IT-Security.

Schützen Sie Ihr Unternehmen gegen alle Arten von Gefahren und Angriffen.

Die Zahl der Cyberangriffe nimmt stetig zu, während interne IT-Ressourcen schrumpfen. IT-Sicherheit ist mehr als Verschlüsselung und Schutz vor Malware. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre wichtigen Daten und Systeme zu schützen und dies in Einklang mit dem Datenschutz und externen Auflagen von Regulierungsbehörden zu bringen. Der Bereich IT-Sicherheit bildet hierfür die Grundlage im Unternehmen und muss Teil jeder strategischen Überlegung sein. Doch welche Schritte sollten Sie jetzt gehen, um Ihr Unternehmen bestmöglich zu schützen? 

Die digitale Transformation verändert Geschäftsprozesse, Arbeitsweisen und technische Verfahren. Mitarbeiter wollen Zugriff auf Daten und Anwendungen von überall. Das macht sie potenziellen zum Ziel für Angreifer. Doch mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite gehen Sie das Thema IT-Security ganz beruhigt an: Wir verstehen Ihre Herausforderungen in dieser bewegten Welt und leben moderne IT-Sicherheit. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt auf dem Weg hin zu Ihrer modernen Sicherheitsstrategie. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

Die Vorteile unseres ganzheitlichen Ansatzes im Überblick:

Höhere IT-Sicherheit.

Alle sicherheitskritischen Maßnahmen sind
aufeinander abgestimmt, greifen ineinander und bieten größtmöglichen Schutz. 

Interne Ressourcen werden frei.

Aufeinander abgestimmte Maßnahmen erleichtern die Arbeit im Alltag. Das Ziel: mehr Zeit für das Tagesgeschäft.

Einfachere Verwaltung.

Statt mit vielen unterschiedlichen Herstellern
kommunizieren Sie nur mit Bechtle als Ansprechpartner.

Menschen, Prozesse, Technologien
werden zusammengebracht.

Anforderungsgerechte Sicherheitsmaßnahmen
ermöglichen sicheres Arbeiten und Zugriff an jedem Ort.

Schnelle Reaktionsfähigkeit.

Mit unseren Managed Services reagieren Sie schnell und ohne Verzögerung auf ungewöhnliche Aktivitäten in Ihrem Netzwerk.

Schluss mit dem Flickenteppich.

Insellösungen sind oft nicht aufeinander abgestimmt und öffnen potenziell neue Einfallstore für Angriffe. Wir verhindern die Schwachstellen in Ihrem Netzwerk.

 

 

 

Ihr kostenloses Whitepaper: Wie Sie IT-Sicherheit in einer digitalen Ära neu denken.

Laden Sie sich das Whitepaper kostenlos herunter und erfahren Sie:

  • Wie Sie Sicherheitslücken vermeiden.
  • Was unter Ende-zu-Ende-Security verstanden wird.
  • Wie Ihr Unternehmen davon profitiert.

Jetzt einfach downloaden!

Whitepaper Downloaden

Business Manager IT-Security

Christian Grusemann

Bechtle Security bietet ein umfangreiches Lösungsportfolio für maximale Sicherheit vor Cyberangriffen

Sicherheit ganzheitlich gedacht:
Die 360°-Lösung von Bechtle.

Dabei kommt es auf eine ganzheitliche Ende-zu-Ende-Sicherheitslösung an, die Menschen, Technologie und Prozesse umfasst. Anwendbar auf verschiedenste Bereiche – ganz gleich, ob es um Industrie 4.0, eine klassische IT-Infrastruktur, Netzwerksicherheit, Cloud-Lösungen oder um vernetztes mobiles Arbeiten geht.

Der Bechtle 360-Grad-Ansatz führt zu einer übergreifenden Cyber-Defence-Strategie, die aus verschiedenen Security-Lösungen besteht – gleichwohl, ob ein Konzept im Bereich der Informationssicherheit, Netzwerk oder Endgeräte-Security-Architektur gewünscht ist oder der Betrieb eines Security Operation Centers (SOC) beim Kunden vor Ort oder extern gemanagt werden soll. Bechtle Security deckt alle Bereiche der IT-Sicherheit über seine sieben Security Practices ab um auf diese Weise Unternehmen zu schützen. Somit können Sie Bedrohungen rechtzeitig erkennen und analysieren, um Ihnen dann aktiv zu begegnen. 

  • Application Security
  • Cloud Security
  • Cyber Crime & Defence
  • Datacenter Security
  • Datenschutz und Informationssicherheit
  • Infrastruktur- und Perimeter-Security
  • Workplace Security

Bechtle begleitet Sie Schritt für Schritt:
Beratung, Implementierung, Betrieb.

Sicherheitslösungen sollten gemäß dem ITIL-Prinzip geplant und ausgeführt werden.
Die einzelnen Schritte sind dabei:

1.

IT-Sicherheit – Beratung (Plan).

Vor der Umsetzung steht die Beratung. Auf Basis einer ausführlichen Anforderungsermittlung erarbeiten die Bechtle Consultants ein individuell zugeschnittenes Setup. Da immer mehr Unternehmen fusionieren oder Produktionsstandorte verlagern, hat Bechtle die Security-Architektur-Workshops entwickelt. In diesen Workshops entwickeln wir mit dem Kunden Lösungsszenarien, wie zum Beispiel Standorte über Grenzen hinweg sicher miteinander vernetzt werden, um somit die Netzwerksicherheit zu erhöhen.

2.

IT-Sicherheit – Implementierung (Build).

Nach der Beratung folgen die ausführliche Planung und Konzeption, um das beste IT-Sicherheitskonzept zu erarbeiten. Anschließend implementieren unsere System Engineers die nötigen Elemente bei Ihnen vor Ort. Wir dokumentieren dabei die einzelnen Umsetzungsschritte und stellen die Unterlagen zur Verfügung. Falls Sie als Kunde den Betrieb der Infrastruktur selbst übernehmen möchten, erhalten Sie eine professionelle Einweisung. Alternativ übernehmen unsere Managed-Service-Experten im Rahmen einer Transition gerne die operativen Aufgaben rund um die Security-Lösung.

3.

IT-Sicherheit – Betrieb (Run).

Mit unseren Managed Security Services bieten wir Ihnen genau die Sicherheitslösung an, die zum Unternehmen passt – ganz gleich, ob es dabei um Service vor Ort geht oder um den Remote-Betrieb aus einem unserer Networking- und Security Operation Centern. Wir finden für Sie die beste Variante.

 

Die Vorteile:

  • 24/7-Support
  • Health- und Verfügbarkeits-Monitoring
  • Backup & Recovery
  • Betriebsunterstützung vor Ort im Rahmen eines Onsite-Betriebes
  • Remote-Betrieb von Sicherheits-Infrastrukturen oder in Teilen
  • Outsourcing mit Betriebsverantwortung: Remote, Onsite oder als Hybrid-Betrieb
  • Security-Monitoring, Log-Analyse, Cyber Defence und Threat Intelligence
  • Security Incident Management oder als integrierte Leistung im Rahmen eines IT Incident Managements
IT-Sicherheit – mit Bechtle gegen alle Gefahren gewappnet.

Seit die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist, müssen Unternehmen strenge Vorgaben einhalten, um kundenbezogene Daten zu schützen. Und das heißt: Sie müssen sich mit immer mehr regulatorischen Anforderungen auseinandersetzen und ihre IT-Systeme daraufhin optimieren.

Hier kommt das Bechtle Beratungsmodul Incident Response und Notfallmanagement für Krisensituationen zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Managementberatung, in der wir aufzeigen, wie Unternehmen zum Beispiel bei einer Cyber-Attacke richtig reagieren. Neben IT- und Sicherheitsbereich binden wir auch wichtige Rollen wie Management, PR, Marketing und Rechtsabteilung in das Konzept ein, um das Unternehmen vor Imageschäden und finanziellen Einbußen zu bewahren.

IT-Security – was ist das eigentlich? Eine Definition.

Vom Schutz einzelner Daten über Netzwerksicherheit bis hin zu Cloud-Diensten und zur Absicherung von Rechenzentren: IT-Sicherheit muss weitreichend und ganzheitlich gedacht werden. Alle Planungen, Maßnahmen und Kontrollen, die dem Schutz vor Angriffen dienen, werden unter dem Begriff IT-Sicherheit zusammengefasst. Dies ist grundlegend für die Compliance im Unternehmen. Wir begreifen Sicherheit von allen Seiten und modern – ein Flickenteppich aus Einzellösungen ist nicht mehr zeitgemäß. Nur ein Ende-zu-Ende-Security-Ansatz kann Ihr Netzwerk umfassend schützen. Wir beraten Sie hinsichtlich der zentralen Rollen und notwendigen organisatorischen Maßnahmen.

  1. Wir sind für Sie da – rund um die Uhr. Überall.

  2. Über 200 Security Engineers und Consultants kümmern sich bei uns um die IT-Sicherheit unserer Kunden. Unsere Experten qualifizieren sich kontinuierlich in allen relevanten Technologien und Themenstellungen weiter. Unsere Competence Center sind darauf spezialisiert, IT-Systeme zu sichern, und blicken auf zahlreiche Best Practices zurück. Wir besitzen mehr als 300 Zertifizierungen im Bereich Sicherheit und arbeiten mit mehr als 50 Partnerherstellern zusammen. Profitieren Sie von unserem Know-how und von einem ganzheitlichen Ansatz – alles aus einer Hand mit Bechtle.

DSGVO: So stellen Sie sich richtig auf.

„Datenschutz ist Grundrechtsschutz“, erklärte Ulrich Kelber, der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Anfang Dezember. Er wacht über die Einhaltung der DSGVO und ahndet Verstöße. Seiner Ankündigung, härter gegen Verstöße vorzugehen, folgen Taten. Zahl und Höhe der verhängten Bußgelder werden größer. Eine gefühlte Schonfrist für Unternehmen nach der Einführung im Mai 2018 ist vorbei. Wenn Unternehmen noch nicht umfangreich gehandelt haben, wird es nun höchste Zeit. 

blogbeitrag lesen

Sicher in die Zukunft mit Bechtle.

Traditionelle Sicherheitskonzepte basieren auf der Idee der maximalen Kontrolle durch taktische Teillösungen: Um vermeintlich mehr Sicherheit zu gewährleisten, setzen Verantwortliche heute viele nicht aufeinander abgestimmte Sicherheitslösungen ein. Die Integration dieser Lösungen untereinander führt oftmals zu Sicherheitslücken in Ihrer IT. Die Folge: eine komplexe Infrastruktur, die schwierig zu verwalten ist und Performance-Einschränkungen und Latenzen mit sich bringt. Doch im Zuge der digitalen Transformation müssen Sie IT-Sicherheit rund um Geräte, Daten und Anwendungen anpassen. Ein aufeinander aufbauendes Lösungskonzept berücksichtigt hier alle Aspekte einer modernen Ende-zu-Ende-Security-Architektur.

Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Bechtle Ansprechpartner oder das Bechtle IT-Systemhaus in Ihrer Region.


Gerne zeigen wir Ihnen in einem ersten Beratungsgespräch, wie wir Ihr maßgeschneidertes Sicherheitskonzept planen und realisieren können.

*diese Felder müssen ausgefüllt werden.

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.