Die Speicherinfrastrukturen der Zukunft.

 

Individuell für Ihre Unternehmensgröße und Ihre Unternehmensanforderungen.

 

Nutzen Sie die Leistungen der Lösungen von Dell Technologies und finden Sie im Folgenden einen Einblick in das breite Spektrum des Dell EMC Storage-Portfolios – vom Basissystem bis zur Enterprise-Klasse. Sie sind sich unsicher? Nutzen Sie unser Know-how und unsere Erfahrung und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. 

Dell EMC PowerStore
Dell EMC VxRail
Dell EMC Unity XT
Dell EMC PowerVault ME4-Serie
Dell EMC PowerStore

Dell EMC PowerStore.

Enterprise-Storage.

Mit der PowerStore bietet Dell EMC All-Flash-Storage der Enterprise-Klasse für Ihr Unternehmen.

 

Finden Sie hier die passende Lösung für Ihr Unternehmen:

Die heutigen IT-Experten sehen sich mit zwei gleichzeitigen Belastungen konfrontiert: wachsender Datenmenge und Datenvielfalt.

Die Daten bieten Ihrem Unternehmen zwar enorme Chancen, doch die Komplexität kann zu neuen Herausforderungen führen.

Die vermehrt verwendeten unterschiedlichen Datenformate und Datenstandorte (Edge-to-Cloud) können meist mit der bestehenden IT-Infrastruktur nicht ordentlich verwaltet werden. Die Folge dieses Umstands ist das Betreiben unterschiedlicher Architekturen. Dies führt zu eigenständigen und losgelösten Umgebungen, die unabhängig verwaltet und genutzt werden.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen:

Integrierte Anwendungsfunktion. 
PowerStore ist eine hochgradig anpassbare Plattform mit der Flexibilität, spezialisierte Workloads direkt auf der Appliance zu hosten und Ihre IT-Infrastruktur ohne Unterbrechungen zu modernisieren. PowerStore kann sowohl Speicher als auch integrierte Compute-Funktionen bereitstellen, um Flexibilität bei der Analysenutzung angesichts einer sicher schnell verändernden Speicherinfrastruktur zu bieten. Durch die Beseitigung der Latenz und des Overheads der Netzwerkschicht können Kunden von einer besseren Anwendungsleistung für datenintensive Analysen der nächsten Generation profitieren und ihre Umgebung vereinfachen. Die erstklassige Integration von PowerStore mit vSphere führt zu einem rationalisierten Management, bei dem Speicherressourcen direkt in der Visualisierungsebene bereitgestellt werden.
Flexible Skalierung.
PowerStore kombiniert eine flexible Skalierung mit einem einfachen Management, das Scale-up- und Scale-out-Bereitstellungsmodelle von Analyseanwendungen umfassend ergänzt. Mit dem integrierten Hypervisor kann der Datenspeicher skaliert werden, wenn der Workload dies verlangt.
 
Beste Performance. 
PowerStore ändert die Art und Weise, in der Datenbankteams Analyselösungen entwerfen und erstellen. Die Lösung wurde von Grund auf für die Nutzung der neuesten Speicher- und Schnittstellentechnologien entwickelt, um die Anwendungsleistung zu maximieren.
Einfache Konsolidierung.
PowerStore wurde mit der Möglichkeit entwickelt, Speicher in verschiedenen Formaten zu unterstützen, und bietet so Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen, die von physischen und virtuellen LUNs über Container bis hin zu herkömmlichen Dateien reichen. Die Lösung bietet eine einzige Architektur für Block, Datei und VMware VVols und nutzt die neuesten Technologien, um vielfältige herkömmliche und moderne Workloads zu unterstützen.
 
Neudefinition der Anwendungsproduktivität. 
Mit einer intelligenten Datenplatzierung verbessert PowerStore die Systemleistung durch die ausgewogene Bereitstellung von neuem Appliance-Speicher und den automatisierten Ausgleich von Clusterressourcen. Die Lösung bestimmt die optimale Bereitstellung neuer Volumes und identifiziert die Änderungen, die zur Aufrechterhaltung der Effizienz erforderlich sind. Nutzer können geschäftskritische Anwendungs-Volumes priorisieren.

 
Bewährte Sicherheit. 
PowerStore ist mit bewährten Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die Unternehmensführungs- und Compliance-Anforderungen erfüllen und versehentliche oder bösartige Angriffe verhindern können. Zu den Hauptfunktionen zählen Data-at-Rest-Verschlüsselung (D@RE) mit internem und externem Key-Management, manipulationssicheren Auditprotokollen und sicheren Zugriffskontrollen. PowerStore stellt zusätzliche Data Protection mit arraybasierten Snapshots bereit.
Zukunftssichere Infrastruktur.
PowerStore bietet zukunftssicheren Investitionsschutz mit dem branchenweit umfassendsten Upgrade-Programm über das neue Anytime Upgrade-Programm. Anytime Upgrade bietet Unternehmen flexible, unterbrechungsfreie Optionen, mit denen sie ihre Systeme mit DIP-Upgrades erweitern können, die über den reinen Austausch gegen einen Controller der nächsten Generation hinausgehen.

 
PowerStore Metro-Node.
Ermöglichen Sie automatisierte Business Continuity ohne RPO und RTO mit PowerStore Metro-Node. Durch echte aktiv-aktiv-synchrone Replikation über Metro-Distanzen mit Dualzugriff über mehrere Standorte können Unternehmen voll und ganz darauf vertrauen, dass ihre Daten immer verfügbar und zugänglich sind.
Dell EMC VxRail

Dell EMC VxRail.

Hyperkonvergente Infrastruktur.

Mit der VxRail bietet Dell EMC eine auf Sie maßgeschneiderte hyperkonvergente Infrastruktur.

Finden Sie hier die passende Lösung für Ihr Unternehmen:

Heterogene IT-Umgebungen. Es gibt oft unterschiedliche Hersteller für Server, Betriebssystem, Speicher, Virtualisierung und Netzwerkkomponenten.

Steigende Anforderungen an die IT. Denn die Akzeptanz und Verbreitung neuer Technologien wie Cloud, Mobility, Virtualisierung und Big Data nehmen zu. Sie zwingen die Unternehmens-IT, IT-Services schneller und flexibler bereitzustellen. Traditionelle, heterogene Umgebungen sind dazu nicht oder nur mit sehr hohem Aufwand in der Lage.

Ist die interne IT nicht in der Lage, die Anforderungen zu erfüllen, die das Kerngeschäft des Unternehmens fordert, entstehen neue Problemfelder. Dazu wird die interne IT heute mehr denn je als Service-Dienstleister verstanden. Diese Services müssen kostengünstig, flexibel und schnell bereitgestellt werden.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen:

Mit der VxRail-Lösung können Sie die Vorteile einer konvergenten Infrastruktur umsetzen. 
Dazu zählen:
 

Erhöhte Agilität.

Vereinfachte Abläufe.

Geringere Risiken.
Maßgeschneiderte Leistung.
Da VxRail in verschiedenen Konfigurationen erhältlich ist, können Sie klein einsteigen und in einem Cluster bis zu 64 Knoten skalieren. Erweiterte Clustering-Funktionen wie die Skalierung einzelner Nodes und die Kombination von Modellen in einem Cluster ermöglichen außerdem einen vorhersehbaren „Pay-as-you-grow“-Ansatz, d. h., wenn Sie bereit für ein Scale-out sind, dauert das Hinzufügen einer Appliance gerade nur Minuten.
 
Cloud? Kein Problem! 
VxRail inkludiert Dell EMC CloudArray, um mehr als 20 Public Clouds einzubeziehen, zum Beispiel VMwares vCloud Air, Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure oder auch Virtustream. So skaliert die Speicherkapazität sicher und ohne Beschränkung.
Volle Integration bei einfachster Verwaltung.
VxRail ist die einzige vollständig integrierte, optimierte und getestete VMware-HCI Appliance auf dem Markt. Sie basiert auf der neuesten Generation der VMware vSphere- und Virtual SAN-Software. Die Integration in Standardmanagementlösungen für VMware-Umgebungen wie vCenter Server und vCenter Log Insight ist nahtlos. Tools, Reporting und Kompetenzen, die Sie in Ihrer VMware-Umgebung bereits nutzen, können weiterverwendet werden.
Dell EMC Unity XT

Dell EMC Unity XT.

Für mittelgroße Unternehmen.
Mit der Unity XT-Serie bietet Dell EMC die optimalen Speichersysteme für mittelgroße Unternehmen.

Finden Sie hier die passende Lösung für Ihr Unternehmen:

Die IT-Anforderungen befinden sich im ständigen Wandel – einschließlich das Managements der Storage-Systeme.

Das Datenwachstum ist nach wie vor ungebremst und das IT-Budget stets gering.

Im Arbeitsalltag warten viele Themen wie Server, Netzwerke, mobile Geräte, Desktops, Virtualisierung und Storage.

Möglichkeiten nach Vereinfachung und Automatisierung des Storage-Managements mit einfachen, modernen, kostengünstigen und flexiblen Speichertechnologien.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen:

Auf Leistung ausgelegt und für Effizienz optimiert.
Unity XT Hybrid-Storage-Arrays bieten eine beeindruckende Leistung bei der Ausführung anspruchsvoller virtualisierter Workloads. Diese modernen Systeme implementieren lineare Multi-Core-Skalierung und Inline-Datenreduzierung in All-Flash-Pools für Block und Datei. Das moderne Design von Unity XT sorgt dank Dual-Aktiv-Controller-Architektur und NVMe-Fähigkeit dafür, dass Ihre Investitionen zukunftssicher sind. 

 
Kosteneffizient.
Unity XT Hybrid-Storage-Arrays bieten die Leistung von Flash mit der Wirtschaftlichkeit von Festplatten. Diese Hybridsysteme nutzen Dell EMC Fully Automated Storage Tiering for Virtual Pools (FAST VPTM) für ein automatisiertes und Policy-basiertes Tiering sowie die FAST CacheTM-SSD-Caching-Software, mit der Sie auf intelligente Weise ausnutzen können, wie Flash implementiert wird, um die Gesamtleistung zu steigern und gleichzeitig die Betriebskosten zu senken. 

 
Bisher unerreichte Einfachheit.
Unity XT Hybrid-Storage-Arrays setzen neue Maßstäbe hinsichtlich Einfachheit bei Midrange-Storage. Diese Systeme sind einfach einzurichten, in wenigen Minuten installiert und in 15 Minuten einsatzbereit konfiguriert. Eine intuitive Unisphere™-HTML5-Benutzeroberfläche mit mehreren VMware- und Microsoft Integrationen sorgt für Nutzerfreundlichkeit und die einfachen Service-/Supportoptionen umfassen unter anderem ein integriertes Selfservice-Portal mit Funktionen, die IT-Generalisten dabei unterstützen, Probleme schneller zu beheben.
All-inclusive-Software.
Im Lieferumfang der Unity XT-Hybrid-Storage-Arrays ist sämtliche Software enthalten, die Sie zum Speichern, Managen und Schützen Ihrer Daten benötigen. Ein umfangreiches Softwareportfolio umfasst die Unisphere Management Suite (HTML5), eine Inline-Datenreduzierung mit Nullerkennung (nur All-Flash-Pools), einheitliche Multiprotokolle, einheitliche Snapshots und Thin Clones mit Dell EMC AppSync-Integration, FAST Cache und FAST VP, Data-at-Rest-Verschlüsselung, einheitliche Remotereplikation mit MetroSync Manager, QoS, IP-Mehrmandantenfähigkeit, Aufbewahrung auf Dateiebene, eingeschränkte Lizenzen für AppSync, RecoverPoint Basic und RecoverPoint for VMs und eine kostenlose VPLEX-Migrationslizenz für 180 Tage.
 
Für Multi-Cloud entwickelt.
Alle Unity XT-Systeme unterstützen mehrere Cloud-Bereitstellungsoptionen, einschließlich Dell EMC Validierung mit VMware Cloud Foundation, Erweiterung in die Cloud mit der Dell EMC Cloud Tiering Appliance, Dateneinblicke in die Cloud mit CloudIQ, Nutzung in der Cloud mit Unity Cloud Edition/HA, die Software-defined Storage mit VMware Cloud in AWS und Cloud Services für DRaaS ausführt.
Cloudbasierte Storage-Analysen.
CloudIQ ist eine kostenlose, cloudbasierte Anwendung, mit der Storage nahezu in Echtzeit analysiert werden kann und die im Lieferumfang von Unity XT-Arrays enthalten ist. Sie ermöglicht eine umfassende Überwachung der Systemintegrität, Leistung, Kapazität, Konfigurationen und der On-Array-Schutzmetriken.


 
Software-defined Storage.
Die Unity XT Virtual Software Appliance (Dell EMC UnityVSA™) bietet bei Bereitstellung auf einem VMware ESXi-Server Unified Storage-Software, Datenmanagement und HA. Nutzer können Shared Storage mit NAS- und iSCSI-SAN-Storage-Protokollen sowie mit Hardwareplattformen kompatible Datendienste erstellen und auf dem Branchenstandard entsprechender Serverhardware bereitstellen.
 
Operative Agilität und Automatisierung mit modernen DevOps-Plattformen.
Container werden schnell zum neuen Paradigma der Softwarearchitektur und Kubernetes hat sich als beliebte Plattform für die Auswahl von Container-Orchestrierungen herausgestellt. Dell EMC ist führend bei der Entwicklung von Lösungen, die es Kunden ermöglichen, Container-Workloads effizient auszuführen und gleichzeitig leistungsstarke Storage-Integrationen für DevOps-Workflows zu nutzen.
Dell EMC PowerVault ME4-Serie

Dell EMC PowerVault ME4-Serie.

Für kleinere und mittelständische Unternehmen. 
Mit der PowerVault ME4-Serie bietet Dell EMC die optimalen Einstiegssysteme für kleinere und mittelständische Unternehmen. 
 

Finden Sie hier die passende Lösung für Ihr Unternehmen:

Zur Vereinfachung von Speicherumgebungen benötigen Sie ein einfach bereitzustellendes und zu nutzendes Speicherarray, das auch direkt an Server angeschlossen oder bei Bedarf flexibel als SAN bereitgestellt werden kann.

Sie benötigen die Möglichkeit, Speicher entweder als All-Flash-Array für sehr hohe Leistungsanforderungen oder als Hybridarray mit der Leistung von Flash zu optimalen Kosten zu konfigurieren.

Sie suchen eine kostengünstige Speicherlösung mit flexiblen Bereitstellungsmöglichkeiten für kleinere Anwendungen/Datenbanken, Exchange und virtuelle Serverbereitstellungen?

Die Vorteile für Ihr Unternehmen:

Anschlussoptionen: 
Die Basissysteme haben eine 12-Gbit-Back-End-Schnittstelle und folgende Front-End-Schnittstellen: 4 x 16-Gbit-FC-Ports pro Controller, 4 x 10-Gbit-iSCSI-Ports pro Controller (SFP+ oder BaseT) und 4 x 12-Gbit-SAS-Ports pro Controller. 
Skalierbarkeit:
Die PowerVault ME4 ist als Basissystem mit 2 HE oder 5 HE erhältlich, wobei die 2-HE-Systeme 12 oder 24 Laufwerke und das 5-HE-System 84 Laufwerke unterstützen. Die beiden 2-HE-Basissysteme (ME4012 und ME4024) und das 5-HE-Basissystem (ME4084) unterstützen optionale Erweiterungsgehäuse für 12, 24 oder 84 Laufwerke. Insgesamt können so bis zu 4 PB oder 336 Laufwerke (je nachdem, was zuerst erreicht wird) genutzt werden. Das Mischen verschiedener Laufwerkstypen ist möglich.
Umfangreiche Software: 
Die Software der PowerVault ME4 bietet Volume Copy/Clones, Snapshots, IP/FC-Remote-Replikation, Integrationen für VMware vCenter und SRM, SSD-Lesecache, Thin Provisioning, 3-Level-Tiering, ADAPT (verteiltes RAID) sowie SED (Self-encrypting Drives).
Management: 
Die PowerVault ME4 bietet eine integrierte webbasierte HTML5-Managementschnittstelle (ME Storage Manager). CLI und REST API werden ebenso unterstützt.

So individuell wie Ihre Bedürfnisse:

PowerVault ME4084-Storage-Array.
  • Bis zu 4,0 PB Kapazität
  • 84 x 3,5"-Laufwerksschächte
  • Bis zu 336 Laufwerke
  • Intel® mit 2 Cores, 2,2 GHz
  • Multiprotokollunterstützung –
    SAS, iSCSI und Fibre Channel
  • 2 Controller
  • 12-Gbit/s-SAS im Back-End
  • Alle Premium-Softwarefunktionen enthalten
PowerVault ME4024-Storage-Array.
  • Bis zu 3,0 PB Kapazität
  • 24 x 2,5"-Laufwerksschächte
  • Bis zu 276 Laufwerke
  • Intel® mit 2 Cores, 2,2 GHz
  • Multiprotokollunterstützung –
    SAS, iSCSI und Fibre Channel
  • 1 bzw. 2 Controller
  • 12-Gbit/s-SAS im Back-End
  • Alle Premium-Softwarefunktionen enthalten
PowerVault ME4012-Storage-Array.
  • Bis zu 3,1 PB Kapazität
  • 12 x 3,5"-Laufwerksschächte
  • Bis zu 264 Laufwerke
  • Intel® mit 2 Cores, 2,2 GHz
  • Multiprotokollunterstützung –
    SAS, iSCSI und Fibre Channel
  • 1 bzw. 2 Controller
  • 12-Gbit/s-SAS im Back-End
  • Alle Premium-Softwarefunktionen enthalten
Individuelles Beratungsgespräch gewünscht?

Als Dell Technologies Titanium Black Partner unterstützen wir Sie gerne auf dem Weg in das moderne Rechenzentrum.

 

E-Mail schreiben

Einige der auf dieser Landingpage verwendeten Textpassagen stammen aus der Tech Data Lösungsbroschüre.