Enterprise Networking – Intelligentes Rückgrat Ihres Unternehmens.

Entwicklungen wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Analytics rücken neue Anforderungen wie Programmierbarkeit, Automatisierung bei Inbetriebnahmen und Änderungen im Netz, Sichtbarkeit im Netzwerk sowie Network Access Control und regelbasierte Netzwerksegmentierung, in den Vordergrund. Neue software-basierte Consumption Modelle und Software-Defined Networking sowie cloud-basiertes Networking und Edge Computing bis hin zum selbstlernenden Netzwerk fordern ein Umdenken im Enterprise Networking, damit Ihr Unternehmens-Rückgrat nachhaltig gestärkt wird.

Netzwerke müssen einfach, automatisiert und cloudfähig sein. Sie brauchen eine neue Intelligenz, um die gesamte Kommunikation im Unternehmen zu steuern, zu vernetzen und auszuwerten – natürlich alles möglichst „always on“. Die wachsende Anzahl von Endgeräten und mobil arbeitenden Mitarbeitern sind sicher zu integrieren und zu verwalten. Für die IT-Security von Unternehmen spielt Netzwerksicherheit eine große Rolle, da unternehmensrelevante Informationen über das Netzwerk übertragen und Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Zugriff auf das Netz dürfen nur die erhalten, die alle dafür erforderlichen Rechte besitzen.

Vorteile eines zukunftsstarken Enterprise Networks:

Assurance sicherstellen.

Ständiges Monitoring und schnelles Anpassen wenn Business-Policies nicht eingehalten werden.

 

 

Netzwerkmanagement vereinfachen.

Automatisiertes Inventarisieren und Lifecycle-Management durch Health-Monitoring und Echtzeitinformationen.

 

Quality-of-Service einfacher durchsetzen.

Echtzeit-Priorisierung unternehmenskritischer Anwendungen, virtualisieren  und automatisieren netzwerkweiter Konfigurationen.

 

 

Zugangskontrolle verbessern.

Regelbasierte Segmentierung, Definieren von Verhaltensregeln und erweiterte Intelligenz für Protection, Analytics und Cloud-Security in der Infrastruktur.

 

 

WLAN Planung & Ausleuchtung.

Jetzt persönliches WLAN Simulationspaket anfordern als Bechtle Service.

mehr erfahren

 

Bechtle verfügt über ein flächendeckendes Netz von WLAN-Spezialisten, die eine Vielzahl von WiFi Installationen geplant und umgesetzt haben. Profitieren sie bei dieser professionellen, simulierten Ausleuchtung Ihrer WLAN Infrastruktur von deren Erfahrung.

 

Business Manager Networking

Roland Schön

Netzwerke müssen einfach, automatisiert und cloudfähig sein. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihr Netzwerk zu modernisieren. Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung.

LAN Switching – Networking modern und intelligent.

Modernes LAN Switching ist mehr als nur ein Netzwerk. Die LAN-Switching-Infrastruktur verbindet zahlreiche Systeme und Geräte miteinander, die innerhalb des Unternehmensnetzes kommunizieren müssen. Hochverfügbare und sichere LANs sind im Unternehmen von großer Bedeutung – durch zunehmend bandbreitenintensive Anwendungen wie z.B. Videokommunikation und den stark gestiegenen Einsatz von WLAN-Technologien. Doch kommt es längst nicht mehr allein auf Konnektivität mit der entsprechenden Bandbreite an, sondern das Netzwerk übernimmt immer mehr Aufgaben, um die Sicherheit und Verfügbarkeit der Kommunikation zu erhöhen sowie unerlaubte Zugriffe zu verhindern. Es sorgt unter anderem dafür, dass Daten unternehmenskritischer Anwendungen mit Priorität übertragen werden, also Quality-of-Service sichergestellt ist. 

Damit sind längst auch moderne LAN-Switches die Basis für neue Möglichkeiten im Netzwerk, etwa wenn es um die Integration von Gebäudetechnik oder zahlreicher Sensoren geht. Solche Devices lassen sich über die Switches intelligent steuern und managen. Durch Virtualisierung und zentrale Verwaltung von Hardware, Control-Software und Applikationen rückt damit das Software Defined Networking als neues Paradigma in den Vordergrund und ermöglicht es der IT, geschäftskritische Anwendungen bedarfsgerecht steuern und optimieren zu können. LAN-Switching wird zum modernen und intelligenten Enterprise Networking.

dennree GmbH - Clevere WLAN-Wartung in denn‘s Biomärkten ohne IT vor Ort.

Als führender Biogroßhändler für Biolebensmittel und Naturkosmetik im deutschsprachigen Raum hat sich dennree aus Töpen in Oberfranken seit 1974 etabliert. Ein eigenes Logistiksystem beliefert 1.400 Biomärkte und Biosupermärkte in Deutschland, Österreich, Luxemburg und Südtirol. Darunter eigene des Tochterunternehmens denn’s Biomarkt wie auch selbstständige Biomärkte. Inzwischen gibt es über 250 denn’s Biomärkte in Deutschland und Österreich. Sie alle werden IT-technisch vom Mutterunternehmen dennree betreut.

zur referenz

 

cw48_image-enterprise-networking-de-02

Wireless LAN – Qualität und Stabilität zählen.

Die Frage ist längst nicht mehr ob Wireless LAN im Unternehmen zum Einsatz kommt, sondern wo überall und unter welchen Rahmenbedingungen. WiFi Netze sind im IT-Alltag von Unternehmen und Organisationen nicht mehr wegzudenken und ermöglichen es den vielfältigen Devices mobil untereinander zu kommunizieren. Dabei geht die Spannweite von Notebooks, Tablets und Smartphones über Systeme intelligenter Gebäudesteuerung und –überwachung, bis zu Maschinen im Produktionsumfeld. Qualität und Stabilität werden also zum zentralen Erfolgsfaktor für die WLAN-Infrastruktur.

  • Stabile und performante WLAN-Abdeckung in der Fläche
  • Sicheren Zugang für unternehmenseigene und private Geräte (BYOD) sowie für Gäste
  • Nutzung von Mehrwertdiensten (UC/Video, Analytics, Lokalisierung)
  • Netzwerkzugangskontrolle in LAN- und WLAN-Umgebungen (NAC, 802.1x)
  • Einfaches Verwalten, Transparenz, Diagnose/Analysemöglichkeiten und Fehlersuche

Mit den Lösungen der am Markt führenden Hersteller unterstützen wir sie bei den genannten Themen mit Bausteinen aus unserem Portfolio, ob mit controllerbasierten, controllerlosen oder auch cloudbasierten Lösungen: Wir haben für jede ihrer Anforderungen die passende Lösung parat. Selbstverständlich führen wir auch die erforderlichen WLAN-Ausleuchtungen (Site Surveys) für Sie durch. Die Bechtle „Network as a Service“ Angebote runden unser WLAN-Portfolio ab. 

AssenheimerMulfinger - Stabiles Gäste-WLAN für alle Kunde.

Bei AssenheimerMulfinger installierte Bechtle eine WLAN-Lösung, die eine schnelle Bereitstellung und einfaches Management gewährleistet. Die Netzwerklösung wird über die Cloud verwaltet.

zur referenz

Network Security –Den Zugriff auf ihr Unternehmensnetzwerk kontrollieren.

Mit den unterschiedlichsten Zugangswegen und der Vielfalt der Devices wird Network Access Control (NAC) zum zentralen Bestandteil der Netzwerksicherheit, um festzulegen, wer über das Netzwerk kommunizieren darf und wer nicht. Rollenbasierte Richtlinien schützen das Netzwerk vor Schadsoftware und nicht autorisierten Zugriffen, damit nur richtlinienkonforme Geräte und Anwender Zugriff auf unternehmenssensible Daten und Ressourcen erhalten. Intelligente Enterprise Networks sind heute in der Lage, verhaltensbasierte Analysen zu nutzen, um Abweichungen vom Normalzustand zu erkennen und sofortige Gegenmaßnahmen einzuleiten. Der Einsatz moderner Next Generation Firewalls ist essentiell, denn sie schützen das Unternehmensnetz durch erweiterte Funktionen wie URL-Filtering oder Advanced Malware Protection und reagieren auch auf sogenannte Zero-Day-Attacken.

Ob bei Routern, Switches, Firewalls, WLAN-Controllern und Access Points oder cloudbasierten Netzwerkkomponenten und Services: Vertrauen Sie bei Bechtle auf den neuesten Stand der Technik – wenn es um das Zusammenspiel integrierter Sicherheitsfunktionen geht, eben Network Security der nächsten Generation. Viele weitere Themen, rund um das Thema Sicherheit in Unternehmensnetzen, adressieren wir im Lösungsbereich IT-Security.  

 

cw48_image-enterprise-networking-de-03

Zu den verfügbaren Sicherheitslösungen zählen:

  • Perimeter Security mit Next-Generation-Firewall-Lösungen
  • Deep Paket Inspection
  • Intrusion-Prevention-/Intrusion-Detection-Methoden
  • Netzwerkzugangskontrolle in LAN- und WLAN-Umgebungen (NAC, 802.1x)
  • Verschlüsselung auf MAC-Layer-Ebene (MacSEC)
  • Verschlüsselung von WAN-Verbindungen (IPSec/AES)
  • Anomalie-Erkennung (Malware, DDoS- und DeOS-Attacken)
  • Erweiterte Sichtbarkeit und Analyse des Datenverkehrs (Netflow, sFlow), um Bedrohungen frühzeitig zu erkennen
  • Integrierte Sicherheitsfunktionen in Netzwerkkomponenten, die beispielsweise gegen Address-Spoofing, Vortäuschung falscher Identitäten und Man-in-the-Middle Attacken schützen
  • Durchgängige Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien über alle Bereiche des Unternehmensnetzes
  • Umfassendes, vernetztes Security-Management für ein Gesamtbild der Netzwerksicherheit 

Diese Lösungsansätze gilt es mittels einer geeigneten IT-Security-Architektur innerhalb des Unternehmens zu adressieren.

WAN und SD-WAN – think local, act global.

Sobald die überregionale oder globale Vernetzung unterschiedlichster Standorte und Produktionsstätten sicher und performant gewährleistet werden muss, sind moderne und flexible WAN-Konzepte erforderlich. Diese müssen berücksichtigen, dass vermehrt mobile Mitarbeiter per Remote-Access VPN auf Unternehmensressourcen zugreifen und das Kleinstbüros und Home-Offices ebenfalls in das Unternehmensnetzwerk integriert werden können. Zusätzlich müssen sie die Cloud-Strategie eines Unternehmens bestmöglich unterstützen und den Anforderungen rund um die Nutzung von Cloud-Services (wie z.B. SaaS) Rechnung tragen.

Geeignete Konzepte dafür sind: Ein selbst betriebenes Wide Area Network, den Dienst bei einem WAN-Service-Provider einzukaufen oder ein Internet-basiertes Virtual Private Network aufzubauen.Ein selbst betriebenes WAN bringt oftmals einen hohen Aufwand im Netzbetrieb mit sich und erfordert viel Technologie Know-how. Themen wie das Monitoring und die Optimierung des WANs oder zusätzliche Verschlüsselungstechnologien erhöhen diese Komplexität noch.

cw48_image-enterprise-networking-de-05

Wer diesen Aufwand scheut, kann mit passgenauen Managed Services die richtigen Weichen stellen: Betriebsleistungen, WAN-Router und vereinbarte SLAs werden als Komplettpaket bereitgestellt. 

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich daher bei der Standortvernetzung für Software-defined Networking. Diese bieten sehr flexible Netzwerkstrukturen, zentralisierte Verwaltungs- und Steuerungsmechanismen, hohe Verfügbarkeit, umfangreiche integrierte Sicherheitsfunktionen und Anwendungsoptimierung, sowie einen vereinfachten Betrieb. Des Weiteren unterstützen diese optimal cloud-basierte Anwendungen und verbessern so das Anwendererlebnis.

Sie haben Fragen zu Enterprise Networking?

Bechtle bietet ihnen in diesem Kontext eine Komplettlösung, sprichwörtlich alles aus einer Hand, mit dem Bechtle SD-WAN as a Service (powered by ngena). Dieser bringt nicht nur die oben genannten Vorteile einer SD-WAN Lösung mit sich, sondern adressiert zusätzlich auch das Thema „Service Provider Leistungen“, durch unsere Partnerschaft mit dem Unternehmen ngena.