Referenzen.

Filtern nach:
Anzeige
204 Treffer

Seit mehr als 50 Jahren verwirklicht die Fendt-Caravan GmbH mobile Reiseträume. Der bayrisch-schwäbische Wohnwagenhersteller ist der zweitgrößte Caravan-Produzent Europas. Jährlich verlassen ca. 10.000 Caravans das Werk in Mertingen. Die lnnovationskraft und Produkte des Unternehmens wurden viele Male ausgezeichnet. Dahinter steht eine zukunftsfähige IT-Infrastruktur mit CAD-Anwendungen, einer Terminalserverfarm, Oracle Datenbank-Server und Desktop-Virtualisierungen. Bechtle stellte mit der HPE Synergy Composable Infrastructure und HPE Nimble diese Infrastruktur zukunftsfähig auf.

Digitalisierung ist das zentrale Thema bei BHS Corrugated. Der Modern Workplace der Mitarbeitenden ist ein Teil davon, der mit Unterstützung von Bechtle und HanseVision eingeführt wurde. Durch die reibungslose Umsetzung des komplexen Projekts sind die Anwendungen der Microsoft 365 Suite heute die neue Kommunikationsplattform des Unternehmens.

Bechtle stellte Marabu die Microsoft HoloLens 2 vor, in der die echte mit einer virtuellen Umgebung verschmilzt. Die Spezialist:innen von Marabu leiten nun von Deutschland aus die weltweiten Kunden und Partner an. Sie bieten damit einen schnellen Service, der dem Unternehmen erhebliche Kosten einspart.

Bechtle setzte für die IT der Touristenattraktion eine Desktop-Virtualisierung um, die die Wartung der Arbeitsplätze mit geringem personellen Aufwand sicherstellte.

Bechtle unterstützte Schönherr bei der Umsetzung eines unterbrechungsfreien Failover, um bei Hardwareausfällen jederzeit die Verfügbarkeit der Anwendungen sicherzustellen.

Als die Microsoft Office 365-Umgebung von FUHR auch im Hinblick auf ihre Sicherheit optimal aufgesetzt und konfiguriert werden sollte, buchte FUHR den Bechtle Managed Service „Office 365 Managed Tenant“ im Bechtle Clouds-Portal. Nach nur 5 Tagen war der Service erfolgreich bei FUHR im Einsatz.

Um die Digitalisierung voranzutreiben, führte FUHR mit Bechtle Microsoft Azure als Cloud ein. Für einen sicheren und gesetzeskonformen Betrieb der Azure-Cloud nutzt das Unternehmen außerdem das Managed-Service-Paket „Azure Operations“ von Bechtle. Bechtle verwaltet nun sicher alle Systeme, während FUHR Kosten spart.

Bechtle entwickelte aus einer Kombination von Vision, Nutzenversprechen und Business-Modell von BwConsulting eine realistische und auf die Zukunft ausgerichtete IT-Strategie für die Inhouse-Beratung der Bundeswehr.

Bechtle begleitet das Competence Call Center CCC seit 10 Jahren und unterstützt auch künftig mit Lösungen im Bereich Digitalisierung, Multi-Channel und Cloud.

Bechtle stellte für die CinemaxX Holdings GmbH die passenden Komponenten zur Erneuerung der IT-Landschaft inklusive Cisco Unified Communication System zusammen.

Als marktführendes, international produzierendes Unternehmen nimmt CLAAS die Informationssicherheit, sehr ernst. Die Lösung: Das IBM QRadar SIEM-System mit Event- und Flow-Überwachung als Kern des neuen Systems. Der erste Schritt in Richtung der Digitalisierung der Landwirtschaft.

Bechtle unterstützte Schukat bei der Entwicklung flexibler Report-Formate und sorgte so für beschleunigte Datenintegration, schnelle Analytik und eine verbesserte Wettbewerbsposition.

Als SDV die IT auf den Standort Dresden konsolidieren wollte, konzentrierte sich Bechtle auf drei Hardware-Hersteller mit Schwerpunkt Cisco. Die homogene IT-Struktur ermöglicht untereinander kompatible Updates. Die integrierten Features sind außerdem im gesamten System verfügbar.

Durch ein neues Backup- und Restore-System steigerte Bechtle Sicherheit und Verfügbarkeit des von der ZA AG angebotenen Abrechnungssystems für Zahnärzte.

Bechtle unterstützte die Deutsche Flugsicherung beim Umstieg auf SharePoint inkl. Office WebApps und Workflow-Serverfarm und erleichterte Datenaustausch und Kollaboration.

Bechtle realisiert ein sicheres, hochverfügbares Hosting-Konzept, um kontinuierliche Datenverfügbarkeit zu gewährleisten: Managed Hosting Services auf NetApp-Basis.

Microsoft 365 gehört inzwischen zum Arbeitsalltag bei ELTEN. Für die Betreuung des Tenant und Office 365 buchte das Unternehmen den Bechtle SMART Workplace Service.

Trotz bestehender Lieferengpässe lieferte Bechtle die iPads individuell graviert und mit dem passenden Zubehör ausgestattet aus.

Bechtle übernimmt den IT-Betrieb der Staatlichen Kunstsammlung Dresden und garantiert einen effizienten Betrieb der Server und Clients. Das Bechtle Onsite-Team implementiert ein stabiles Bereitschaftssystem mit kurzen Reaktionszeiten.

Mithilfe des „Sofortausstattungsprogramms“ des Bundes und des Landes NRW sowie der „Richtlinie über die Förderung von dienstlichen Endgeräten für Lehrkräfte an Schulen in Nordrhein-Westfalen“ versorgte die Stadt Dortmund 154 Schulen mit Apple iPads. Trotz der angespannten Markt- und Liefersituation schaffte Bechtle es, die 25.000 iPads für das Lernen auf Distanz mit passendem Image an die Einrichtungen zu liefern.