Performance, die bis ans Limit geht.

AMD Ryzen PRO 5000-Serie-Mobil-Prozessoren bieten die meisten Kerne, die in einem dünnen und leichten Notebook erhältlich sind – für kompromisslose Geschwindigkeit.

Wer braucht AMD Ryzen PRO-Prozessoren?

AMD Ryzen PRO Mobil-Prozessoren gehen einen Schritt weiter für mobil und digital Arbeitende, die nicht nur herausragende Performance, sondern auch das höchste Maß an Sicherheitsfunktionen und Manageability erfordern. Wenn Ihr Unternehmen die Fernverwaltung von Systemen oder den Schutz empfindlicher Daten benötigt, sind AMD Ryzen PRO-Prozessoren die richtige Wahl.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

Starke Produktivität, um überall im Geschäft zu bleiben.

Die IT-entscheidungstragenden von heute stehen hohen Ansprüchen an PCs gegenüber, die sich in flexible Arbeitsumgebungen einfügen müssen. Zu typischen Workflows gehören heutzutage Videokonferenzen bei gleichzeitigem Teilen einer Präsentation, das Suchen im Internet nach Daten und Berichten und die Datenverarbeitung in Tabellenkalkulationen. AMD Ryzen™ PRO 5000-Serie-Mobil-Prozessoren sind die weltweit besten Mobil-Prozessoren2 mit den meisten Kernen3, um die Performance für die Geschäftsproduktivität von so wichtigen professionellen Anwendungen und Tools zur Zusammenarbeit zu steigern.

AMD Ryzen™ 7 PRO Performance-Vergleich Produktivität4
 

AMD Ryzen™ 5 PRO Performance-Vergleich Produktivität5
 
Mehrschichtige Sicherheitsfunktion in jedem AMD Ryzen PRO-Prozessor.7

Daten sind heutzutage die wertvollste Ware der Welt. Angriffe auf Unternehmen weltweit häufen sich und werden immer kostspieliger. Jeder AMD Ryzen PRO-Prozessor enthält mehrschichtige moderne Sicherheitsfunktionen, die Ihre Daten vor den ausgefeiltesten heutigen Angriffen schützen.

  • Die AMD Ryzen PRO-Prozessorarchitektur ist von Grund auf mit Schwerpunkt auf Sicherheitsfunktionen entwickelt worden.
  • AMD Shadow Stack bietet hardwaregestützten Schutz vor Control-Flow-Angriffen – jetzt neu bei AMD Ryzen PRO 5000-Serie-Mobil-Prozessoren.
  • AMD Secure-Prozessor integriert auf dem Chip, um empfindliche Daten zu schützen
  • AMD Memory Guard verschlüsselt den Systemspeicher in Echtzeit, um vor physischen Angriffen im Falle eines Verlusts oder Diebstahls des Notebooks zu schützen.
  • Branchenpartnerschaften ermöglichen eine mehrschichtige Sicherheitslösung auf Chip-, Betriebssystem- und Plattformebene.
  • AMD hat Microsoft an der Unterstützung von Microsoft Secured-core PC gearbeitet, das vor Firmwareschwachstellen schützt, das Betriebssystem sichert und unbefugten Zugriff auf Geräte und Daten verhindert.
Ohne Ladekabel mehr erreichen.

Die AMD Ryzen™ 5000-Serie-Mobil-Prozessoren sind auf herausragende Energieeffizienz ausgelegt.​​​ Tatsächlich ermöglicht ein AMD Ryzen™ 7 PRO 5850U bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit im HP Elitebook 835 G86.​

 
Akkulaufzeiten im Generationsvergleich6.
 
Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

AMD PRO Handhabbarkeit.

Ihr Unternehmen. Ihre Wahl. Alle AMD Ryzen™ PRO-Prozessoren sind mit umfangreichen Funktionen für die Handhabbarkeit ausgestattet. Das ermöglicht vereinfachte Bereitstellung und eine Verwaltung, die zu Ihrer aktuellen Infrastruktur passt. Darüber hinaus unterstützen AMD Ryzen™ PRO-Prozessoren den Microsoft Endpoint Manager, sodass sich eine flexible und integrierte Cloud-Management-Lösung einrichten lässt.

AMD PRO Business-Ready.

AMD Ryzen™ PRO-Prozessoren wurden für Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und langfristige Stabilität und Verlässlichkeit entwickelt.

  • 18 Monate geplante Softwarestabilität
  • 24 Monate geplante Verfügbarkeit
  • Qualtiätssicherung auf Enterprise-Niveau
  • Einheitlicher Funktionsumfang bei allen Modellen

Die hier enthaltenen Angaben dienen ausschließlich der Information und können ohne Vorankündigung geändert werden. „Zen” ist ein Codename für eine AMD Architektur und kein Produktname. GD-12

1 Quelle: IDC PC Device Tracker, Q4 2019. AMD erreichte von Q2 2017 bis Q2 2019 den größten Marktanteil aller Anbieter von x86-Prozessoren für Desktop- und Notebook-PCs für private und gewerbliche Anwender. RNP-1

2 Stand Februar 2020. „Fortschrittlichste Technologie” definiert als überlegene 7-nm-Prozesstechnologie in einem kleineren Knoten, typische TDP 15 W. RNP-18

3 Mit Stand von Januar 2020 bietet der Ryzen™ 4000 Serie-Mobil-Prozessor den „fortschrittlichsten Notebook-Prozessor“, definiert als überlegener Fertigungsprozess mit einem kleineren „Knoten“, bei 15 W bzw. 45 W TDP. RM3-01

4 „Fortschrittlich“ wird als überlegener Fertigungsprozess mit einem kleineren Knoten und einzigartiger Unterstützung für PCIe® Gen 4 auf dem Gaming-Markt definiert. Stand 26.05.19. RZ3-14

5 Mit Stand vom Februar 2020 ​„die meisten Kerne und Threads“ in einem Business-Prozessor für Ultrathin-Notebooks im Vergleich zu entsprechenden Intel vPRO Prozessoren. RNP-21

6 Mit Stand von Januar 2020 besitzt der Mobil-Prozessor der Ryzen™ 7 4800-Serie die „meisten Kerne in Prozessoren für Ultrathin-Notebooks“; der Ryzen™ 7 4800 enthält 8 Kerne, während vergleichbare Produkte nur bis zu 6 Kerne enthalten (z. B. Intel Mobil-Prozessoren der 10. Generation). Stand 12. Dezember 2019. „Ultrathin-Notebook-Prozessor“ standardmäßig definiert mit 15 Watt TDP.  RM3-05

7 Stand Februar 2020.  Definiert von Microsoft, PC gesichert im Kern – moderne Sicherheit. RNP-22

8 Getestet im September 2019 im AMD Leistungslabor mit SPECworkstation™ 3.0.1 Benchmark. Ergebnisse sind Schätzwerte nach internen Messmodellen des AMD Labors und können variieren. Systemkonfigurationen: AMD Ryzen™ 7 PRO 3700, 1 x 8 GB DDR4 2.667 MHz, RX550 4 GB GPU (Treiber 26.20.13001.16003), Samsung 970 PRO 512 GB, Windows 10 x64 v1903. Intel Core i7-9700, 1 x 8 GB DDR4 2.667 MHz, Intel UHD Graphics 630 (Treiber 26.20.100.6911), Samsung 970 PRO 512 GB, Windows 10 x64 v1903.

9 Basierend auf interner Analyse von AMD und Test im AMD Leistungslabor am 22.11.2019 mithilfe von Ryzen™ 7 4800U im Vergleich zu Ryzen™ 7 3700U 2. Generation in Cinebench R20 Benchmark. Ergebnisse können variieren. RM3-123

10 Getestet am 10.09.2019 im AMD Leistungslabor mit dem Cinebench R20 1T Benchmark-Test. Ergebnisse können variieren. RP3-212. Für allgemeine Business-Notebooks und -Desktops ist AMD Memory Guard, die vollständige Systemspeicherverschlüsselung, in den Prozessoren AMD Ryzen RO und Athlon PRO enthalten. PP-3

11 Für allgemeine Business-Laptops und -Desktops ist AMD Memory Guard, die vollständige Verschlüsselung des Systemspeichers, in AMD Ryzen PRO und Athlon PRO Prozessoren enthalten. PP-3

© 2020 Advanced Micro Devices, Inc. Alle Rechte vorbehalten. AMD, das AMD Pfeillogo, Athlon, Ryzen, Radeon und deren Kombinationen sind Warenzeichen von Advanced MicroDevices, Inc.