiersdorf Shared Services.

Managed Services aus einer Hand.

Die Beiersdorf Shared Services GmbH (BSS) erbringt Accounting- und IT-Services für Beiersdorf Gesellschaften in über 70 Ländern. Die Produktpalette von BSS umfasst mehr als 210 Produkte und Dienstleistungen. Darin enthalten sind unter anderem Beratung und Entwicklung von Geschäftsprozessen, Projektdurchführung, weltweite Anwendungsunterstützung, Hosting der Beiersdorf Systeme, Betreiben des WANs, weltweiter E-Mail-Service und vieles mehr. Zusätzlich verwaltet BSS die Clients aller Beiersdorf Mitarbeiter weltweit. Bei technischen Rückfragen oder anderen Serviceanfragen ist BSS deshalb der zentrale Ansprechpartner.

mehr

"Dank der ergebnisorientierten Zusammenarbeit mit Bechtle und des Willens zum gemeinsamen Projekterfolg konnte unsere IT-Servicequalität weiter verbessert werden. Die kurzen Reaktionszeiten mit hoher Lösungsquote sind für uns ein sicheres Zeichen, dass dieser Schritt der richtige für uns war. "

Beiersdorf Shared Services.

24x7 Monitoring der Infrastruktur durch Bechtle Remote Services.

Die Beiersdorf Shared Services GmbH (BSS) betreut seit 2003 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Beiersdorf AG alle Gesellschaften des weltweit führenden Konzerns für Haut- und Schönheitspflege. BSS liefert hocheffiziente Accounting- und IT-Services aus einer Hand. Das Leistungsportfolio reicht dabei von der klassischen Buchhaltung über anspruchsvolle Infrastrukturlösungen sowie Applikationsmanagement bis hin zur strategischen Beratung. Sinnvolle Standardisierung und Harmonisierung sind eine von vielen Stärken des Unternehmens.

mehr

"Die Hardware von Fujitsu ist in der von Bechtle zusammengestellten Konfiguration sehr leicht zu betanken. Das spart uns zusätzlich zum eigens für uns konfigurierten Warenkorb viel Zeit. Die Handhabung und der lange Lebenszyklus haben uns in den Tests und im täglichen Einsatz überzeugt."

Bistum Limburg.

Fujitsu Hardware für die IT-Arbeitsplätze des Bistums Limburg.

Das 1827 gegründete Bistum Limburg betreut auf seinem Gebiet, das Teile der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz und eine Fläche von über 6.000 km2 umfasst, etwa 645.000 Katholiken. Die Diözesanverwaltung des Bistums Limburg wird durch das Bischöfliche Ordinariat durchgeführt, geleitet durch den Generalvikar. Das Bistum Limburg betreut in seinen elf Dekanaten rund 300 Pfarreien. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dezernate und Fachabteilungen unterstützen die Pfarreien bei einer lebensnahen und zukunftsfähigen Seelsorge vor Ort.

mehr

"Besonders überzeugt haben uns der Wille zum gemeinsamen Projekterfolg, die höchsten Herstellerzertifizierungen von Bechtle in allen relevanten Projektfeldern sowie die Kompetenz der Bechtle Mitarbeiter im Nexus-Umfeld."

BLG.

Stabile und skalierbare Netzwerktechnologie für die Textillogistik.

In bester Lage in der Mitte Deutschlands betreibt die BLG Logistics Group AG & Co. KG ein Logistikzentrum, in dem jährlich bis zu 100 Millionen Textilien von 500 Mitarbeitern vereinnahmt, geprüft, aufbereitet, bearbeitet, gelagert, kommissioniert und zum Versand gebracht werden. Basierend auf RFID-gesteuerter Fördertechnik sind alle Prozessschritte über Schnittstellen funktionell mit den Warenwirtschaftssystemen der Kunden verbunden. Der hierfür notwendige sichere und stabile Netzwerkbetrieb war an den 350 PC-Arbeitsplätzen des Unternehmens durch die gestiegenen Anforderungen zum Kollektionswechsel und eine heterogene IT-Umgebung nicht gewährleistet.

mehr

"Der Wille zum gemeinsamen Projekterfolg und die Kompetenz von Bechtle im Bereich der Virtualisierung haben einen erfolgreichen Projektabschluss im gesetzten Zeitrahmen und Budget ermöglicht."

Bundeseisenbahnvermögen.

Eine zentralisierte IT-Landschaft für die einfache Betriebssystemmigration.

Das Bundeseisenbahnvermögen (BEV) gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Sitz der Hauptverwaltung ist Bonn, die vier Dienststellen mit weiteren Außenstellen befinden sich in Hannover, Köln, Frankfurt und Karlsruhe.

mehr

"Im Rahmen des Projekts konnten schnell Ergebnisse erzielt werden, die für die Arbeit erhebliche Erleichterungen ergaben. Besonders die methodische Kompetenz und das schnelle Eindenken der Bechtle Experten in die Prozesse waren von großem Nutzen. Die Berücksichtigung der Besonderheiten der BwConsulting war der Schlüssel zum Erfolg des Projekts."

BwConsulting.

Eine IT-Strategie für BwConsulting, die Inhouse-Beratung der Bundeswehr.

Mit ihrer Beratung bringt die BwConsulting GmbH, ehemals Gesellschaft für Entwicklung, Beschaffung und Betrieb (g.e.b.b.), zentrale Projekte der Bundeswehr voran. Mit der Neuausrichtung der Bundeswehr veränderte sich auch der Beratungsbedarf von Ministerium, Streitkräften und Bundeswehrverwaltung deutlich. BwConsulting unterstützt das Verteidigungsministerium deshalb nicht nur in fachlichen Themen, sondern auch im Bereich Managementmethoden – und das interdisziplinär. Das Beratungsunternehmen kann mit hoher Flexibilität wechselnde Projektaufträge schnell wahrnehmen.

mehr

"Besonders beeindruckt hat uns – neben der umfangreichen Technologiekompetenz – die professionelle und erfolgreiche Überwachung und Steuerung des Gesamtprojekts durch Bechtle."

Demmel.

Zukunftssicherheit durch RZ- Modernisierung.

Ausgehend vom früheren Kernbereich Industrieschilder, hat die Demmel AG ihren Know-how-Vorsprung in der dekorativen Gestaltung von Metall und Kunststoffoberflächen genutzt und produziert heute Premiumprodukte und Systemlösungen aus den Bereichen automotive Zierteile, dekorierte Oberflächen, Eingabesysteme und Displays, Elektronik und mobile Energieversorgung. Als Zusammenschluss mittelständischer Familienunternehmen kann die Demmel AG Synergien realisieren und so seinen Kunden Innovationen und Alleinstellungsmerkmale bieten, durch die sie sich wiederum von ihren Wettbewerbern differenzieren und klare Marktvorteile erzielen.

mehr

"Bechtle erfüllte uns endlich den Wunsch nach einer dezentral betriebenen WLAN-Infrastruktur unserer Einzelhandelskette, die nicht nur reibungslos funktioniert, sondern auch zentral gemanagt werden kann. Mit der neuen On-Premise Cloud-Lösung kann unsere IT das WLAN aller Ladengeschäfte unserer Tochtergesellschaften ohne Vor-Ort-Präsenz betreuen."

dennree.

Clevere WLAN-Wartung in denn‘s Biomärkten ohne IT vor Ort.

Als führender Biogroßhändler für Biolebensmittel und Naturkosmetik im deutschsprachigen Raum hat sich dennree aus Töpen in Oberfranken seit 1974 etabliert. Ein eigenes Logistiksystem beliefert 1.400 Biomärkte und Biosupermärkte in Deutschland, Österreich, Luxemburg und Südtirol. Darunter eigene des Tochterunternehmens denn’s Biomarkt wie auch selbstständige Biomärkte. Inzwischen gibt es über 250 denn’s Biomärkte in Deutschland und Österreich. Sie alle werden IT-technisch vom Mutterunternehmen dennree betreut.

mehr

"Dass Bechtle den Betrieb ohne Übergabe des bisherigen Dienstleisters angeboten hat, hat uns imponiert. Aber wir konnten uns bei einem Referenzbesuch überzeugen, dass Bechtle dies auch tatsächlich leisten kann."

Deutsche Flugsicherung (DFS).

Supportergebnisse optimiert.

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 6.000 Mitarbeitern. Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die Mitarbeiter koordinieren täglich bis zu 10.000 Flugbewegungen im deutschen Luftraum, im Jahr rund drei Millionen. Deutschland ist damit das verkehrsreichste Land in Europa. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München. Zudem ist die DFS in der Eurocontrol- Zentrale in Maastricht vertreten und in den Kontrolltürmen der 16 internationalen Flughäfen. Die DFS erbringt weltweit Beratungs- und Trainingsleistungen und entwickelt und vertreibt Flugsicherungssysteme. Auch flugrelevante Daten, Luftfahrtpublikationen und Flugberatung
gehören zum Angebot. Die DFS hat folgende Geschäftsbereiche: Center, Tower, Aeronautical Solutions und Aeronautical Information Management.

mehr

"Die wichtigsten Gründe für unsere SharePoint-Einführung waren die standort- und firmenübergreifende Unterstützung von Teams, aber auch die tiefe Integration von Exchange, Lync und den anderen Office-Produkten. SharePoint ist ein anspruchsvolles System. Umso mehr waren wir beeindruckt von der hohen Kompetenz der Projektbeteiligten der Redmond Integrators."

Deutsche Flugsicherung (DFS).

Datenaustausch und Kollaboration im vernetzten Unternehmensumfeld.

Die Flugsicherung in den Towern und Kontrollzentralen gehört zum Kerngeschäft der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. Zusätzlich entwickelt die DFS mithife der gesammelten Daten Produkte und Dienste wie Luftfahrkarten, Flugberatung sowie Navigationssysteme. Die mehr als 6.000 Mitarbeiter verteilen sich auf 16 Flughäfen in Deutschland, vier Kontrollzentralen, die Flugsicherungsakademie sowie die Flugdaten- und Unternehmenszentrale in Langen bei Frankfurt. Das Unternehmen beschäftigt neben 1.900 Lotsen mehr als 1.000 Techniker, IT-Experten und Ingenieure, die moderne ATMSysteme entwickeln, einführen und instand halten. Zusätzlich arbeitet die DFS mit Partnern aus Technik und Flugsicherungsbetrieb zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen liefern zu können.

mehr

„Mit Bechtle hatten wir ein Team an unserer Seite, das uns die beste Lösung für unser neues Storage-System integrierte. Dank der höchsten Hersteller-Zertifizierungen konnten die Experten von Bechtle die Implementierung der NetApp Umgebung bei uns im laufenden Betrieb durchführen. Unsere Administratoren wurden gut in das neue System eingeführt, das unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nun höchste Datenverfügbarkeit und Performance gewährleistet.”

Deutsche Rentenversicherung Schwaben.

Sensible Daten der DRV Schwaben werden hochverfügbar gespeichert.

Die Deutsche Rentenversicherung Schwaben ist ein Dienstleistungsunternehmen, das durch seine Leistungen im Bereich Rehabilitation und die Zahlung von Renten den Lebensstandard seiner Versicherten und Rentner sowie deren Hinterbliebenen sichert. Es sorgt für wirtschaftliche Sicherheit. Die Deutsche Rentenversicherung Schwaben berät Rentner, Versicherte und Arbeitgeber bürgernah in ihren Auskunfts- und Beratungsstellen sowie auf zahlreichen Sprechtagen im Regierungsbezirk Schwaben. Mit vier Rehabilitationskliniken sorgt sie für die Gesundheit der Versicherten und trägt dazu bei, dass die Erwerbsfähigkeit erhalten bleibt.

mehr

"Wir haben uns eine IT-Umgebung gewünscht, die allen unseren 580 Mitarbeitern international gleichermaßen zur Verfügung steht, zuverlässig und stabil ist und deren Verfügbarkeit und Schnelligkeit uns zu überzeugen weiß. Dank der Expertise von Bechtle auf diesem Bereich sowie der umfangreichen Erfahrung bei der Umsetzung derartiger Projekte fand Bechtle für uns genau die richtige Lösung. Mit Citrix XenApp sparen wir Zeit, Ressourcen und damit letztlich auch Geld. Das Projekt ist für uns ein voller Erfolg und hat alle unsere Wünsche erfüllt."

Deutsche Saatveredelung.

Der Arbeitsplatz der Zukunft – heute schon Realität bei der DSV AG.

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) ist ein traditionsreiches Pflanzenzuchtunternehmen mit Hauptsitz in Lippstadt, Deutschland. Forschung, Züchtung, Produktion und Vertrieb verschiedener Kulturarten sind die Ziele des seit über 90 Jahren bestehenden Unternehmens. Im In- und Ausland sind mehr als 580 Mitarbeiter für die DSV tätig. Rund 100 davon gehören zum wissenschaftlichen bzw. wissenschaftlich-technischen Personal in den Saatzucht- und Versuchsstationen. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung bei der DSV betragen etwa 10 Prozent des Jahresumsatzes.

mehr

"SharePoint rollt in öffentliche Dienste gerade erst im Bereich der Intranets ein. Da ist es wohltuend, sich im Projekt auf eine Expertise stützen zu können, die auf höchstem Niveau konzipiert und implementiert. Mit den Experten von Redmond Integrators wird nicht nur für das aktuelle SharePoint-Release konzipiert, sondern schon die Migration auf neue Releases vorgedacht. PowerShell, MSOCAF und jQuery sind hier keine Fremdwörter."

DFG.

Moderne Verwaltungsabläufe mit SharePoint smart umgesetzt.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist die Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft in Deutschland. Organisiert ist die DFG als privatrechtlicher Verein. Ihre Mitglieder sind forschungsintensive Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, wissenschaftliche Verbände sowie die Akademien der Wissenschaften. Die DFG erhält ihre finanziellen Mittel zum größten Teil von Bund und Ländern, die in allen Bewilligungsgremien vertreten sind. Dabei stellen Stimmverhältnisse und Verfahrensregeln wissenschaftsgeleitete Entscheidungen sicher. Redmond Integrators unterstützt die DFG im Rahmen der Generalunternehmerschaft der CebiCon GmbH, die für die Betriebsführung verantwortlich zeichnet.

mehr

"Die Mitarbeiter von Bechtle haben bei uns einen super Job gemacht! Im Dialog wurden unsere Anforderungen und Wünsche in ein schlüssiges Kon-zept eingearbeitet. Die Implementierung der neuen Netzwerkinfrastruktur sowie des hochverfügbaren Storage und die Migration der virtuellen Server erfolgte reibungslos in weniger als zwei Wochen. Dank Bechtle haben wir jetzt zwei redundante Rechenzentren, die unseren Anforderungen an Flexibilität, Performance und Sicherheit mehr als gerecht werden."

Diakonie Schweinfurt.

Neue Storage- und Netzwerk- Infrastruktur für Diakonie Schweinfurt.

Das Diakonische Werk Schweinfurt e.V. blickt als christliches Unternehmen auf eine lange und traditionsreiche Vergangenheit zurück. Heute ist die Diakonie als Unterstützer für die Bedürftigen in Schweinfurt etabliert und versteht sich als Dienstleister für soziale, kirchliche sowie gemeinnützige Organisationen. Der Schwerpunkt ihres Tätigkeitsfeldes liegt in der Altenhilfe, der allgemeinen und spezialisierten Lebensberatung sowie den offenen sozialen Diensten für Ratsuchende, Kranke und Menschen in Not. Dazu ist die Diakonie Schweinfurt verbunden mit den diakonischen Einrichtungen und evang.-luth. Kirchengemeinden in der Region und hat die Geschäftsführung für die diakonischen Vereine und Einrichtungen in der Region Main-Rhön und Kitzingen inne.

mehr

"Die umfangreiche Technologiekompetenz von Bechtle, insbesondere im Backup-Bereich, hat uns restlos überzeugt. Dass das Projekt rechtzeitig und im Kostenrahmen abgeschlossen wurde, ist dem Willen zum gemeinsamen Projekterfolg sowie den Spezialisten von Bechtle zu verdanken. Vor allem aber können wir aufgrund der räumlichen Nähe auch in Zukunft auf Bechtle zählen."

Dold.

Eine moderne Infrastruktur und Backup-Strategie für mehr Effizienz.

Zusammen mit Gévelot Extrusion ist DOLD Kaltfliesspressteile GmbH innerhalb der Gruppe Gévelot SA für die Fertigung von Einzelkomponenten mittels Kalt- und Halbwarmfließpressen verantwortlich. Die produzierten Einzelteile aus Stahl und Aluminium dienen zur Fertigung von Getrieben, Antrieben, Lenksystemen, Motoren sowie als Sonderteile für Karosserien. Für die ständige Sicherung und den regelmäßigen Abruf des für die Produktion wichtigen Know-hows benötigt DOLD eine schnelle, zuverlässige und sichere Datenspeicherlösung.

mehr

"Durch die von Bechtle durchgeführte Lizenzberatung, die das Re-Design der Microsoft-Software- Verträge und des zugehörigen Lizenz-Managements umfasste, verfügen wir jetzt über eine zukunftssichere Lösung, bei der alle Compliance- Anforderungen erfüllt werden. Besonders überzeugt hat uns die breite Projekterfahrung der Bechtle Mitarbeiter, ihre Beratungskompetenz sowie ihre ‚Vor-Ort-Präsenz’."

DOMCURA.

Microsoft-Lizenzberatung bei einem Versicherungsdienstleister.

Entstanden aus der 1980 gegründeten DOMCURA Immobilien Treuhand GmbH, versteht sich die DOMCURA AG heute als Anbieter von innovativen und zukunftssichernden Versicherungskonzepten und als Partner für ganzheitliche Lösungen aus einer Hand. Der Kern des DOMCURA-Geschäftsprozesses ist die „Versicherungsfabrik“. In ihr werden die verschiedenen Angebote und Leistungen ausschließlich etablierter Versicherer geprüft und anforderungsgerecht kombiniert. Mehr als 250 Mitarbeiter, darunter Versicherungskaufleute, Juristen, Volks- und Betriebswirte sowie Vertriebs- und Marketingexperten, erarbeiten im Netzwerk innovative, leistungsstarke Lösungen. Im Dialog mit Versicherern, Maklern und Kunden entwickelt die DOMCURA neue Konzepte und Standards und setzt immer wieder Maßstäbe für die Versicherungswirtschaft. Die DOMCURA ist neben ihrem Hauptsitz in Kiel mit Büros und Betriebsstätten in Hamburg, Magdeburg, Cottbus, Meißen und Görlitz vertreten.

mehr

"Mit der Erneuerung unserer IT-Landschaft und der Übertragung der Betriebsverantwortung an Bechtle konnten wir eine deutliche Verbesserung der IT-Versorgung in Bezug auf Stabilität und Zuverlässigkeit erreichen. Wir verfügen jetzt über eine sichere und zukunftsfähige Infrastruktur, die professionell und kostentransparent betrieben wird. Die Erfahrung von Bechtle in vergleichbaren Projekten, die Teamorientierung und Flexibilität seiner Mitarbeiter und die regionale Präsenz waren mit entscheidend für den Projekterfolg."

DR. KELLER Holztechnik.

Entlastung der IT-Abteilung durch Managed Services.

Von der Schraubzwinge bis zum CNC-Bearbeitungszentrum nutzen viele Holzbearbeitungsbetriebe seit über 60 Jahren das Know-how der DR. KELLER Maschinen GmbH. Ob neue Maschine, Ersatzteil, Maschinenumstellung, Reparatur, Wartung, telefonische Hilfe oder Vermarktung von Gebrauchtmaschinen: Das Unternehmen liefert die komplette Holzbearbeitungstechnik aus einer Hand. In allen Bereichen stehen den Kunden eigene Produkt- und Servicespezialisten zur Verfügung. Diese fachkundige Beratungsqualität und die hohe Servicebereitschaft, die DR. KELLER seinen Kunden bietet, wird natürlich auch im Unternehmen selbst zwischen IT und Fachabteilungen benötigt.

mehr

"Das Cisco UCS-System integriert sich perfekt in unsere bestehende Storage- und Virtualisierungs-Infrastruktur. Es stellt uns flexibel, ausfall- und zukunftssicher die Serverresourcen für alle ITAnwendungen bei Dr. Pfleger zur Verfügung."

Dr. Pfleger.

Im Dienst der Gesundheit: Einheitliche Serverstruktur bei Dr. Pfleger.

Die Firma Dr. R. Pfleger GmbH ist ein mittelständisches, pharmazeutisches Unternehmen, das seinen Kunden Full Service in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Analyse, Lagerung und Distribution von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika bietet. Das Unternehmen ist einer der führenden mittelständischen Arzneimittelhersteller in Deutschland, dessen Produkte wie Ipalat, Neuralgin oder BIO-H-TIN weit über die Grenzen Deutschlands hinweg bekannt sind. Pro Tag werden in Bamberg bis zu 7,5 Millionen Tabletten und bis zu 300.000 Suppositorien produziert.

mehr

"Um den Verkauf von Finanzauskünften bei einem unserer größten Kunden und Inhaber Creditreform sicherzustellen, müssen alle Daten aus dem Rechenzentrum von ECOFIS rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Die neuen Storagesysteme sind dank Virtualisierung für die Zukunft gewappnet, günstig, einfach in der Verwaltung und minimieren unseren Wartungsaufwand. Bechtle setzte mit der IBM-Lösung alle unsere Wünsche optimal um und wappnete unser Unternehmen für die nächsten innovativen Herausforderungen."

Maik Röse, Leiter Rechenzentrum, ECOFIS GmbH

ECOFIS.

24/7-Rechenzentrumsdienstleistung durch Storagevirtualisierung.

Die ECOFIS GmbH ist als 100-prozentige Tochtergesellschaft des Verbands der Vereine Creditreform e.V. Ansprechpartner für innovative Lösungsangebote in den Bereichen ITNetzwerke, Hosting und IT-Security. Für Creditreform stellt ECOFIS die komplette Palette der Rechenzentrumsleistungen zur Verfügung. Rund 5.000 Anwender sitzen täglich vor den Rechnern in diesem Verbund.

mehr

"Für die FH Kufstein Tirol als Unternehmen macht die Verlagerung der Mail-Accounts in die Cloud schon deshalb Sinn, weil wir keinen teuren Speicher mehr zur Verfügung stellen müssen, auch der Administrationsaufwand hat sich deutlich reduziert. Die Studierenden sind natürlich begeistert über das umfangreiche Angebot modernster IT-Anwendungen."

Fachhochschule Kufstein.

Hybrides Mailkonzept für die Fachhochschule Kufstein.

Gemeinsam mit dem Bechtle IT-Systemhaus Österreich realisierte die Fachhochschule Kufstein Tirol ein zeitgemäßes E-Mail- und Office-Konzept für Belegschaft und Studierende, das die Anforderungen an Hochverfügbarkeit, ausreichende Speicherkapazitäten und moderne Collaboration-Tools optimal erfüllt.

mehr

"Mit NetApp MetroCluster konnten wir erstmals Virtualisierung in unsere Infrastruktur einführen. Damit sorgen wir nicht nur für höchste Ausfallsicherheit, sondern auch maximale Effizienz."

FAI.

Sichere Flugplanung bei FA I rent-a-jet dank NetApp MetroCluster.

Die FAI rent-a-jet AG wurde 1986 mit Sitz in Nürnberg gegründet und bot neben Ambulanzflügen unter anderem Geschäftsreisen, Wartung und Flugzeugleasing an. Seit dem Jahr 2001 entwickelte sich das Unternehmen durch Zukauf weiterer Learjets zu einem der größten Anbieter von Patiententransporten mit heute insgesamt 13 Learjets und acht weiteren Flugzeugen. Als weiteres Standbein kamen 2004
Evakuierungsflüge im Rahmen von Friedensmissionen der Vereinten Nationen hinzu. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2010 mit diesen beiden Bereichen drei Viertel seines Umsatzes von mehr als 40 Millionen Euro. Gleichzeitig expandiert es stark bei Geschäftsreisen und im Flugzeug-Management. Im Jahr 2012 erwirtschaftete FAI 64 Millionen Euro. So stieg der Gesamtumsatz in den vergangenen beiden Jahren um jeweils etwa 20 Prozent.

mehr

"Mit der neuen Speicherlösung von Fujitsu und NetApp konnten wir unsere Ausfallsicherheit und unsere Desaster-Toleranz steigern. Im Falle eines Falles können wir nun alles innerhalb weniger Stunden wieder hochfahren."

FingerHaus.

Ressourcenschonende Speicherlösung im Fertighausbau.

FingerHaus ist ein traditionsverbundenes und modernes Familienunternehmen mit Sitz im hessischen Frankenberg. Als Hersteller von Häusern in Holzfertigbauweise hat sich das Unternehmen vor allem aufgrund seiner sprichwörtlichen Qualität sowie höchsten ökologischen Ansprüchen einen Namen gemacht. Täglich werden bis zu vier Häuser an ihre Besitzer ausgeliefert, was ein Höchstmaß an Logistik und Planung erfordert. Nicht nur die Produktion der Häuser, auch die komplette Wertschöpfungskette ist dabei EDV-gestützt und -gesteuert. Hochverfügbarkeit ist daher ein wichtiges Thema bei FingerHaus.

mehr

"Für uns ist es unabdingbar, einen verlässlichen Partner zu haben, der weiß, wovon er spricht und der unsere Branche kennt. Dabei vertrauen wir auf unseren IT-Partner MODUS Consult."

MODUS CONSULT REFERENZ

fm Büromöbel.

Entspanntes Arbeiten mit fm Büromöbel und MODUS FURNITURE

1978 entwickelte Gründer Franz Meyer das Erfolgsmodell seines Unternehmens: Einen Unterschrank für Kopiergeräte. Mehr als zwei Millionen Unterschränke wurden seither verkauft und begründeten damit eine weltweite Marktführerschaft. 1989 wurde die Produktion um Büromöbel erweitert, die weitgehend im eigenen Entwicklungs- und Konstruktionsbüro entworfen werden. Die dazu benötigten Kunststoffteile werden in einem eigenen Kunststoffwerk auf dem 30.000 Quadratmeter großen Firmengelände in Bösel selbst produziert.

mehr

"Bechtle ist für uns ein wichtiger IT-Partner. Überzeugt hat uns insbesondere die Möglichkeit, die Server-Einhausung vorab im Bechtle Erlebnisforum im Betrieb zu sehen."

Forschungszentrum Jülich.

Ein kleines Stück „Green IT“ für die Schlüsseltechnologien von morgen.

Das Forschungszentrum Jülich ist eine bedeutende interdisziplinäre Großforschungseinrichtung in Europa, die von der Bundesrepublik Deutschland (90 %) und dem Land Nordrhein-Westfalen (10 %) als Gesellschafter getragen wird. Das Forschungszentrum besteht aus 9 Instituten mit 53 Institutsbereichen, die auf den Gebieten der Energie- und Klimaforschung, der Bio- und Geowissenschaften, der Medizin und Neurowissenschaften, der Komplexen Systeme, der Simulationswissenschaften und der Nanotechnologie interdisziplinär forschen und darüber hinaus mit über 200 Kooperationspartner im In- und Ausland zusammenarbeiten. Weitere 20 Organisationseinheiten unterstützen die Forschung im administrativen Bereich. Das Forschungszentrum Jülich beschäftigt derzeit rund 5.000 Mitarbeiter und verfügte 2011 über ein Budget von 484 Mio. €.

mehr

"Wenn es um die Ausrüstung von Jägern, Sportschützen und Sammlern geht, ist die Frankonia Handels GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Rottendorf Marktführer in Deutschland. Mittels Katalog und Online-Shop können die Kunden bei Frankonia europaweit bestellen. In 27 Filialen und zwei Outlets in Deutschland sowie zwei Filialen in Frankreich finden modisch interessierte Kunden außerdem direkt das Passende. Daneben ist Frankonia Exporteur und Großhändler mit Abnehmern in über 100 Ländern."

Frankonia.

Europaweiter Windows 8.1-Rollout mit moderner Client-Managementlösung.

Wenn es um die Ausrüstung von Jägern, Sportschützen und Sammlern geht, ist die Frankonia Handels GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Rottendorf Marktführer in Deutschland. Mittels Katalog und Online-Shop können die Kunden bei Frankonia europaweit bestellen. In 27 Filialen und zwei Outlets in Deutschland sowie zwei Filialen in Frankreich finden modisch interessierte Kunden außerdem direkt das Passende. Daneben ist Frankonia Exporteur und Großhändler mit Abnehmern in über 100 Ländern.

mehr

"Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung neuer Medien im Schulalltag ist eine verlässliche Umgebung, die ausfallsicher zur Verfügung steht. Ein gutes und flexibles System ist auch in der Lage, bei sich weiterentwickelnden Anforderungen Lösungen bereitzustellen."

Franziskanergymnasium Kreuzburg.

IT für die Klassenräume des Franziskanergymnasiums Kreuzburg.

Das Franziskanergymnasium Kreuzburg in Großkrotzenburg ist eine staatlich anerkannte Privatschule in der Trägerschaft der Deutschen Franziskanerprovinz. An der Schule befinden sich derzeit etwa 1.280 Schülerinnen und Schüler aus dem Einzugsbereich des Rhein-Main-Gebietes zwischen Frankfurt, Aschaffenburg und Bad Soden-Salmünster. Seit 2009 wird das Franziskanergymnasium Kreuzburg durch Bechtle betreut.

mehr

"Sowohl bei der Einführung von Dynamics NAV als auch beim Thema Virtualisierung hatten wir mit Bechtle einen zuverlässigen, erfahrenen Partner an unserer Seite, der das Projekt professionell und ohne Störung unserer Geschäftsabläufe umgesetzt hat. Mit dem Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind wir äußerst zufrieden. Wir verfügen nun über ein zukunftssicheres, redundantes System, das es uns ermöglicht, schnell und sicher von neuen Entwicklungen zu profitieren und so den Nutzen unserer IT weiter zu steigern."

Gebr. FALLER.

Reibungslose ERP-Einführung: Microsoft Dynamics NAV bei FALLER.

Der Modellbauer Gebr. FALLER GmbH in Gütenbach im Schwarzwald wurde 1946 gegründet und ist seit Jahrzehnten der Inbegriff für detailgerechten Miniaturbau von Gebäuden, Landschaften und Personen im Modellbau. Bekannt wurde das Unternehmen für seine Schwarzwaldhäuschen und aufwendigen Kirmesminiaturen. Die Gebr. FALLER GmbH beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter und produziert ca. 1,2 Millionen Modellhäuser pro Jahr. Verkauft werden die Produkte über rund 2.000 Händler.

mehr

"Heute ist bei uns alles automatisiert. Die einzelnen Fachabteilungen sind komplett in die IT-Infrastruktur eingebunden und perfekt aufeinander abgestimmt. So muss niemand mehr nach Dokumenten suchen, auf andere Mitarbeiter warten oder bei Krankheitsfällen zurückstecken.Wir haben mit ELO eine erhebliche Zeitersparnis und einen schnellen Zugriff auf alle Informationen."

MODUS CONSULT REFERENZ

GARANT Gruppe.

Die Spezialisierungsgurus der GARANT Gruppe.

Die GARANT Gruppe ist gegenwärtig der mitgliederstärkste deutsche Einkaufsverband für den spezialisierten mittelständischen Einrichtungsfachhandel in den Bereichen Wohnen, Schlafen, Kochen sowie Bad und Haus. Als Spezialist für Spezialisten fördert die GARANT Gruppe die Profilierung ihrer mittelständischen Handelspartner im regionalen Umfeld.

mehr

"Mit den Managed Workplace Services von Bechtle konnten wir unsere Kostenstruktur optimieren. Der Leistungsumfang wurde dabei von Bechtle so gestaltet, dass klar abgrenzbare Leistungspakete mit eindeutigen Verantwortlichkeiten entstanden. Überzeugt hat uns darüber hinaus die Erfahrung von Bechtle im Bereich Client Virtualisierung. Mit der Citrix-Lösung konnten alle unsere Anforderungen optimal umgesetzt werden."

Gebr. Heller.

Mit Client Virtualisierung zum optimalen Managed Workplace.

Die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH entwickelt und produziert mit weltweit modernste Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme für die spanende Bearbeitung. In dieser Branche ist das 1894 gegründet Unternehmen heute einer der führenden Hersteller. Produktionsstätten in Europa, Nordund Südamerika gewährleisten die zuverlässige Belieferung der Kunden. Darüber hinaus ist Heller in allen wichtigen Märkten mit eigenen Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie qualifizierten Servicepartnern vertreten. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen aus der Automobilindustrie und deren Zulieferer, aus dem allgemeinen Maschinenbau, der Elektrotechnik, der Aerospace-Industrie, der Energietechnik, der Lohnfertigung sowie aus vielen weiteren Branchen.

mehr

"Microsoft Dynamics NAV zeichnet sich aus unserer Sicht durch eine Benutzeroberfläche aus, die an Microsoft Office angelehnt ist, sodass die Software von Anfang an einfach und intuitiv zu bedienen ist. Die offene Architektur sorgt für rasche und kostengünstige Implementierung, Anpassung und Wartung."

MODUS CONSULT REFERENZ

Halemeier.

Microsoft Dynamics stellt Halemeier ins Rampenlicht.

Licht inspiriert, Licht inszeniert, Licht fasziniert. Mit einem breiten Sortiment an strahlenden Halogenleuchten, lichtstarken Leuchtstoffleuchten, energieeffizienten LED-Leuchten und variabler Systemtechnik bedient die Halemeier  GmbH & Co. KG seit 1996 diese Faszination. Das im münsterländischen Melle angesiedelte Unternehmen bietet für jede noch so ungewöhnliche Raum- und Möbelsituation die optimale Lösung.

mehr

"Durch die Einführung von SharePoint als Zusammenarbeitsplattform haben wir signifikante Fortschritte in der Projektarbeit erzielen können. Alle Informationen zu den Projekten und Themen der HPA werden genau den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereitgestellt, die sie benötigen. Die Meetings werden durch die Online-Besprechungsräume wesentlich effizienter abgehalten."

Hamburg Port Authority (HPA).

Neue interne Zusammenarbeit mit SharePoint.

Das Terrain der Hamburg Port Authority (HPA) ist das Hafengebiet der Hansestadt. Zu ihren Aufgaben zählen die Hafenplanung und -entwicklung, die Instandhaltung der Hafeninfrastruktur, die Gewährleistung der erforderlichen Fahrwassertiefen und die Sicherheit der Schifffahrt.

mehr

"Mit der Anpassung unserer IT-Infrastruktur sind wir für den Einsatz von SAP HANA bestens gerüstet. Die für unsere Produktion unerlässlichen Daten­analysen können wir in Echtzeit durchführen und haben dabei dank Bechtle ein optimales Preis-Leistungs­verhältnis erzielt. Auch der von uns gewünschte Investitionsschutz über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ist dank des Einsatzes der HP Hardware gewährleistet. Das Konzept ist ausbaubar und Bechtle bietet uns auch nach Projektabschluss einen verlässlichen Service."

Hans Adler.

Anpassung der IT-Infrastruktur und Investitionsschutz für Hans Adler.

Die Familie Adler aus Bonndorf im Schwarzwald prägte seit den 1920er-Jahren in ihrer Metzgerei mit angeschlossenem Gasthaus eine besondere Schinkenart mit: den Schwarzwälder Schinken. Inzwischen steht die Hans Adler OHG in Deutschland als Synonym für diese weltweit geschätzte Spezialität. Die aus der Tradition erwachsene Verantwortung für hohe Qualität erfüllt das Familienunternehmen unter der Leitung von Peter Adler bis heute. Bereits in der vierten Generation produziert die Hans Adler OHG eine breite Palette ausgesuchter Wurst- und Schinkenspezialitäten, die weltweit versandt und verkauft werden.

mehr

"Mit unserer neuen IT-Infrastruktur und deren Virtualisierung konnten wir alle unsere Ziele erreichen: Unser Hardwarebedarf ist gesunken, die Energiekosten konnten reduziert werden und die Systemverfügbarkeit ist deutlich höher. Dank der einfachen Administration der HP Server sowie der vielen Automatismen in VMWare haben wir wesent- lich weniger Administrations- und Wartungsaufwand. Unsere IT ist damit für Innovationen in unserem Unternehmen bestens gerüstet."

Hans Adler.

Erhöhung der Systemverfügbarkeit und optimale Hardwarenutzung.

Die Hans Adler OHG hat in den 1950er-Jahren mit dem Versand von Schwarzwälder Räucherwaren begonnen und wurde damit zum Synonym für Schwarzwälder Schinken. Im Jahr 1920 wurde das Unternehmen in Bonndorf im Schwarzwald als Metzgerei mit angeschlossenem Gasthaus gegründet und entwickelte sich durch den Versandhandel zum führenden Spezialisten für die Herstellung von Rohschinken und Spezialitäten aus dem Schwarzwald. Das familiengeführte Unternehmen unter der Leitung von Peter Adler legt größten Wert auf ein marktgerechtes Wachstum, eine gute Ertragskraft sowie kontinuierliche Innovationen. Dadurch entstehen immer höhere Anforderungen an die Informationstechnologie des Unternehmens.

mehr

"Die Mischung aus IT-Professionalität, Pragmatik und persönlich-menschlicher Offenheit machte die Zusammenarbeit zu einem angenehmen Projekt. Das Gefühl, die gesteckten Ziele miteinander sicher zu erreichen, war so nie gefährdet."

Harting.

24×7 Monitoring. Worldwide. Fall: HARTING.

Die Harting Technology Group bietet ein breites Spektrum an maßgeschneiderten Lösungen für Anwendungen im industriellen Umfeld. Das Produktportfolio der Technologiegruppe umfasst Steckverbinder, Geräteanschlusstechnik, Netzwerkkomponenten und konfektionierte Systemkabel. Harting Produkte verbinden und vernetzen Geräte, Maschinen und Anlagen mit Daten, Signal und Power. Außerdem produziert Harting elektromagnetische Komponenten für die Automobilindustrie und ist Spezialist für industrielle Anwendungen in Form von Gehäusen, Verkabelungen oder Konfektionen von Einzel- oder Komplettsystemen sowie automatisierten Verkaufssystemen.

mehr

"So wie unser Team den Gast 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr umsorgt, so muss unsere IT in gleicher Weise unsere Geschäftsprozesse optimal unterstützen. Eine ungeplante Unterbrechung können wir uns nicht leisten. Mit Bechtle haben wir einen zuverlässigen und kompetenten Partner vor Ort und auf Augenhöhe gefunden, der dafür sorgt, dass uns die IT unterbrechungsfrei zur Verfügung steht."

Hotel RIVA.

Integration und Betrieb einer zukunftssicheren IT.

Das im Juni 2008 eröffnete RIVA in Konstanz am Bodensee ist ein hochklassiges 5*-Hotel, das seinen Gästen ein einzigartiges Urlaubserlebnis bietet. Hier, wo sich Wasser und Land verbinden, entsteht Lebendigkeit. Durch fließende Übergänge zwischen Restaurant, Bar, Lounge und Terrasse wird eine ungezwungene Atmosphäre und eine Offenheit erzeugt, die Bewegung und Begegnung erlaubt aber auch die Möglichkeit für einen Rückzug lässt. Alle Sinne werden im RIVA angesprochen: Der großzügige Spa-Bereich ist eine Einladung, sich zu verwöhnen und verwöhnen zu lassen. Im Gourmetrestaurant Ophelia – ausgezeichnet mit 17 Punkten des Gault Millau und zwei Michelin Sternen – erlebt der Gast die moderne französische Küche, fantasievoll und neu interpretiert durch Küchenchef Dirk Hoberg. Und im begehbaren, klimatisierten Weinschrank lagern über 3.500 ausgesuchte Flaschen von 280 verschiedenen Weinen aus regionalem Anbau sowie internationale Raritäten.

mehr

"Office 365 gibt uns die Möglichkeit, schneller und agiler auf zukünftige IT-Anforderungen zu reagieren und dabei Kosten zu sparen."

HassiaGruppe.

Microsoft Office 365 stellt effiziente IT für die HassiaGruppe sicher.

Die HassiaGruppe mit ihrem Stammhaus in Bad Vilbel wird in fünfter Generation als Familienunternehmen geführt. Zu Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel gehören u. a. die bekannten Marken hassia, bizzl, Rosbacher und Elisabethen Quelle. Damit steht das Unternehmen heute auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. Qualitätsmanagement von der Quelle bis zur Flasche hat für die HassiaGruppe oberste Priorität. Dazu gehört auch modernste Technik zur Sicherung der Qualität und damit die 1.050 Mitarbeiter der HassiaGruppe effizient arbeiten können.

mehr

"Durch den Einsatz von SharePoint Server 2010 und Office 2010 können wir ein Projektzentrum bereitstellen, das uns durch die Belieferung des Teams weltweit bei der Verwaltung der zunehmend komplexer werdenden Prozesse unterstützt. So können wir unseren im Auftrag zugesagten Servicelevel gegenüber unseren Kunden effizienter einhalten."

Hhpberlin.

hhpberlin: Microsoft 2010-Technologie steigert Ertragskraft.

hhpberlin wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet ganzheitliche Brandschutzberatung während der Planungs-, Konstruktions- und Betriebsphasen von Bauvorhaben, die von Bürogebäuden bis zu Stadien und Flughäfen reichen. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter und ist mit Büros in Berlin, München, Frankfurt und Hamburg vertreten. hhpberlin ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und hat sich zu einem Marktführer und einer der innovativsten Brandschutzberatungsfirmen weltweit entwickelt.

mehr

"Mit der neuesten Hard- und Software von Apple bieten wir unseren Studenten die Möglichkeit, praxisorientiert und projektbezogen Erfahrungen zu sammeln, die sie nach ihrem Studium einsetzen können. Die performante Konfiguration der Apple- Rechner stellt dabei sicher, dass aktuelle und zukünftige Programmversionen eingesetzt werden können. Das sichert uns die getätigten Investitionen für die nächsten Jahre ab."

Hochschule für Musik Karlsruhe.

Neueste Apple Hard- und Software für Lehr- und Projektarbeiten.

Die Hochschule für Musik (HfM) Karlsruhe bereitet ihre rund 650 Studenten auf ein vielfältiges Musik- und Kulturleben in künstlerischen Berufen vor. Dabei begnügt sie sich aber nicht mit dem Erreichten, sondern schafft in einer Gesellschaft, die immer stärker von neuen Technologien bestimmt wird, Freiraum für Kreativität und Selbstverwirklichung. In der HfM Karlsruhe steht den Studierenden dazu ein ComputerStudio (CS) zur Verfügung, das aus neun Studios besteht, die durchgehend mit hochwertiger Audiohardware und -software sowie Videoequipment ausgestattet sind.

mehr

"Mit den ESPRIMO X-913-T sind wir äußerst zufrieden, was Performance, Handling und flexible Aufstellmöglichkeiten angeht. Auch äußerlich können sich diese repräsentativen Rechner absolut sehen lassen. Es war ein zügiger, fehlerloser und sorgenfreier Austausch für alle Beteiligten. Die Einschränkungen für die Mitarbeiter lagen im Bereich von wenigen Minuten. Das ist eine sehr gute Leistung."

Hornschuch.

Effizienter und reibungsloser Rollout von 450 All-in-One-PCs.

Hornschuch produziert und vermarktet unter der Marke d-c-fix® Design-und Funktionsfolien für den Endverbraucher. Unter der Industriemarke skai ® stellt das Unternehmen Folien und beschichtete Trägermaterialien für die Automobil-, Möbel-, Marine- und Bauindustrie her. Dies sind Spezial-Synthetics für Fahrzeuginnenräume, hochwertige Möbelfolien für Küchen und Bäder sowie synthetische Polsterbezugsstoffe für den Innen- und Außenbereich, Oberflächen für vielfältige maritime Anwendungen sowie innovative Fensterprofil-, Türund Fassadenfolien. Die HornschuchGroup mit Stammsitz und Hauptproduktionsstätte in Weißbach bei Heilbronn ist Weltmarktführer in der
Oberflächengestaltung mit Folien und Kunstleder. Hinzu kommen Repräsentanzen in über 80 Ländern weltweit.

mehr

„Immerzu verbessern und weiterentwickeln ist das Motto unseres Unternehmens seit mehr als 300 Jahren. Innovationen gehören dabei zu unserem Alltag. Mit der Einführung von Microsoft Office 365 wollten wir uns allerdings nicht mit der einfachen Nutzung zufriedengeben. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten das volle Potenzial der Anwendungen ausschöpfen können. Die kompetenten Referenten von Bechtle haben uns in die Geheimnisse von Word, Excel und Outlook hervorragend eingeführt.”

Husqvarna Group.

Schulung der Husqvarna Group in Microsoft Office 365.

Leidenschaft für Innovation – so lautet das Motto der Husqvarna Group, einem weltweit führenden Hersteller von Produkten für die Forst-, Park- und Gartenpflege. Zu den in mehr als 100 Ländern vertriebenen Produkten gehören unter anderem Motorsägen, Freischneider, Roboter-Rasenmäher und Gartentraktoren. Die Gruppe ist außerdem europäischer Marktführer für Bewässerungstechnik unter der Marke GARDENA und einer der weltweit führenden Anbieter von Schneidgeräten und Diamantwerkzeugen für die Bau- und Steinindustrie. Markennamen wie Husqvarna, GARDENA oder McCulloch sind weltweit bekannt.

mehr

"Dank der IBM Flash-Speicherlösung wurde die Performance unseres gesamten Systems deutlich erhöht. Zusätzlich konnten wir die Kosteneffizienz pro IOPS steigern und sparen durch die hervorragende Energieeffizienz der neuen Systeme signifikant Kosten ein. Damit erfüllte Bechtle alle unsere Wünsche an eine neue Storagelösung. Unsere Kunden sind mit den schnellen Datenzugriffen ebenfalls sehr zufrieden."

IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung.

Verbesserung der Performance und Datensicherheit für alle IHKs.

Die IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH (kurz: IHK-GfI) mit Sitz in Dortmund unterstützt alle IHKs in Deutschland mit ihren IT-Services. Insgesamt rund 8.000 Nutzer in 80 Industrie- und Handelskammern (IHKs) deutschlandweit nutzen das IT-Angebot des Unternehmens, das sich von ERP-Anwendungen, die von etwa drei viertel der Anwender in Anspruch genommen werden, bis hin zu Datenmanagement und Unterstützung beim Outsourcing von Geschäftsprozessen erstreckt. Die IHK-GfI zeichnet sich dabei vor allem durch ein Höchstmaß an Qualität aus, insbesondere bei der Hochverfügbarkeit des gesamten Angebots für ihre Kunden.

mehr

"Bechtle und Innovaphone haben uns eine Lösung angeboten, die für unsere Bedürfnisse am besten geeignet war. Durch die hohe Kompetenz der Bechtle Mitarbeiter war eine reibungslose Migration von der alten klassischen TK-Anlage auf ein reines VoIP-System gewährleistet."

Institut Dr. Foerster.

Bechtle integriert erfolgreich Unified- Communication-Lösung.

Zerstörungsfreie Prüfung, Metall-Detektion, Magnetik – das Institut Dr. Foerster mit Sitz in Reutlingen und die FOERSTER Group stehen für höchste Qualitätsstandards. Zu ihren Kunden zählen weltweit metallherstellende und -verarbeitende Unternehmen, Automobilzulieferer sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Gruppe setzt nicht nur bei
ihren Produkten auf technische Präzision, sondern auch bei der Modernisierung der Telekommunikationsanlage. Die Entscheidung fiel auf eine unternehmensweite Unified-Communication-Lösung und Bechtle als Partner.

mehr

"Zusammenfassend kann ich sagen, dass wir mit der jetzt implementierten Cloud-Lösung von Bechtle über eine zukunftssichere, erweiterbare IT-Infrastruktur verfügen, die Intergraph langfristige Perspektiven eröffnet. Und die darüber hinaus sehr erfolgreich und in vertrauensvoller Zusammenarbeit zwischen den Partnern realisiert wurde. Zum einen überzeugte uns die technologische Kompetenz von Bechtle im VMware-Umfeld. Zum anderen hat Bechtle unsere Anforderungen am besten verstanden und legte das bessere Konzept und Angebot vor."

Intergraph.

Bechtle Lösung „Build your own Cloud“ bei Intergraph.

Die Lösungen und Serviceleistungen von Intergraph unterstützen Unternehmen bei der Generierung intelligenter Kartendarstellungen und beim Schutz von kritischen Infrastrukturen. Dank der raumbezogenen Technologien und Anwendungen von Intergraph können komplexe Daten in übersichtliche, aussagekräftige und belastbare Geo-Informationen übersetzt werden. Intergraph Security, Government & Infrastructure (SG&I) bietet raumbezogene Lösungen und Prozesse für die Marktsegmente Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Verteidigung und Nachrichtenwesen, öffentliche Verwaltung, Transport und Verkehr, Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft sowie Telekommunikation.

mehr

"Durch unsere neue virtualisierte IT-Infrastruktur sind wir jetzt in der Lage, die geforderten IT-Ressourcen für unsere Kunden wesentlich schneller bereitzustellen. Auch konnten wir eine höhere Flexibilität in unserem Dienstleistungsangebot und in der Bereitstellung unserer Workplace-Services erreichen. Damit unterstützt die IT jetzt wirkungsvoll unsere Geschäftsziele und -prozesse. Die strategische Beratung durch Bechtle, die Kompetenz in der Umsetzung sowie die Vor-Ort-Betreuung trugen maßgeblich zum Projekterfolg bei."

items.

Citrix Virtualisierungslösung für einen Full-Service-Dienstleister.

items hat sich seit ihrer Gründung 1999 als Full-Service-Dienstleister für die Versorgungsbranche und den ÖPNV profiliert. Dabei umfasst „Full-Service“ ein Dienstleistungsangebot, das die komplette IT-Wertschöpfungskette – von der Beratung über die Einführung von Lösungen, IT- und Applikations-Services bis hin zu Geschäftsprozess-Services – abdeckt. Über 266 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hohem theoretischem und praktischem Wissen, Betriebs- und Berater-Know-how sowie IT- und versorgungswirtschaftlicher Kompetenz sorgen an 6 Standorten dafür, dass sich die Kunden ganzheitlich betreut und in ihren Prozessen verstanden fühlen. Gesellschafter der items sind die Stadtwerke Münster GmbH, die Stadtwerke Lübeck Holding GmbH, die Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH (BEW), die Energie AG, die Stadtwerke Osnabrück AG und die Kasseler Verkehrs- und Versorgungs- GmbH (KVV).

mehr

"Mit der tatkräftigen Unterstützung durch Bechtle konnten wir unser Software-Asset-Management- (SAM-)Projekt ‚in time’ und ‚in budget’ erfolgreich abschließen. Wir verfügen jetzt über eine zukunftssichere Lösung, die alle Compliance-Anforderungen erfüllt. Die umfangreiche Technologiekompetenz der Bechtle Mitarbeiter, ihre ‚Vor-Ort-Verfügbarkeit‘ und die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team haben uns überzeugt."

Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei.

Erfolgreiches Software Asset Management bei einem Zeitungsverlag.

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG-GmbH & Co. publiziert mit den Kieler Nachrichten die führende Tageszeitung der Region. Die kompetente Wiedergabe nationaler und internationaler Themen und Ereignisse bildet die unverzichtbare Ergänzung zu einer umfassenden Lokalberichterstattung aus der Landeshauptstadt und den angrenzenden Landkreisen. Die Kieler Nachrichten erreichen täglich 282.000 Leserinnen und Leser. Aufgrund des veränderten Mediennutzungsverhaltens hat sich das mediale Angebot über Print hinaus deutlich erweitert.

mehr

"Für unsere Mitarbeiter müssen in den täglichen Prozessen reibungslose Abläufe sichergestellt sein. Wir entschieden uns deshalb für Bechtle- Comsoft, die uns mit ihren Software Asset Management Services und ihren Spezialisten softwareseitig den Rücken frei halten für das, was wirklich wichtig ist: die Erstellung innovativer Softwarelösungen für unsere Kunden. Uns spart das Zeit, Nerven und deutlich Kosten."

Bechtle-Comsoft Referenz

Kumavision.

Strategisches Lizenzmanagment gemeinsam erfolgreich umgesetzt.

Die KUMAVISION AG ist deutschlandweit einer der leistungsstärksten Microsoft Partner im Bereich ERP-Software auf Basis von Microsoft Dynamics NAV (Navision) und Microsoft Dynamics CRM. Das Unternehmen bietet zukunfts- und investitionssichere Lösungen, die den Kunden der KUMAVISION AG zu mehr Erfolg verhelfen. Die Produkte von KUMAVISION beschleunigen die Abläufe, entlasten die Mitarbeiter von Routine-Aufgaben, senken die Fehlerquote und sparen Zeit sowie Kosten mit automatisierten Prozessen.

mehr

"Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft befürwortete ausdrücklich diese historische Chance, alles aus einer Hand zu bekommen. Es ist mit Nachdruck zu begrüßen, dass die Firma Bechtle die Abwicklung des Vertrags übernehmen wird."

Land Baden-Württemberg.

Neue Hardware braucht das Land Baden-Württemberg.

Das Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW) in Ditzingen ist als Landesbetrieb im Bereich der öffentlichen Beschaffung der zentrale Beschaffungs- und Logistikdienstleister für alle Behörden des Landes Baden-Württemberg. Hauptaufgabe des Zentrums ist die Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen und Kleidung für die Polizei, den Justizvollzugsdienst und andere öffentliche Stellen des Landes. Das Logistikzentrum beschafft für alle Behörden des Landes alle Gegenstände, die nach der Beschaffungsordnung zentral zu beschaffen sind.

mehr

"Aufgrund des tiefgreifenden Verständnisses für die individuellen Anforderungen unseres Hauses gelang die Implementierung der neuen Backup-Infrastruktur reibungslos. Von der konzeptionellen Planung bis hin zur finalen Abnahme der verteilten Systeme war Bechtle stets an unserer Seite."

Landesamt für Finanzen.

Höhere Datensicherheit für die Landesfinanzverwaltung.

Das Landesamt für Finanzen Bayern (LFF) nimmt praktisch alle Aufgaben der Finanzverwaltung wahr, die nicht im Zuständigkeitsbereich des bayerischen Landesamtes für Steuern liegen. Dazu gehört zum Beispiel die Festsetzung, Anordnung und Abrechnung von Bezügen für Beamte, Angestellte und Versorgungsempfänger des Freistaats. Außerdem ist das Landesamt einer der größten IT- Dienstleister innerhalb der bayerischen Landesverwaltung. Verteilt auf 14 Standorte, beschäftigt die Behörde rund 2.800 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

mehr

"Die Kompetenz, die Verlässlichkeit und das Engagement unserer Partner Bechtle und DeskCenter sowie die vertrauensvolle Zusammenarbeit im gesamten Team waren die Erfolgsfaktoren unserer gemeinsamen Zielerreichung. Mit der erfolgreichen Planung, Realisierung und Einführung eines zentralen Asset-Management-Systems unter der Federführung von Bechtle steht uns jetzt ein zukunftsfähiges Instrument der vorgabenkonformen Inventarisierung unserer beweglichen Güter zur Verfügung."

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt.

Optimale Transparenz durch IT- gestützte Inventarisierung.

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt (LVermGeo) ist unmittelbarer Aufgabenträger des amtlichen Vermessungswesens des Landes Sachsen-Anhalt. Es führt seinem gesetzlichen Auftrag verpflichtet flächendeckend, aktuell und einheitlich das Geobasisinformationssystem des Landes als der alleinigen Grundlage für raumbezogene Informationssysteme öffentlicher und privater Nutzer. Mit dem Liegenschaftskataster steht das LVermGeo für die Sicherung des Grundeigentums und des Grundstücksverkehrs und mit der Sammlung und Auswertung aller Grundstückskaufverträge schafft es einen umfassenden und transparenten Überblick über das Geschehen auf dem Grundstücksmarkt.

mehr

"Die Kursteilnehmer haben sehr profitiert. Der Respekt vor dem ungewohnten Office ist einer gesunden Neugier gewichen."

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt.

Effiziente Mitarbeiter-Schulung für Microsoft Windows und Office

Der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW)steht für modernen Hochwasserschutz in der Region mit seinen drei Säulen: Vorsorge, technischer Hochwasserschutz und Stärkung des natürlichen Wasserrückhaltes in der Fläche. In Sachsen-Anhalt werden durch den LHW 2.906 Kilometer Gewässer erster Ordnung unterhalten und gepflegt, dazu kommt der Betrieb von Schleusen an Unstrut und Saale. Außerdem sorgt der LHW für den Betrieb, die Unterhaltung und den Ausbau des hydrologischen Messnetzes.

mehr

"Mit der Virtualisierung unseres Storage konnten wir einen großen Schritt in die Zukunft machen. Unsere gesamte Speicherkapazität steht nun einheitlich unseren Mitarbeitern zur Verfügung und kann zentral verwaltet werden. Wir sind damit flexibler und unsere Daten sind sicherer."

Landratsamt Günzburg.

Zukunftssichere Speicherlösung für das Landratsamt Günzburg.

Das Landratsamt Günzburg ist die Kreisverwaltungsbehörde des gleichnamigen Landkreises. Zu den Zuständigkeiten des Landratsamtes zählt die Verwaltung von Baugenehmigungen, KFZ-Zulassungen, Lebensmittelüberwachung, Umweltschutz, Abfallwirtschaft und mehr. Das Landratsamt Günzburg sowie die Dienststelle in Krumbach verwalten als Dienstleister alle Anliegen der rund 121.000 Bewohner des Landkreises.

mehr

"Das mobile Klassenzimmer sollte bei uns Realität werden. Dank der Erfahrung der Bechtle Experten war schnell das passende Tablet gefunden. Mit den HP Pro Tablets setzen wir eine kostengünstige und dennoch auf den Schulalltag genau zugeschnittene Lösung ein. Die Sophos Desktop-Firewall bietet den nötigen Schutz für Schüler und Lehrer. Und die standardisiertee Software zum Management der Inhalte haben wir nun auch. Lehrer und Schüler können jetzt die ersten Erfahrungen beim Austausch digitaler Bildungsinhalte sammeln."

Landratsamt Kyffhäuserkreis.

Ein mobiles Klassenzimmer für den Kyffhäuserkreis.

Im Kyffhäuserkreis im Norden Thüringens leben über 77.000 Menschen. Sie arbeiten vorwiegend in kleinen und mittelständischen traditionsreichen Industrie- und Handwerksunternehmen. Ihre rund 6.300 schulpflichtigen Kinder bekommen vom Landkreis als Schulträger die notwendigen Lernvoraussetzungen, um von dem leistungsfähigen, zukunftsorientierten und nachhaltigen Schul- und Bildungsangebot profitieren zu können. Das Landratsamt stellt dazu nicht nur die Schulgebäude zur Verfügung, es sorgt auch für deren Ausstattung sowie die Verwaltung und Technik.

mehr

Als der Hersteller-Support unseres Storage Area Networks auslief, suchten wir nach einer homogenen, performanten und vor allem skalierbaren Lösung für das Landratsamt Donau-Ries. Wir  entschieden uns für eine homogene HPE Infrastruktur. Sie erfüllt alle unsere Anforderungen, ist  zukunftsfähig und optimiert unsere IT-Ressorcen.  Bechtle hat das Projekt hervorragend umgesetzt  und den Projekt- und Zeitplan genau eingehalten.

Landratsamt Donau-Ries

Zukunftsfähige SAN-Infrastruktur für das Landratsamt Donau-Ries.

Das Landratsamt Donau-Ries ist die Verwaltung für den Landkreis Donau-Ries, den nördlichsten Landkreis im Regierungsbezirk Schwaben. Seine über 130.000 Einwohner werden vom Landrat vertreten. Die Aufgabenbereiche des Landratsamtes umfassen von A wie Ausländerwesen über F wie Führerscheinstelle bis hin zu Z wie Zulassungsbehörde alle Bereiche der öffentlichen Verwaltung. Das Landratsamt steuert dabei zentral den Service für die Bürger sowie alle Kreisangelegenheiten.

mehr

"Der Rollout der Clients für unsere Mitarbeiter verlief nicht nur im angedachten Zeitrahmen, die Umstellung verlief auch so kompetent, dass wir im laufenden Betrieb kaum Beeinträchtigungen hatten. Dank der Kompetenz von Bechtle wurde unsere EDV-Abteilung weitgehend von der Umstellung entlastet und die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter sind nun auf dem neuesten Stand."

Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen.

Migration auf Windows 7 und Client-Rollout im Zeit- und Budgetrahmen.

Eingebettet in die prosperierende Region rund um Ingolstadt hat sich das Neuburg-Schrobenhausener Land zu einem der attraktivsten wirtschaftlichen und landschaftlichen Standorte in Bayern entwickelt. Seinen rund 93.000 Einwohnern bietet der Landkreis eine hohe Lebensqualität, denn er punktet mit einer wunderbaren Natur, wirtschaftlicher Stärke und einer hohen Beschäftigungsquote. Kompetenter Dienstleister für seine Einwohner und zugleich eine kunden- und serviceorientierte Behörde ist das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen. In vielen Bereichen ist das Landratsamt erster Ansprechpartner für die Bürger, die regionale Wirtschaft sowie zahlreiche Institutionen.

mehr

"Ich bin von dem Engagement und der nachhaltigen Arbeit von Bechtle im Rahmen des Projekts begeistert. Mit der Herangehensweise, vor allem mit dem End-to-end-Ansatz, und dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden."

LBBW.

Lizenzmanagement mit SAM: intelligent, zeitsparend, kostengünstig.

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist mit einer Bilanzsumme von ca. 336 Mrd. Euro (per 31.12.2012) sowie rund 11.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Konzern die größte deutsche Landesbank. Ihre Hauptsitze sind Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim und Mainz. Die LBBW ist eine Universal- und Geschäftsbank, die sich an den Bedürfnissen ihrer heimischen Kunden orientiert. Zusammen mit ihren drei Kundenbanken BW-Bank, Rheinland-Pfalz Bank und Sachsen Bank bietet sie in bundesweit über 200 Filialen sowie Stützpunkten alle Geschäftsarten eines großen, modernen Kreditinstituts mit einer breiten regionalen Verwurzelung.

mehr

"Die menschliche Beziehung zwischen zwei Geschäftspartnern bietet meiner Meinung nach weit mehr Gewähr für eine erfolgreiche Geschäftsverbindung als jedes noch so umfangreiche Vertragswerk. Bei der LBBW profitieren beide Seiten von dem sehr angenehmen Miteinander."

LBBW.

Maintenance- & Repair-Services bei der Landesbank Baden-Württemberg.

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist Finanzpartner der mittelständischen Unternehmenskunden des LBBW-Konzerns sowie der Sparkassen. Mit einer Bilanzsumme von 428 Mrd. Euro (31.12.2006), 216 Filialen vorwiegend in Baden-Württemberg und weltweit 23 Stützpunkten sowie rund 12.250 Mitarbeitern ist die LBBW die größte Bank im Südwesten Deutschlands. In der Bundesrepublik zählt sie zu den fünf größten Kreditinstituten, weltweit zu den 50 größten Banken. Ihre Hauptsitze liegen in Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim. Das Leistungsangebot der LBBW deckt im Geschäftsfeld Financial Markets eine breite Palette an Finanzdienstleistungen ab: von der Bilanz- und Portfolioberatung über die Entwicklung von Finanzmarktprodukten bis hin zu Trading und Sales am internationalen Kapitalmarkt, Treasury sowie Research. In direkter Verantwortung betreut die LBBW überregionale und internationale Unternehmenskunden, institutionelle Kunden sowie Einrichtungen der öffentlichen Hand.

mehr

"Das HP Intelligent Resilient Framework (IRF) schöpft alle Kapazitäten unseres Netzwerks voll aus. Das Management und der Betrieb des neuen Netzwerks sind einfach und effizient zu bewerkstelligen. Die hohe Verfügbarkeit sichert den reibungslosen Ablauf unserer täglichen Forschungsarbeit."

Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim.

Erneuerung und Neuausrichtung des Netzwerk-Cores beim ATB Potsdam.

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. (kurz: ATB Potsdam) ist ein europäisches Zentrum agrartechnischer Forschung. In interdisziplinären Teams, die aus wissenschaftlichen und technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehen, deckt das Institut ein breites Methodenspektrum aus Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften ab. Ziel ist es, wesentliche Beiträge zur Lösung gesellschaftlicher Fragen für die Öffentlichkeit bereitzustellen und Wissen in die Wirtschaft zu transferieren. Hierfür entwickelt ATB Potsdam Technologien zur Nutzung natürlicher Ressourcen in landwirtschaftlichen Produktionssystemen und leistet einen Beitrag zur Ernährung von Mensch und Tier, zur nachhaltigen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt.

mehr

"Durch die gute fachliche Unterstützung und das große Know-how des Bechtle Projektteams war ein schneller Projekterfolg möglich. Bechtle versteht die Belange des Mittelstandes und realisierte eine geeignete Lösung für die Anforderungen unseres Unternehmens. Offenheit und Transparenz auf beiden Seiten während der gesamten Projektdauer führten zu einem positiven Abschluss."

Lindenfarb Textilveredlung Julius Probst.

Neue IT-Infrastruktur – Lindenfarb setzt auf Mittelstands-Know-how von Bechtle.

Die Lindenfarb Textilveredlung Julius Probst GmbH & Co. KG ist Europas größter unabhängiger Textillohnveredler. Mit moderner Fertigungs-<br />technologie werden die unterschiedlichsten Textilien am Stammsitz in Unterkochen bei Aalen veredelt. Das Leistungsspektrum umfasst dabei Oberflächenbehandlungen wie Rauen, Scheren, Schleifen und Prägen sowie das Färben, Bleichen, Waschen, Reinigen und Beschichten von Textilien. Um den wachsenden und sich verändernden Kundenanforderungen, die immer diversifizierter und individueller werden, gerecht werden zu können, bildet eine leistungsfähige und ausfallsichere IT-Infrastruktur die Basis des 400 Mitarbeiter starken Unternehmens.

mehr

"Die Integration einer zukunftsweisenden dynamischen Data-Center-Technologie war in diesem Umfang eine große Herausforderung. Insbesondere die Aufgabe, mehr als 40 interne und externe IT-Spezialisten von unterschiedlichen Herstellern und Dienstleistern zu koordinieren und die übergreifende Projektleitung mit uns zu verantworten, hat Bechtle als erfahrener Partner exzellent umgesetzt. Das Projektergebnis zeigt, dass es richtig war, Bechtle als langjährigen Partner auch für dieses Projekt das Vertrauen auszusprechen."

Mannheimer Versicherung.

Ein hochverfügbares, zukunftsfähiges Data Center.

Die Mannheimer Versicherung deckt ein breites Feld an Versicherungssparten und Finanzdienstleistungen ab. Am Markt ist sie als Versicherer für Speziallösungen und für Zielgruppen anerkannt. Beispielsweise entwickelte sie für Musiker, Galeristen und Juweliere komplette Absicherungspakete. Kunden und Vertriebspartner profitieren von der Zugehörigkeit zu einem finanzstarken Versicherungsverbund. Mit Beitragseinnahmen von insgesamt rund 450 Mio. Euro und mehr als 700 Mitarbeitern am Standort zählt die Mannheimer zu den mittelständischen Versicherern.

mehr

"Ich kann Bechtle meinen Krankenhaus-Kollegen mit gutem Gewissen empfehlen."

Marienhospital Bottrop.

Mehr Effizienz im Datacenter durch FlexPod-Technologie

Dem Marienhospital Bottrop ist hohe Qualität wichtig. Seit zehn Jahren sorgt das zertifizierte Qualitätsmanagementsystem für klar definierte Prozesse und Standards für die gesamte Klinik. Qualitätsanforderungen, denen auch die interne IT des Marienhospitals unterliegt. Neben performanten und ausfallsicheren Anwendungen ist die ständige Verfügbarkeit der medizinischen Daten für die erfolgreiche Behandlung der Patienten unerlässlich.

mehr

"Durch die Implementierung der virtualisierten Speicherlösung von IBM und Bechtle konnten wir die Behandlung von Patienten mit hochmodernen medizinischen Geräten deutlich verbessern, ohne die Speicherkosten erheblich zu steigern."

Marienhospital Stuttgart.

Marienhospital Stuttgart behält stark wachsende Datenmengen im Griff.

Das Marienhospital Stuttgart wurde 1890 gegründet und gehört zu der Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH. Gesellschafter sind die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Untermarchtal. Mit knapp 800 Betten ist es eines der größten Krankenhäuser in Baden-Württemberg. Die Einrichtung beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter und behandelt etwa 30.000 stationäre sowie 60.000 ambulante Patienten pro Jahr. Als katholisches Krankenhaus orientieren sich Medizin und Pflege am christlichen Menschenbild; sie stehen im Dienst des Kranken und sind nicht Selbstzweck.

mehr

Märkische Kliniken.

Mobilität und Innovation im Patientenalltag dank Apple iPad.

Die Märkische Kliniken GmbH ist ein kommunaler Krankenhausverbund in privater Rechtsform. 1975 gegründet, zählt die Gesellschaft zu einer der ersten deutschen Krankenhaus- GmbHs überhaupt. Zur Märkische Kliniken GmbH, die ihren Sitz in Lüdenscheid hat, gehören das Klinikum Lüdenscheid, die Stadtklinik Werdohl und das Marienhospital Letmathe. Das Klinikum Lüdenscheid ist mit seinen 28 Kliniken und Instituten ein Krankenhaus der Maximalversorgung und das größte Krankenhaus in Südwestfalen.

mehr

"Mit dem Einsatz der HP Networking Produkte konnten wir einen wichtigen Schritt in Richtung der Standardisierung unserer aktiven Netzwerkkomponenten gehen. Neben der Kompetenz des durchführenden technischen Bechtle Projektleiters Harald Krause überzeugte uns insbesondere auch der zentrale Administrationsansatz, der für eine effiziente Verwaltung sorgt."

Märkischer Kreis.

Schulen im Märkischen Kreis klasse vernetzt.

Der Märkische Kreis ist einzigartig in seiner Vielfalt. 15 Städte und Gemeinden bilden unter einem Dach eine starke Gemeinschaft. Im Zuge der Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen entstand er am 1. Januar 1975 im Wesentlichen aus den Alt- Kreisen Iserlohn und Lüdenscheid, der kreisfreien Stadt Iserlohn sowie dem Amt Balve. Mit knapp 1.060 Quadratkilometern Fläche und rund 430.000 Einwohnern ist der Märkische Kreis einer der größten und bevölkerungsreichsten Kreise in Deutschland. Kaum ein anderer Kreis ist Träger so vieler Berufskollegs wie der Märkische Kreis. Mit ihrer modernen Ausstattung und zukunftsweisenden Ausbildungsberufen genießen die Bildungseinrichtungen einen guten Ruf in der Wirtschaft.
Der Märkische Kreis beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter, ca. 14.000 Schüler besuchen die Berufskollegs.

mehr

„QlikView gibt uns die Möglichkeit, mit wirklich jeder Art von strukturierter Information umzuge- hen – unkompliziert und selbst bei großen Daten- mengen ohne lange Antwortzeiten."

MODUS CONSULT REFERENZ

MC-Bauchemie.

MC-Bauchemie baut auf QlikView und MODUS Consult.

Die MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG ist einer der führenden internationalen Hersteller bauchemischer Produkte und Techniken. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bottrop ist mit über 2.200 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern der Erde tätig. MC-Bauchemie entwickelt und produziert Spezialbaustoffe und Produktsysteme für den Neubau und die werterhaltende Instandsetzung von Bauwerken im anspruchsvollen Premiumsegment.

mehr

"Der Schutz der Unternehmensdaten sowie eine hohe Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur haben höchste Priorität. Eine 24/7-Überwachung der Systemumgebung stellt sicher, dass alle IT-Ressourcen rund um die Uhr vor Gefahren und Risiken aus dem Internet professionell geschützt sind."

 

MEDIA BROADCAST.

Höchste Sicherheit für die Rundfunk- und Medienbranche.

MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full- Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt MEDIA BROADCAST national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Als Tochterunternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden:
öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche.

mehr

"Überschlägig haben wir früher 80 Prozent unserer Zeit investiert, um Auswertungen zu erstellen und nur 20 Prozent der Zeit blieben übrig, die Auswertung zu verstehen und die daraus resultierenden Entscheidungen zu treffen. Seit wir QlikView einsetzen, hat sich das umgekehrt. Wir investieren unsere Zeit jetzt in die Auswertung der Daten und die Steuerung der Leistungsprozesse. Ich habe immer auf den Haken gewartet, der eigentlich bei jeder Software irgendwann auftaucht. Bei QlikView habe ich ihn bisher nicht gefunden."

MODUS CONSULT REFERENZ

Melos.

Melos steuert mit QlikView sicher in die Zukunft.

Die in Melle ansässige Melos GmbH ist einer der international führenden Produzenten von farbigen Kunststoff- und EPDM-Gummigranulaten. Eingesetzt werden diese in der Verarbeitung für Laufbahnen in Sportstadien, als Komponente in Fallschutzböden für Kinderspielplätze und als Einstreugranulat auf Kunstrasenplätzen. Weitere Geschäftsbereiche bilden Cable Compounds sowie Speziallösungen für die Kunststoffindustrie. Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschaftete das 1930 gegründete Unternehmen mit rund 190 Mitarbeitern ein Umsatzvolumen von knapp 72 Millionen Euro.

mehr

"Die Projekt-Bearbeitung mit den Firmen Bechtle und Accellence war sehr professionell, kunden- und lösungsorientiert. Unsere Prozesse wurden optimal abgebildet und es wurde eine moderne, zukunftsfähige Video-Anlage aufgebaut. Der Betrieb wird durch Bechtle/Accellence in kompetenter und effizienter Art und Weise sichergestellt."

Merck.

Modulare Videomanagementlösung in der Leitstelle von Merck im Einsatz.

Merck ist ein führendes Unternehmen für innovative und hochwertige Hightech-Produkte in den Bereichen Pharma und Chemie. Rund 38.000 Mitarbeiter arbeiten für Merck in 66 Ländern daran, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern, den Erfolg seiner Kunden zu steigern und einen Beitrag zur Lösung globaler Herausforderungen zu leisten. Merck ist das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt – seit 1668 steht das Unternehmen für Innovation, wirtschaftlichen Erfolg und unternehmerische Verantwortung.

mehr

"Die Mitarbeiter von Bechtle wissen, was sie tun. Das hat uns dieses Projekt einmal mehr bewiesen. Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, die uns das Management der IT von Mubea weltweit vereinfacht und so Kosten senkt. Bechtle hat eine solche Lösung für uns gefunden und hervorragend realisiert. Bechtle stand uns dabei immer als vertrauensvoller Partner zur Seite. Wir verfügen nun über eine erweiterbare, hocheffiziente Lösung, die uns das sichere, zentrale Management aller Desktops und deren Anwendungen erlaubt."

Muhr und Bender.

Effiziente Verwaltung für eine international hochverfügbare IT-Landschaft.

„Driven by the best“ ist der Slogan, der den Anspruch und die Werte der Muhr und Bender KG (Mubea) – den „Mubea Way“ – beschreibt. Die hohen Bedürfnisse seiner Kunden und seine 10.000 Mitarbeiter machen Mubea zum Marktführer in vielen Segmenten der Federindustrie. Das Unternehmen ist Partner der Automobilindustrie und innovativer Leichtbauspezialist für hochbeanspruchbare Federkomponenten und verwandte Produkte. Mubea beliefert weltweit alle Automobilhersteller und führenden Tier-1-Systemlieferanten. Um stets „das Beste“ zu erreichen, ist Mubea in allen wichtigen Ländern mit seinen 28 Standorten präsent und hat sich intern nach Geschäftseinheiten für die unterschiedlichen Produktbereiche organisiert.

mehr

"Unsere Web-Applikationen sind Lösungen für komplexe Anforderungen in der Automotive-Branche. Im Rahmen eines automatisierten Gutschriftenverfahrens stößt der Kunde die Abrechnung selbst an. Dazu muss die Technik immer verfügbar und sicher sein. Deshalb haben wir uns für eine neue Serverinfrastruktur entschieden, die dank Bechtle zukunftsstark ist. Das erfahrene Team von Bechtle hat das Projekt hervorragend umgesetzt und betreut uns auch weiterhin sehr gut."

new direction.

Eine betreute Serverinfrastruktur für individuelle automotive Web-Lösungen.

Workflows optimieren, Marktpositionen stärken und Wachstum sichern – diese Ziele verfolgt die new direction GmbH aus Neusäß für ihre Kunden aus dem Automotive-Bereich mit individuellen webbasierten und mobilen Softwarelösungen. Das Unternehmen besitzt dabei ein besonderes Gespür für innerbetriebliche Prozesse sowie technisches Know-how auf der Höhe der Zeit, was die jahrelange Treue namhafter Kunden bestätigt.

mehr

Newlat.

Automatisierte Bestellabwicklung für Druckerverbrauchsmaterialien.

Die Newlat Deutschland GmbH, ehemals Birkel Teigwaren GmbH, ist die bekannteste Nudelmarke in Deutschland. „Für jeden Geschmack und jedes Gericht die richtige Nudel“, lautet das Motto des Unternehmens. Zu den Marken von Newlat Deutschland gehören neben Birkel auch die Marken„3 Glocken“, „Minuto“ und „Nudel up“. Insgesamt rund 140 Mitarbeiter sind für die Newlat Deutschland tätig, 50 davon in den Verwaltungen in Hamburg und in Mannheim

mehr

"Die Implementierung eines Dokumenten-Management-Systems auf der Grundlage von ELOprofessional durch Bechtle war eine Voraussetzung für den Aufbau des Studien-Service-Zentrums. Bechtle ist auf unsere Anforderungen eingegangen und hat Lösungen gefunden. Wir können nun alle anfallenden Dokumente fallbezogen und zeitnah digital erfassen und archivieren. Die Anwendung ist relativ leicht zu bedienen und läuft stabil. Das Service-Angebot für unsere Studierenden konnten wir dadurch deutlich verbessern."

Pädagogische Hochschule Karlsruhe.

Ein Dokumenten-Management-System für die digitale Studierendenakte

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule, in deren Fokus Bildungsprozesse in verschiedenen sozialen, kulturellen und institutionellen Kontexten, das Lehren und Lernen in unterschiedlichen Themenfeldern und Altersphasen sowie allgemeine Fragen des Kompetenzaufbaus stehen. Die Hochschule kombiniert in besonderer Weise eine fundierte Grundbildung für Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulstufen, Basisqualifikationen für Menschen, die in anderen Bildungsbereichen tätig sein möchten, sowie professionelle Weiterbildungs- und Dienstleistungsangebote mit Forschung und Entwicklung auf hohem Niveau. Ein besonderes Profil ist das seit 1999 bestehende Europalehramt in den Zielsprachen Englisch und Französisch.

mehr

"Die herstellerneutrale Beratung durch die Firma Bechtle überzeugte mich schon in der Vergangenheit. Mit dem neuen Konzept sind wir für zukünftige Herausforderungen perfekt aufgestellt."

 

 

Paessler.

Höhere Performance unterstützt Firmenwachstum der Paessler AG.

Der PRTG Network Monitor gehört zu den besten Lösungen seiner Art weltweit. Die Software ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung der Netzwerk-Infrastruktur. Sie warnt per E-Mail oder SMS automatisch bei Fehlern oder ungewöhnlichen Messwerten und  schickt Berichte auch auf das Smartphone. Entwickelt hat die Anwendung die Paessler AG aus Nürnberg. Entstanden aus einem Wohnzimmerprojekt, ist das Unternehmen in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Im Nordosten Nürnbergs beschäftigt Paessler rund 170 Mitarbeiter, hinzu kommen mehrere internationale Niederlassungen. 2016 gehörte die Firma laut „Great Place to Work®“ sowohl zu den besten deutschen als auch zu den zehn besten bayerischen Arbeitgebern.

mehr

"Mit Bechtle haben wir einen zuverlässigen IT Partner gefunden, der uns durch Schnelligkeit und Effizienz überzeugt hat. Wir sind mit der Beratungsleistung ebenso zufrieden wie mit der Umsetzung."

Polizei Hessen.

Modernisierungsoffensive bei der hessischen Polizei.

Kaum eine andere Berufsgruppe steht so im Blickpunkt der Öffentlichkeit wie die Polizei, wenn es um die Sicherheit und Ordnung für die Bürgerinnen und Bürger geht. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sind alle 18.000 Beschäftigten der hessischen Polizei in 230 Dienststellen über ein vermaschtes Netz an ein hochredundantes Rechenzentrum angeschlossen. Die Arbeitsplätze werden zentral administriert, mit Software versorgt und in einem 24/7-Service-Desk gemäß ITIL betrieben. Das Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung (PTLV) betreibt und verantwortet als interner Dienstleister dieses IT-Konzernsystem der hessischen Polizei.

mehr

"Die umfangreiche Projekterfahrung und die herstellerunabhängige Expertise von Bechtle haben für uns zu einer optimalen Lösung geführt. Probleme mit neuen Anwendungen und Nutzungsszenarien gehören ab sofort der Vergangenheit an."

Pollmeier.

Mehr Flexibilität und gesteigerte Leistung durch neue IT-Infrastruktur.

Die Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG betreibt im thüringischen Creuzburg sowie in Aschaffenburg die leistungsfähigsten Laubholzsägewerke Europas. Die Produktion von Laubschnittholz, das ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft und nach Möglichkeit aus der Umgebung stammt, findet standardisiert und vollautomatisiert statt. Erst kürzlich hat Pollmeier mit wissenschaftlicher Unterstützung eine neue Verfahrenstechnologie entwickelt, mit der Laubhölzer künftig Nadelhölzer und sogar Stahl und Beton als Baustoff ablösen könnten.

mehr

"Gerade im Softwarebereich ist es uns sehr wichtig, dass man sich auf die Berater des IT-Partners im Team verlassen kann. Sowohl per Telefon als auch hier vor Ort werden wir optimal betreut und können uns auf besten Support rund um die Uhr verlassen. Die Berater sprechen unsere Sprache und man merkt schnell, dass sie sich in unserer Branche auskennen."

MODUS CONSULT REFERENZ

R. STAHL Gruppe.

Explosionssicherheit mit Stahl.

Die R. STAHL Gruppe ist Anbieter von Komponenten, Produkten und Systemen für den elektrischen Explosionsschutz. Ob Lichtsysteme für Helidecks, Enteisungsanlagen für Eisbrecher oder Bedienelemente großer Raffinerien – die Produkte der R. STAHL AG garantieren höchste Sicherheit für Mensch und Maschine in explosionsgefährdeten Bereichen. Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe ca. 1200 Mitarbeiter, davon 870 im württembergischen Waldenburg. Operative Tochtergesellschaften in 20 Ländern und mehr als 50 Vertretungen weltweit sichern den Vertrieb rund um den Globus und die Betreuung der Kunden vor Ort.

mehr

"Wir haben die Menschen bei Bechtle als sehr kompetent und außerordentlich engagiert erlebt. Die hohe Kundenorientierung zog sich durch das gesamte Projekt. Außerdem stimmte einfach die Wellenlänge auf Projektleitungs- genauso wie auf operativer Ebene. Die strukturierte, prozessorientierte Durchführung des Projekts hat uns beeindruckt. Das Bechtle IT-Systemhaus Hamburg/Kiel hat sich durch die professionelle Realisierung des Projekts für eine langfristige Partnerschaft empfohlen."

Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag.

Migration beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (sh:z).

Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (sh:z) informiert mit 20 verschiedenen Lokalausgaben täglich mehr als eine halbe Million Menschen über Wissenswertes aus der Region und der ganzen Welt.

mehr

"Das Projektmanagement, die Logistik, die Koordination haben perfekt funktioniert. Alle Informationen waren zeitnah, exakt und auf den Punkt gebracht."

Schönherr Europa.

Schönherr bietet hochverfügbaren Rechtsbeistand.

Die Rechtsanwaltskanzlei Schönherr ist mit rund 550 Mitarbeitern, davon über 300 Juristinnen und Juristen, an 14 Standorten in Zentral- und Osteuropa aktiv und bietet mit ihrem Netzwerk eine einzigartige Abdeckung der Region. Informationen müssen verlässlich und performant in allen Ländern zur Verfügung stehen. Mit der Investition in eine neue Storage-/ SAN-Infrastruktur auf Basis von Dell EMC VNX-/VPLEX-Technologie und Cisco UCS-Bladeservern sollte vor allem die Verfügbarkeit erhöht werden.

mehr

"Wir brauchen kein echtes Big Data, aber Daten sind für uns trotzdem sehr wichtig, um unsere Geschäftsprozesse zu modellieren. Mit dem neuen System, das dank der Kompetenz und Zuverlässigkeit von Bechtle bei uns schnell und effizient implementiert werden konnte, wissen wir einfach mehr über unsere Kunden."

Schukat electronic.

Blitzschnelle reports verbessern Wettbewerbsposition.

Der Elektronik-Großhändler Schukat electronic Vertriebs GmbH ist ein mittelständischer Familienbetrieb mit 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, 30 Auszubildenden und rund 10.000 B2B-Kunden aus 50 Ländern – vor allem aus Deutschland und Westeuropa. Der Distributor überzeugt seine Kunden durch große Nähe und schnelle Belieferung. Mittlerweile verspricht aber auch die Konkurrenz in Form von überseeischen Großdistributoren ihren deutschen Kunden die Lieferung über Nacht.

mehr

"Schulen fällt es heutzutage immer schwerer, den Anforderungen einer modernen IT-Infrastruktur gerecht zu werden und diese zu administrieren. Wir sind deshalb Bechtle sehr dankbar, dass sie uns als Komplettanbieter nicht nur unser Rechenzentrum aufgebaut und unsere Schulen daran angeschlossen haben. Dank der von Bechtle implementierten Software Aixconcept wird uns die Verwaltung auch deutlich vereinfacht."

Schulwerk der Diözese Augsburg.

Rechenzentrumslösung für das Schulwerk der Diözese Augsburg.

„Vom Vorrang des Menschen“, lautet das Motto des Schulwerks der Diözese Augsburg. Die kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts ist Träger von 40 Schulen. Dabei kommt es den katholischen Schulen der Stiftung vor allem auf den Menschen im Unterricht und im täglichen christlichen Miteinander an. Das Schulwerk der Diözese Augsburg will Kinder im Herzen bilden und bedient sich dabei moderner Methoden.

mehr

"Wir suchten eine Systemlösung, die die Performance und die Verfügbarkeit erhöht. Bei der zunehmenden Komplexität der IT-Infrastruktur ist eine strategische Planung erforderlich. Bechtle erstellte uns dazu zunächst eine Analyse sowie einen ausführlichen Herstellervergleich, auf deren Grundlage wir gemeinsam eine starke Storage-Strategie für die nächsten Jahre ausarbeiten konnten. Mit HP Enterprise haben wir durch Bechtle einen Hersteller gefunden, der unseren Forderungen gerecht wurde."

Schwäbische Werkzeugmaschinen.

Gemeinsame Ausarbeitung einer herstellerunabhängigen Storagestrategie

Die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) ist ein national und international expandierendes Unternehmen sowie Lösungslieferant für anspruchsvolle, werkstückspezifische Fertigungssysteme zur Metallbearbeitung. Das mittelständische Unternehmen aus Schramberg-Waldmössingen beschäftigt derzeit weltweit über 600 Mitarbeiter. Sie bauen Maschinen, sogenannte Bearbeitungszentren, in denen viele Technologien stecken und die ständig weiterentwickelt werden. Im Vordergrund steht dabei für SW immer die optimale und zukunftssichere Lösung der Fertigungsaufgabe.

mehr

"Dank des überzeugenden Konzepts von Bechtle sowie der kompetenten Projektumsetzung haben wir nun eine bestens auf unsere betriebsinternen Bedürfnisse abgestimmte Storagelösung, die nicht nur unsere Kosten gesenkt hat, sondern auch den hohen Performanceansprüchen der SIEGENIA GRUPPE gerecht wird. Das ausfallsichere und zukunftsfähige Design der EMC-Hardware übertrifft unsere Erwartungen in puncto Stabilität, Datensicherheit und -verfügbarkeit sogar".

SIEGENIA Gruppe.

Speichererneuerung für mehr Performance und Ausfallsicherheit.

Die SIEGENIA-AUBI KG, die mit ihren nationalen und internationalen Tochtergesellschaften ab dem Jubiläumsjahr 2014 als SIEGENIA GRUPPE auftritt, zählt zu den Weltmarktführern in der Fenster- und Türbeschlags- sowie Lüftungs- und Gebäudetechnik. Die hauseigenen Lösungen für die Bauindustrie zeichnen sich durch ihren innovativen Charakter aus. Neue Herausforderungen ergeben sich für SIEGENIA aus der immer stärker vernetzten Welt, für die das Unternehmen beispielsweise motorische Fenster- oder Schiebetürantriebe oder ein Zugangskontrollsystem konstruiert.

mehr

"Fehlender Microsoft Support für TMG Forefront auf veralteter Serverhardware veranlasste uns, das bisherige Firewall-Konzept zu überdenken. Als Mittelständler war uns hier eine pragmatische Vorgehensweise wichtig. Unser Projektziel‚ Einhaltung geforderter Sicherheitsrichtlinien und -verfügbarkeit, konnte das Bechtle Team professionell umsetzen. Ausgeprägtes Know-how, kompetente Beratung und Analyse sowie die Art und Weise der Implementierung haben uns überzeugt."

Sigel.

Ein neues Firewall-Konzept für innovative Ideen mit Sinn für Stil und Qualität.

„Business with all senses“, lautet das Motto des mittelständischen Unternehmens Sigel aus dem bayerischen Mertingen. Stil und Individualität zeichnen die repräsentativen Sigel Büro- und Schreibtischaccessoires für Unternehmen aus. So setzt Sigel bereits seit 1947 Maßstäbe mit innovativen Ideen, deren Ästhetik die Sinne berührt. Form, Funktion und Qualität der Sigel Kreationen laden dazu ein, Business mit allen Sinnen zu erleben – Seite an Seite mit praktikablen Lösungen, die das Leben zu Hause, im Büro und unterwegs angenehm gestalten und Arbeitsabläufe optimieren. Sigel Produkte inspirieren – auch den Geschäftssinn.

mehr

"Bechtle hat mit uns ein zukunftsfähiges Datenschutz- und Informationssicherheitskonzept realisiert, das zum einen alle gesetzlichen Anforderungen berücksichtigt und zum anderen unsere internen Sicherheitsanforderungen optimal abdeckt. Durch die Services, die Bechtle uns heute bietet, schützen wir umfassend die Daten unserer Kunden, die unserer Auftraggeber und unsere eigenen Unternehmenswerte."

Sigloch.

Informationssicherheit für Distributionsunternehmen Sigloch.

Bei der Sigloch Distribution GmbH & Co. KG. schlägt das unternehmerische Herz für die Logistik und die Steuerung der dazugehörigen Prozesse. Was 1883 als Buchbinderei begann, hat sich heute zu einem führenden und hochmodernen Distributionsunternehmen in Deutschland entwickelt. Die Kernkompetenz der Sigloch Distribution liegt im Fulfillment für Verlage und Medien. Waren es 1992 gerade mal 3 Verlagskunden, so nehmen heute über 80 Verlage die vielfältigen Dienstleistungen in Anspruch. Für seine Kunden nimmt Sigloch die Aufträge an, lagert, kommissioniert, verpackt und versendet die Waren weltweit und übernimmt auch das Debitorenmanagement. Die gesamten Abwicklungsprozesse sind vollständig IT-unterstützt und bildet alle Kernprozesse der Distribution ab. Deshalb misst Sigloch der Sicherheit und dem Schutz seiner Informationen eine sehr hohe Bedeutung bei.

mehr

"Das Bechtle Konzept, diverse über die System­ hauslandschaft verteilte Kernkompetenzen bei Be­darf zentral zur Verfügung zu stellen, und die damit verbundene Flexibilität sowie der hohe Abdeckungs­ grad von Expertenwissen haben uns überzeugt. Die Migration auf die neueste Version des SCCM verlief problemlos. Nun können alle Vertriebsniederlas­ sungen und Unternehmenstöchter zentral von unse­rer IT verwaltet werden."

Sonova Holding.

Upgrade des Microsoft SCCM für die weltweite IT- und Client-Verwaltung.

Das schweizerische Unternehmen Sonova Holding AG mit Sitz in Stäfa entwickelt Hör­systeme zur Verbesserung des Hörvermögens und vertreibt diese in über 90 Ländern. Sonova ist damit überall dort vertreten, wo Menschen mit Hörminderung den Wunsch verspüren, ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen. Der stetig wachsende Markt und der Expansionskurs des Unternehmens haben zu einem weltweiten Netz aus Ver­triebsniederlassungen geführt, von denen aus die an Sonova angeschlossenen Hör­akustiker beliefert werden. Die IT­-Arbeitsplätze der weltweit verteilten Vertriebsnie­derlassungen werden zentral von der Firmenzentrale aus verwaltet.

mehr

"Dank der Virtualisierung sowohl unserer Server als auch unserer Clients durch Bechtle wurde unsere Datensicherheit und -qualität verbessert. Unsere Mitarbeiter können die genutzte ERP-Lösung zur Verwaltung der Mitglieder und Wohneinheiten performant benutzen. Auf neue Anforderungen durch ein Upgrade der Software können wir nun schnell reagieren. Bechtle übertraf unsere Erwartungen damit. Denn die problemlose Umsetzung gelang nur dank der Kompetenz von Bechtle."

Spar- und Bauverein eG Dortmund.

Virtualisierte Server und Clients für eine zukunftssichere IT

Seit über 120 Jahren können die Mitglieder der Spar- und Bauverein eG Dortmund im Rahmen einer starken Genossenschaft Wohnraum in Dortmund und Unna zu günstigen Konditionen mieten. Die Spar- und Bauverein eG verwaltet ca. 12.000 Wohneinheiten, 2.500 Garagen sowie rund 100 Gewerbeeinheiten. Insgesamt 111 Mitarbeiter managen dabei nicht nur die beinahe 20.000 Mitglieder und die Vermietung der Immobilien an sie. Sie kümmern sich auch um die Instandhaltung sowie die Neubaumaßnahmen der Genossenschaft.

mehr

"Dank der hohen Beratungskompetenz von Bechtle im Datacenter-Umfeld konnten wir unsere IT-Infrastruktur so erneuern, dass wir auch zukünftig alle gesetzlichen Anforderungen an eine Hochverfügbarkeit der IT-Services und Daten über die Grenzen eines Serverraumes hinweg erfüllen. Unsere Daten sind jetzt in zwei getrennten Serverräumen auf einer zukunftssicheren Plattform verfügbar. Sie sind einfach zu managen und schnell wiederherzustellen."

Sparda-Bank Hamburg.

Hochverfügbarkeit über die Grenzen eines Serverraumes hinweg.

Die Sparda-Bank Hamburg eG basiert auf dem genossenschaftlichen Prinzip und gehört ihren 250.000 Mitgliedern. Statt des Gewinns für die Bank stehen die Vorteile für die Mitglieder im Mittelpunkt. Jedes Mitglied wird mit seinem Eintritt Teilhaber der Bank und hat eine eigene Stimme. Im Geschäftsgebiet Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen garantieren 21 Filialen sowie weitere Direktbank-Shops und SB-Standorte die nötige Nähe zum Mitglied. Rund um die Uhr erreichen die Bankkunden die Sparda-Bank auch über das Telefon oder das Internet.

mehr

"Mit Managed Print Solutions von Bechtle konnten unsere Anforderungen erfüllt werden. Insbesondere wurden uns schon in der Planungsphase Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt. Mit den vereinbarten Servicelevels und dem Managementsystem von Bechtle sind wir sehr zufrieden, da uns dies eine schnelle und flexible Betreuung unserer Drucker ermöglicht."

Sparkasse Bochum.

Managed Print Solutions bei der Sparkasse Bochum

Die Sparkasse Bochum ist Marktführer und der wichtigste Kreditgeber für die Bochumer Wirtschaft. Mit mehr als 1.300 Mitarbeitern und rund 100 Auszubildenden ist sie einer der größten Arbeitgeber und ein wichtiger Ausbilder in Bochum. Die Sparkasse Bochum steht zu ihrer besonderen Verantwortung gegenüber ihren Kunden und ihrer Stadt. Denn sie weiß, wie wichtig es ist, einen zuverlässigen Partner zur Seite zu haben. Diese Verlässlichkeit erwartet sie auch zu Recht von ihrem IT-Partner.

mehr

"Nach einem umfassenden Auswahlverfahren und nach Bewertung des Angebotes, freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Bechtle, die mit der Organisation des gesamten IT-Betriebs der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden beauftragt wurde. Wir erwarten eine Leistung, die den hohen Ansprüchen des Auftraggebers und des Qualitätssicherungskonzeptes aus dem Hause Bechtle gerecht wird und sich durch eine hohe Leistungsbereitschaf und kurze Reaktionszeiten auszeichnet."

Staatliche Kunstsammlung Dresden.

Effizienter Betrieb der Server und Clients

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zählen zu den bedeutendsten Museen der Welt. Sie vereinen in insgesamt elf Museen eine außergewöhnlich breite thematische Vielfalt: Darunter Meisterwerke weltberühmter Maler des 16. bis 18. Jahrhunderts, eine anerkannte Porzellansammlung, historische Uhren und wissenschaftliche Instrumente aus drei Jahrhunderten, Juwelen und Preziosen sowie Gebrauchs- und Luxusgegenstände des sächsischen Hofes, eine Waffen- und Kostümausstellung, das Münzkabinett, regionale Volkskunst, eine Skulpturensammlung, das Kupferstich-Kabinett sowie eine Kunstsammlung mit Werken aus dem 19. bis 21. Jahrhundert.

mehr

"Das Bechtle Projektteam zeigte neben der hervorragenden fachlichen Kompetenz, auch persönlich höchsten Einsatz für das Gelingen unseres hochkomplexen Projekts."

Stadt Bad Rappenau.

IT der Stadt Bad Rappenau dauerhaft regeneriert.

Die Große Kreisstadt Bad Rappenau hat 20.600 Einwohner und liegt im Nordwesten des Landkreises Heilbronn. Als Kurort hat Bad Rappenau schon lange einen guten Namen. Starksole ist das natürliche Heilmittel, das bis heute in den örtlichen Reha-Kliniken eingesetzt wird. Auch im RappSoDie, dem Bad Rappenauer Sole- und Saunaparadies, kann man im warmen Solewasser entspannen. Im Sommer lockt das Sole-Wellenfreibad. Viele attraktive Anlagen der Landesgartenschau 2008 bereichern bis heute das Stadtbild.

mehr

"Der störungsfreie IT-Betrieb sowie die Datensicherung und -wiederherstellung innerhalb der Stadt Dortmund konnten dank Bechtle zuverlässig und schnell auf den neuesten Stand gebracht werden. Die umfangreiche Projekterfahrung von Bechtle und der breite Erfahrungshorizont vergleichbarer Projekte haben dazu beigetragen, dass die Modernisierung der IT der Stadt Dortmund im vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmen umgesetzt werden konnte."

Stadt Dortmund.

Zukunftsfähige IT und Datensicherung der Stadt Dortmund.

Dortmund ist eine der größten Städte im Ruhrgebiet. Die in Nordrhein-Westfalen gelegene Stadt ist das Handels- und Wirtschaftszentrum Westfalens. Waren es früher Kohle, Stahl und Bier, die Dortmund berühmt gemacht haben, entwickelt sich die Stadt heute zu einer Industriemetropole und einem bedeutenden Dienstleistungs- und Technologiestandort. Das Dortmunder Systemhaus (dosys) ist ein Fachbereich der Stadt Dortmund und agiert als IT-Dienstleister für die Stadtverwaltung Dortmund und andere Kunden im regionalen Umfeld. Für die Stadt Dortmund bewirtschaftet dosys. das gesamtstädtische IT-Budget. Daneben stellt es als Full-Service-Dienstleister eine breite Palette an Leistungen zur Verfügung. Gemeinsam mit den Fachbereichen der Stadt Dortmund gestaltet das Dortmunder Systemhaus kommunale Informationstechnologie und realisiert interessante Möglichkeiten. Zusätzlich pflegt das Dortmunder Systemhaus die kommunale Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden im Umkreis.

mehr

"Te@marbeit sorgt für einen gelungenen Umstieg auf Windows 7 und Office 2013 in Heidenheim."

Stadt Heidenheim.

Schulung der Stadt Heidenheim in Office 2013 und Windows 7.

Die Stadt Heidenheim an der Brenz liegt in Baden-Württemberg an der Grenze zu Bayern und wurde durch die Industrialisierung zu einer Arbeiterstadt. Als eines der vier Mittelzen- tren in der Region Ostwürttemberg (neben Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd) deckt die Stadt Heidenheim einen Einzugsbereich von über 160.000 Menschen ab. In der öffentlichen Verwaltung der Stadt sind über 740 Mitarbeiter beschäftigt. Sie arbeiten zusammen mit Oberbürgermeister Bernhard Ilg und dem 34-köpfigen Gemeinderat an der Entwicklung der Stadt hin zu einem modernen und ansprechenden Zentrum für seine etwa 48.000 Einwohner. Dabei entfaltet sich die Stadt zunehmend von der „Stadt der Hände zur Stadt der Köpfe“.

mehr

"Die umfassende Erneuerung der Backup-Infrastruktur konnte dank Bechtle mit einem Höchstmaß an Flexibilität und im gesetzten Zeitrahmen erreicht werden. Die Stadt Köln verfügt nun wieder über eine zukunftsfähige, leistungsstarke und ausfallsichere Datensicherungsumgebung."

Stadt Köln.

Zukunftsfähige Datensicherung für die Stadt Köln.

Die Stadtverwaltung Köln hat sich nicht zuletzt durch den Einsatz modernster IT zu einem modernen Dienstleister für ihre Bürger/-innen entwickelt. In dem Maße, in dem die Effizienz und Leistungsfähigkeit der Verwaltung wuchs, steigerte sich aber auch ihre Abhängigkeit von der technischen Unterstützung, denn die IT unterstützt inzwischen maßgeblich die Verwaltungsaufgaben. So hat sich in den vergangenen Jahren eine sehr hohe Verfügbarkeitsanforderung an den IT-Betrieb ergeben, dem mit entsprechend ausfallsicheren Infrastrukturen Rechnung getragen wird. Zur Gewährleistung der notwendigen Verfügbarkeit unterhält das Amt für Informationsverarbeitung zwei Rechenzentren an den Standorten Chorweiler und Deutz mit einer redundanten Leitungsverbindung.

mehr

"Um den wachsenden Anforderungen an unsere IT-Infrastruktur gerecht zu werden, haben wir nach einem leistungsfähigen Netzwerk gesucht, das einfach zu verwalten, energieeffizient und kostengünstig ist. Bechtle als unser Integrationspartner und HP als Technologiepartner haben hier eine hervorragende Teamleistung bei der erfolgreichen Projektumsetzung erbracht."

 

Stadt Nürnberg.

Ein modernes IT-Netz für die Verwaltung einer zukunftsorientierten Stadt.

Erstmalig im Jahre 1050 urkundlich erwähnt, entwickelte sich Nürnberg – die Stadt von Dürer, Feuerbach und Sachs – in seiner reichen und wechselvollen Geschichte zu einem der 10 großen Wirtschaftsräume Deutschlands mit einem regionalen Bruttoinlandsprodukt von 106 Mrd. Euro (Metropolregion). Nürnberg ist heute die zweitwichtigste bayerische Hochschul- und Forschungsregion und hält eine Spitzenposition unter den europäischen Technologieregionen, insbesondere in den Bereichen Mikroelektronik, Kommunikations- und Informationstechnik, Mechatronik, Verkehrstechnik, Logistik, Medizintechnik und optische Datenübertragung. Die Stadtverwaltung mit ihren Eigenbetrieben und Kommunalunternehmen sichert als modernes Dienstleistungsunternehmen die Daseinsvorsorge für rund 510.000 Einwohner der Stadt und entwickelt die Zentralitätsfunktion Nürnbergs für die Region Mittelfranken beständig weiter.

mehr

"Durch die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den kompetenten Mitarbeitern von Bechtle und den städtischen Kollegen konnten unsere Projektziele innerhalb des Budget- und Zeitrahmens voll erreicht werden. Dank dieses neuen Konzeptes und der von Bechtle implementierten Lösung administrieren wir unsere beiden Rechenzentren und die darin verbauten Storagesysteme nun in einer einheitlichen Plattform mit einer durchgängigen Backup-Lösung, die alle unsere Anforderungen erfüllt."

Stadt Würzburg.

Ein neuer Metrocluster für die Stadt Würzburg

Die Stadt Würzburg liegt im Maindreieck und ist mit ihrer über 1.300-jährigen Geschichte Heimat von über 130.000 Menschen. Insbesondere als Wissenschaftsstandort hat sich die Universitätsstadt einen bedeutenden Namen gemacht. Aus Würzburg kommen viele Innovationen im IT-Bereich sowie aus zahlreichen anderen Wissenschaftssektoren. Nicht zuletzt deshalb muss die Stadt selbst mit ihren vielen Ämtern von A wie Aktivbüro bis Z wie Zentraler Service technisch auf dem neuesten Stand sein. Die IT des Rathauses ist Dreh- und Angelpunkt für die städtischen Einrichtungen, deren Ziel es ist, allen Bürgerinnen und Bürgern schnell und effizient zur Seite stehen zu können

mehr

"Mit der neuen Lenovo Hardware konnten wir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen. Die kleinen Desktops und die ultraschnellen ThinkPads sind performant und äußerst leistungsfähig. Die SSD-Platten sind zudem durch ihren längeren Lebenszyklus zukunftssicher."

Stiftung Juliusspital Würzburg.

Kompakte, leistungsfähige Desktops und Ultrabooks für die Stiftung Juliusspital.

Die Kernstücke der Stiftung Juliusspital Würzburg sind ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 342 Planbetten sowie ein Seniorenstift mit 150 Pflegeplätzen und 22 Einheiten für betreutes Wohnen. Daneben betreibt die Stiftung das zweitgrößte Weingut Deutschlands und die Vogelsburg an der Volkacher Mainschleife. Die stiftungsinterne ITAbteilung betreut alle Einrichtungen, wobei rund 80 Prozent der Administration das Krankenhaus betreffen.

mehr

"Die NetApp Infrastruktur entlastet uns, schafft Freiraum für neue IT-Projekte und fördert so die operative Effizienz der Stiftung. Die Investition wird sich in wenigen Jahren ausgezahlt haben."

Stiftung Juliusspital Würzburg.

IT-Produktivität der Klinikverwaltung im Juliusspital erhöht.

Die Stiftung Juliusspital Würzburg zählt zu den traditionsreichsten Sozialeinrichtungen Deutschlands. Seit 1576 betreuen das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und das Seniorenstift kranke und alte Menschen. Mit 342 Betten und rund 150 Pflegeplätzen und 22 Einheiten für betreutes Wohnen ist das Juliusspital das einzige seiner Art im Herzen der Residenzstadt. Das Krankenhaus der Stiftung ist Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg. Wirtschaftliche Grundlage sind die von Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn seinerzeit gestifteten Güter und Immobilien, Waldbesitz im Spessart und nicht zuletzt Deutschlands zweitgrößtes Weingut.

mehr

"Der Austausch des vorhandenen zentralen Datenspeichers, also der kompletten Firmendaten und somit unser gesamtes Firmenkapital, ist wie eine Operation am offenen Herzen. Eine gründliche Analyse, Vorbereitung und sorgfältige Durchführung ist hier unerlässlich für den Erfolg. Mit der Firma Bechtle und einem ihrer besten Mitarbeiter war das Projekt von Anfang bis Ende in sehr guten Händen."

Takasago Europe.

Innovative Speicherverwaltung für die Aromenentwicklung

Seit mehr als 90 Jahren entwickelt die Takasago International Corporation Aromen und Duftstoffe für Lebensmittel, Getränke, Duft-, Haushalts- und Körperpflegeprodukte. In 27 Ländern befinden sich Niederlassungen des Unternehmens mit Produktionsstätten und Entwicklungslaboren an den globalen Hauptmärkten. In Deutschland sitzt die Europa- Zentrale in Zülpich bei Euskirchen, in der 253 Mitarbeiter zugeschnittene Aromen für den europäischen Markt entwickeln. Der Campus Takasago in Zülpich besteht aus mehreren Gebäuden, die miteinander vernetzt und IT-technisch verwaltet werden müssen.

mehr

"In der Vergangenheit haben wir viel Zeit in die Dokumentation unserer Projekte investiert. Die neue Tablet-basierte Methode spart nicht nur unserem Unternehmen Zeit und Nerven, sondern auch unseren Kunden. Die Lieferzeit bei Reklamationen hat sich um eine Woche reduziert und die Rechnungsstellung kann nun eine Woche eher erfolgen."

TMP.

Effizientere Projektbearbeitung durch digitalisiertes Reporting.

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1990 hat sich die TMP® Fenster + Türen GmbH zu einem deutschlandweit agierenden Hersteller für qualitativ hochwertige Fenster und Türen entwickelt. Dieses Wachstum konnte unter anderem auch durch höchste Qualitätsansprüche im Bereich Dokumentation der Produktionsprozesse und externer Prüfung bei der Fertigung und Montage auf der Baustelle erreicht werden. Damit die Unternehmensprozesse reibungslos ablaufen können, stehen für TMP® das Reporting sowie die effiziente Kommunikation an erster Stelle.

mehr

"Auch wenn ein solcher Umstellungsprozess immer mit Aufwand einhergeht und durch unsere individuellen Bedürfnisse auch nicht unbedingt einfacher geworden ist, war die Einführung des Mail-Managements mit ELOprofessional ein wichtiger, unumgänglicher und richtiger Schritt."

Toray International Europe.

Revisionssichere und effiziente Dokumenten-Archivierung.

Die Toray Gruppe ist ein international aufgestelltes Unternehmen, das in 23 Regionen und Ländern weltweit Lösungen im Chemiesektor entwickelt. Die Toray International Europe GmbH (TIEU) ist eine Tochtergesellschaft der in Japan ansässigen Toray Industries und beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiter am Standort Neu-Isenburg. Diese konzentrieren sich hauptsächlich auf die Vermarktung der Produkte und Services der Toray Industries in der europäischen und osteuropäischen Region.

mehr

"Mit dem neuen Call Center ist unser Kundenservice leistungsfähiger als je zuvor. Dadurch können wir unseren Kunden und unseren Mitarbeitern unterwegs noch besseren und schnelleren Service bieten, ohne Kompromisse eingehen zu müssen."

Transco Süd.

Zukunftsfähige Telekommunikations-IT für den Call-Center-Betrieb.

Die Transco Süd GmbH ist ein in Singen ansässiger Speditions- und Logistikdienstleister, der neben der Logistik und Organisation von Distributionszentren auch die Kommissionierung von Gütern für seine Kunden übernimmt. Die Kernkompetenzen von Transco umfassen nationale und internationale Transporte, Verzollungen, Logistikprozesse, -aktivitäten und -consulting. Die Kunden entscheiden sich nicht nur wegen des ökologischen, nachhaltigen und zukunftsorientierten Firmen-Managements für Transco als Spedition, sondern auch wegen des schnellen und unkomplizierten Service des Unternehmens.

mehr

"Mit der Virtualisierung unserer Arbeitsplätze im CIP-Pool konnten wir nicht nur die manuellen Eingriffe ins System auf ein Minimum reduzieren, auch die Kosten wurden gesenkt. Der CIP-Pool arbeitet damit wirtschaftlicher als zuvor und ist zudem für zukünftige Anforderungen bestens gerüstet."

TU Dortmund.

Desktop-Virtualisierung im CIP-Pool der TU Dortmund.

Das Fachgebiet Maschinenelemente (ME) der TU Dortmund vermittelt seinen Studenten die klassische Ingenieurstätigkeit. Es lehrt und forscht in den Bereichen de Gestaltung und Berechnung „klassischer“ Konstruktionselemente, der Entwicklung methodischer und technischer Hilfsmittel für den Konstrukteur sowie der organisatorischen Aspekte des Entwicklungsprozesses. Die Lehraufgaben des Fachgebiets Maschinenelemente bestehen darin, den Studierenden der Diplomstudiengänge Maschinenbau, Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen sowie der Lehramtsstudiengänge Sek. II in den beruflichen Fachrichtungen Maschinentechnik und Fertigungstechnik Grundkenntnisse und weiterführende Kenntnisse der Produktentwicklung zu vermitteln.

mehr

„Die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit unserer Server wird dank der Virtualisierung durch Bechtle jetzt unseren Anforderungen gerecht. Wir haben eine bestens auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Serverumgebung, die nicht nur einfach zu verwalten ist, sondern auch zentral. Der Performance-Gewinn ist für uns ein weiteres Plus.“

ULTRAMARIN.

Virtualisierte Serverumgebung für einfaches Management.

ULTRAMARIN, die Meichle + Mohr Marina, vereint auf 200.000 Quadratmetern einen Yachthafen mit 1.500 Liegeplätzen, mehrere Segelclubs, einen Motor-Yacht-Club, Bootservice, Segelschulen und Charter-Unternehmen. Auf dem Gelände befinden sich außerdem ein Hotel und Restaurants. Die gesamte Anlage wird von einer zentralen IT verwaltet, deren Server die alltäglichen Zugriffslasten heute und zukünftig zuverlässig und hochverfügbar meistern muss, um Wartezeiten im Hafenzentrum zu vermeiden.

mehr

"Die Lösung mit DataCore-Software, Standard- Komponenten und Fusion-IO-Karten liegt preislich deutlich unter den Kosten eines Enterprise Storage und bietet dennoch mindestens die gleiche Funktionalität und Performance."

Universitätsklinikum Würzburg.

Datenbank-Turbo für das Universitätsklinikum Würzburg.

Dem Universitätsklinikum Würzburg gehören 19 Kliniken mit Polikliniken und drei selbstständige Polikliniken sowie vier klinische Institute an. Integriert sind vier experimentell ausgerichtete Institute bzw. Abteilungen. Darüber hinaus sind sechs Berufsfachschulen des Gesundheitswesens angeschlossen. In fast 40 klinischen Zentren und zahlreichen Spezialsprechstunden steht die fächerübergreifende und z. T. weit in die Region reichende Kooperation im Mittelpunkt. Mit über 5.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt das Universitätsklinikum Würzburg neben der Universität Würzburg zu den größten Arbeitgebern der Region.

mehr

"Wer höchste Anforderungen an die Produktqualität stellt, benötigt auch eine äußerst leistungsfähige und flexible Branchensoftware."

MODUS CONSULT REFERENZ

Walter Rau.

Wer Pommes bei McDonald’s isst, isst auch ein Produkt von Walter Rau.

Wer Pommes bei McDonald’s isst, isst auch ein Produkt von Walter Rau. Das Unternehmen Walter Rau Neusser Öl und Fett AG versorgt den Fastfood-Giganten mit einem speziell abgestimmten Frittieröl, mit dem die Pommes Frites kross und lecker auf den Tisch kommen. Doch McDonald’s ist nicht der einzige namhafte Kunde von Walter Rau.

mehr

"Der persönliche Kontakt war von Beginn an super und das Projektteam hat durchgängig hervorragend gearbeitet. Wir haben das Projekt wie geplant reibungslos umgesetzt und mit der neuen Software die optimale Basis für unser weiteres Wachstum geschaffen."

MODUS CONSULT REFERENZ

WEMAS Absperrtechnik.

Safety first mit Baken von WEMAS.

Haben Sie sich schon mal gefragt, wer eigentlich all die Absperrbaken und „Pömpel“, wie Unwissende sie vielleicht nennen, herstellt? Es ist die WEMAS Absperrtechnik GmbH, und zwar nicht aus China, Shanghai oder Bangladesch, sondern aus der Edisonstraße in Gütersloh. Die unauffällige Produktionshalle des Marktführers für Straßenabsperrtechnik wächst mit der Produktion in jedem Jahr stetig weiter. Wenn Stefan Schumann, technischer Betriebsleiter durch die Hallen läuft, strahlen die Mitarbeiter ihn an, reichen ihm die Hand und setzen ihn über den neusten Stand der Produktion ins Bild.

mehr

"Das ist das beste IT-Projekt, an dem ich je teilgenommen habe. Alles ist spürbar schneller als zuvor. Das Projektmanagement und die Umsetzung waren gleichermaßen top."

WEMO-tec.

Storage-Erweiterung und mehr Performance für Produktion und Backup

Die WEMO-tec GmbH ist eines von sieben Unternehmen der WERNER-Gruppe mit Sitz in Eichenzell bei Fulda. Die Firma ist auf drei Geschäftsfeldern aktiv: Beim Gerüstbau zählt sie mit etwa 200.000 Quadratmetern Einrüstfläche und rund 80 Mitarbeitern zu den größten Anbietern in Hessen und hat sich auf die Planung, Projektierung und Realisierung von anspruchsvollen Gerüstbauten spezialisiert. Im Bereich Arbeitsbühnenvermietung hält sie rund 550 verschiedene Vermietgeräte bereit. Als drittes Geschäftsfeld vermietet das Unternehmen Brückenuntersicht- und Tunnelinspektionsgeräte. In diesem Bereich ist WEMO-tec in Deutschland und weiten Teilen Europas marktführend.

mehr

Westfalenhallen Dortmund.

Ein kostenloses Besucher-WLAN bei den Westfalenhallen Dortmund.

Die Dortmunder Westfalenhallen erstrecken sich über ein Areal von 60.000 Quadratmetern. Heute stehen dort neun Hallen, von denen die 1952 erbaute Westfalenhalle die wohl bekannteste ist. Mit zahlreichen Messen, Kongressen und Events ziehen die Westfalenhallen Dortmund rund 1,7 Millionen Besucher jährlich an. Die Veranstaltungen werden von den drei Tochtergesellschaften Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH, KHC Westfalenhallen GmbH und Veranstaltungszentrum Westfalenhallen GmbH verantwortet. Die Muttergesellschaft Westfalenhallen Dortmund GmbH ist zuständig für zentrale Aufgaben wie Technik, Marketing und Informationstechnologie.

mehr

World Vision International.

Outsourcing des Rechenzentrumsbetriebs

World Vision International ist eine der weltweit größten Entwicklungshilfeorganisationen. World Vision Deutschland e.V. am Standort Friedrichsdorf bei Frankfurt ist Teil des weltweiten World-Vision-Netzwerks und unterstützt mit seinen 155 Mitarbeitern rund 250 Projekte in 47 Ländern.

mehr

"Dank der Empfehlung von Bechtle setzen wir für unsere Storageumgebung nun auf NetApp. Unsere SAP-Anwendungen sind dadurch noch besser verfügbar und wir haben eine bis dato unerreichte Ausfallsicherheit sowie Datendeduplizierung. Auch der Serviceaufwand konnte nochmals deutlich reduziert werden. Das spart Kosten und Zeit. Wir fühlen uns auf das zukünftige Datenwachstum in unserem Unternehmen gut vorbereitet."

Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV).

Neues NetApp AFF-Speichersystem beschleunigt Datenverkehr der WVV.

Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) ist der zentrale Infrastrukturdienstleister der Region. Eigentümerin ist zu 100 Prozent die Stadt Würzburg. Die WVV gehört also indirekt den Würzburger Bürgern. Mit zukunftsorientierten Infrastrukturmaßnahmen trägt der Konzern wesentlich zur Erhaltung und Steigerung der Lebensqualität in Würzburg bei, als moderner Energiedienstleister, umweltbewusster Energielieferant und als Partner bei der Beförderung der Menschen. Auch als Parkraumbewirtschafter für den Individualverkehr sowie in der Wertstoffaufbereitung mit einem modernen Kompostwerk und einer Recyclinganlage ist die WVV aktiv. Für ein entspanntes Freizeitvergnügen in den städtischen Bädern und Saunen sowie der Eisbahn stellt das Unternehmen kompetentes Service-Personal bereit.

mehr

"Die von Bechtle implementierte Kommunikationslösung auf Basis von Microsoft Lync ermöglicht uns innerhalb unseres Unternehmens und extern mit unseren Partnern und Kunden weltweit sicher auf hohem technischen Niveau zu kommunizieren. Wir nutzen dabei alle Funktionen, die diese moderne UC-Lösung zur Verfügung stellt. Durch die hohe Akzeptanz bei unseren Mitarbeitern konnten wir unsere Geschäftsabläufe beschleunigen, ihre Qualität erhöhen und einen Produktivitätsgewinn erzielen."

Yamaichi Electronics Deutschland.

Perfekte weltweite Kommunikation mit Microsoft Lync

YAMAICHI ELECTRONICS Deutschland GmbH, Tochter der Yamaichi Electronics Co., Ltd., Tokyo, liefert qualitativ hochwertige Elektronikkomponenten für Unternehmen vieler Branchen. Qualität bedeutet dabei für Yamaichi die ständige Anpassung seiner Produkte und Services an die Anforderungen und Erwartungen seiner Kunden auf Grundlage einer Null-Fehler-Philosophie. Yamaichi Electronics verfügt über globale Produktionskapazitäten mit Fertigungsstätten in Japan, den Philippinen, Korea, China und Deutschland mit einer Produktionsfläche von mehr als 50.000 Quadratmetern, die eine große Flexibilität und schnelle Realisierung von Kundenprojekten ermöglichen. Diese globale Präsenz macht eine weltweite Echtzeitkommunikation in hoher Qualität innerhalb des eigenen Unternehmens und nach außen zu Partnern und Kunden erforderlich.

mehr

"Mit dem überzeugenden Konzept von Bechtle konnten wir unsere gesamte Backup- und Storagelösung auf eine zukunftsfähige Basis stellen. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die Beratungskompetenz sowie das umfangreiche Knowhow von Bechtle im Storage-/Backup-Umfeld haben uns zu einer Lösung geführt, die unseren Anforderungen voll entspricht."

YAVEON.

Neue Storageinfrastruktur für mehr Datensicherheit und Performance.

Die YAVEON AG implementiert Unternehmenssoftware und berät Unternehmen aus der Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie. Sie betreut Firmen bei der ERP-Einführung, der Validierung von Computersystemen, der Geschäftsprozessoptimierung, dem Dokumenten- und Informationsmanagement und der Business Intelligence. Die 180 Mitarbeiter sind dabei über neun Standorte in der DACH-Region verteilt. Die starke Wachstumsdynamik bei YAVEON und die zunehmende Datenlast erforderten ein neues Storage- und Backupkonzept.

mehr

"Dank der von Bechtle empfohlenen und installierten Fortigate-Systeme konnten wir nicht nur die Hochverfügbarkeit unserer Daten verbessern, auch im Bereich Security arbeiten unsere Systeme durch die neuen Sicherheitsmodule deutlich effizienter. Nun sind wir abgesichert und unsere IT ist für die Zukunft gerüstet."

 

Yazaki Systems Technologies.

Next Generation Security-Architektur schützt Kundendaten.

Als führendes Unternehmen in der Optimierung von elektronischen/elektrischen Bordnetzsystemen liegt die Kernkompetenz von Yazaki Systems Technologies in der Systemintegration für die Automobilindustrie. Zu den Kunden von Yazaki Systems zählen führende Marken wie Renault, Ford und BMW. Diese langjährigen Kunden fordern ein hohes Maß an Sicherheit bei allen Geschäftsprozessen.

mehr

"Wir bieten eine intensive Zusammenarbeit mit den Praxen und ihren Patienten. Dazu gehört auch ein gut ausgebauter Online-Service, der unseren Kunden immer zur Verfügung stehen muss. Mit dem neuen Virtualisierungskonzept und der neuen Hardware sind wir den Herausforderungen der Zukunft gewachsen und können unseren Kunden ein hochsicheres und stets verfügbares Abrechnungssystem bieten."

ZA Zahnärztliche Abrechnungsgesellschaft.

Hochsicheres und hochverfügbares Abrechnungssystem für Zahnärzte.

Die ZA Zahnärztliche Abrechnungsgesellschaft AG (ZA AG) ermöglicht Zahnärzten die effektive Abrechnung von Forderungen für ein größtmögliches Maß an Liquidität. Sie ist damit Dienstleister für das operative Geschäft der Zahnärzte. Die ZA - Zahnärztliche Abrechnungsgenossenschaft eG gründete das Tochterunternehmen 1999 und hält 50 Prozent der Aktien, während die weiteren 50 Prozent der ebenfalls genossenschaftlich organisierten Deutschen Apotheker- und Ärztebank e.G. gehören. Das Abrechnungswesen der ZA AG steht den Zahnärzten 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche zur Verfügung und gewährleistet dabei Sicherheitsstandards wie im Bankenwesen.

mehr

"Durch das neue Design der Netzwerkstruktur konnte die Produktivität für unsere stark IT-abhängigen Geschäftsabläufe deutlich gesteigert werden".

Zeppelin.

Umzug und IT-Neuorganisation mit System.

Der weltweit an 190 Standorten aktive Zeppelin Konzern mit rund 7.200 Mitarbeitern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 2,55 Milliarden Euro. Der Zeppelin Konzern ist in fünf strategische Geschäftseinheiten gegliedert: Handel und Service von Bau- und Landmaschinen in Europa und der CIS-Staaten, die Vermietung von Baumaschinen und -equipment (Rental), Lösungen im Bereich Antrieb und Energie (Power Systems) sowie Engineeringlösungen und Anlagenbau. Die ZEPPELIN GmbH ist die Holding des Konzerns mit juristischem Sitz in Friedrichshafen und Zentrale in Garching bei München.

mehr