DE | Deutsch
INFRASTRUKTUR- UND PERIMETER-SECURITY.

Bechtle Security: Infrastruktur- und Perimeter-Security.

Infrastruktur- und Perimeter-Sicherheit steht für Produkte, Lösungen und Dienstleistungen zum Schutz von Unternehmensinfrastrukturen. Bechtle sichert Infrastrukturen am Unternehmensübergang mit Firewall Lösungen verschiedener Hersteller im Zusammenspiel mit Web- und Mail-Lösungen ab, die sich in einer sogenannten demilitarisierten Zone (DMZ) befinden.

 

Malware-Angriffe werden gezielt auf Unternehmen ausgerichtet. Daher ist es zwingend notwendig, Schadcode zu analysieren und den Aufbau von unerlaubten Kommunikationskanälen zu erkennen und zu unterbinden. Das Ziel am Unternehmensübergang ist, schnell, mit hoher Geschwindigkeit und sicher auf das World Wide Web zuzugreifen. Intrusion-Detection- und Prevention-Lösungen zur Absicherung von netzwerkbasierenden Applikationsverkehr gehören dabei ebenso zum Standard-Portfolio wie Next-Generation-Firewall-Lösungen – egal ob als Stand-Alone Technologie im Netzwerk realisiert, als virtuelle Lösung oder als Modul auf einer Firewall. Benutzeridentitäten spielen in solchen komplexen Umgebungen eine immer wichtigere Rolle, so dass zunehmend Identity Based Firewalls am Unternehmensübergang zum Internet zum Einsatz kommen. Neben der Absicherung des Internetzugangs ist es wichtig, eine Netzsegmentierung durchzuführen, um beispielsweise Server von Clients und IoT-Geräten granular zu trennen. Zur Absicherung des LAN und WLAN wie auch zur gleichzeitigen Automatisierung von Ports bzw. Rollen sollte zudem eine Network-Access-Control-Lösung eingerichtet werden.


Unternehmen kommunizieren mit mobilen Usern und Niederlassungen, die über das Internet angebunden sind. Diese Kommunikationswege werden über Virtual Private Networks verschlüsselt und abgesichert.
Aber auch sogenannte Basisdienste sind Teil des Bechtle Portfolios im Bereich Infrastruktur & Perimeter Security: Hierzu gehört das richtige DNS-Konzept sowie ein IP-Adressmanagement sowie eine Strategie zur Einführung und Umsetzung von IPv6.

Sie haben Fragen zum Thema Security?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Tel. +49 7132 981-1600. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

E-Mail schreiben

Welcher Sicherheitsbereich ist für Ihr Unternehmen relevant?

Application Security.

Selbst harmlose Anwendungen können jederzeit zum Sicherheitsproblem werden. Wir zeigen auf, wie Sie Ihr Unternehmen am besten davor schützen.

Mehr erfahren

Cloud Security.

Ob Private, Public oder Hybrid Cloud – jede Infrastruktur ist anders und muss deshalb auch individuell betrachtet werden. Worauf zu achten ist, erläutern wir Ihnen gerne.

Mehr erfahren

Cyber Defence.

Welche Angriffsszenarien gibt es und wie schützen Sie Ihr Unternehmen am besten davor? Wir beraten Sie zu den geeigneten Security-Lösungen.

Mehr erfahren

Datacenter Security.

Verfügen Sie noch über Legacy-Hardware, ist Ihr Rechenzentrum bereits vollständig virtualisiert oder nutzen sie eine Hybrid-Cloud?

Mehr erfahren

Datenschutz und Informationssicherheit.

Wie müssen sich Unternehmen verhalten, wenn sie einen Datendiebstahl registrieren? Welche rechtlichen Konsequenzen folgen daraus?

Mehr erfahren

Workplace Security.

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Unternehmen setzen auf neue Technologien, um ihre Effizienz und Produktivität zu steigern.

Mehr erfahren

Referenzen.

MEDIA BROADCAST.

An der von MEDIA BROADCAST betriebenen Erdfunkstelle im hessischen Usingen sollte eine neue Schaltzentrale entstehen, mit der die Sicherheit und Zukunftsfähigkeit der Netze sichergestellt ist.

SIGEL.

Sigel fand in Bechtle einen Partner, der das bisherige Firewall-Konzept dokumentiert, Schwachstellen aufdeckt und ein neues Konzept ausarbeitet, das Sicherheit und Verfügbarkeit beachtet.

Yazaki Systems Technologies.

Die von Bechtle bei Yazaki Systems Technologies umgesetzte Next Generation Security-Architektur schützt die Kundendaten des Unternehmens und sorgt für Hochverfügbarkeit der Daten.