DE | Deutsch
cw22_image_logo_benq.png

BenQ Business-Monitore

mit branchenführenden Technologien für eine optimale Arbeitsumgebung.

Bildqualität und ergonomisches Design der Referenz-Klasse für eine signifikante Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz.

cw22_benq_image.jpg

VISUELLE PERFORMANCE.

IPS-Technologie mit breitem Betrachtungswinkel.

Die IPS (In-Plane Switching)-Technologie von BenQ garantiert eine optimale Farb- und Bildreproduktion aus nahezu jedem Betrachtungswinkel. Ein Betrachtungswinkel von 178° ist ideal für das gemeinsame Betrachten von Arbeitsergebnissen auf dem Monitor, insbesondere mit mehreren Personen.

Ultraweites Seitenverhältnis von 16:10.

Das Seitenverhältnis von 16:10 mit einer maximalen Auflösung von 1.920 × 1.200 erlaubt eine gestochen scharfe Anzeige von Dokumenten, das Arbeiten in mehreren Fenstern, minimiertes Scrollen sowie das Umschalten zwischen verschiedenen Anwendungen.

Ergonomisches Design.

Schaffen Sie Ihre optimale Arbeitsumgebung! Höhe, Neigung sowie die Dreh- und Angelpunkte des Displays lassen sich für einen optimalen Arbeitskomfort individuell einstellen. So können Sie die gesamte Bildperformance nutzen und genießen.

 

Das rahmenlose Design vergrößert Ihre Arbeitsfläche.

BL2381T und BL2581T wirken durch ihre minimale Rahmenstärke sehr stylish, schlank und groß. Die besonders schmalen Rahmen der Displays ermöglichen jedoch auch eine nahezu übergangslose Edge-to-Edge-Anordnung mehrerer Displays für eine erweiterte Darstellung von Monitorinhalten.

BRANCHENFÜHRENDE EYE-CARE-TECHNOLOGIE.

Zertifiziert vom TÜV Rheinland.

Der TÜV Rheinland, als international anerkannte Prüfstelle für Arbeitssicherheit, bewertet die Augenschutztechnologie von BenQ mit der Brightness-Intelligence-Technologie (B.I. Tech.) als nachweislich augenfreundlich und hat diese daher zertifiziert.

Die exklusiven Technologien von BenQ zur Schonung der Augen reduzieren Ermüdungserscheinungen und bieten ein Mehr an Komfort, Produktivität und Sicherheit am Arbeitsplatz bei längerem Gebrauch.

BRIGHTNESS-INTELLIGENCE-TECHNOLOGIE.

Die Brightness-Intelligence-Technologie optimiert die Display-Performance sowohl im Arbeitsbereich als auch zu Hause, schont dabei Ihre Augen und garantiert jederzeit eine hervorragende Bildqualität.

 
Perfekt optimierter Content und hervorragende Bildqualität.

Die Brightness Intelligence-Technologie regelt die Helligkeit des Displays automatisch, um Überzeichnungen in hellen Bildbereichen zu vermeiden und Details in dunkleren Bildbereichen besonders hervorzuheben.

 

Eine Belastung der Augen wird gänzlich eliminiert.

Die Brightness-Intelligence-Technologie erkennt Helligkeitsnuancen des Umgebungslichtes und passt die Helligkeit automatisch daran an, um jederzeit die beste Darstellungsqualität zu bieten.

Low Blue Light-Technologie.

 

Die exklusive Low-Blue-Light-Technologie von BenQ filtert schädliches blaues Licht und vermindert auf diese Weise eine Irritation und Ermüdung der Augen.

Flicker-Free-Technologie.

 

Ein konventionelles LCD-Display flackert etwa 250-mal pro Sekunde. Das menschliche Auge nimmt dieses Flackern nicht bewusst wahr, aber es kann diese Belastung vor allem bei langer Betrachtung des Displays deutlich spüren! Die Flicker-Free-Technologie von BenQ eliminiert störendes Flackern des Bildschirms in wirklich allen Helligkeitsstufen und schützt Ihre Augen vor Ermüdung.

COLOR-WEAKNESS-MODUS.

cw22_benq-bl-monitore-color-weakness-modus.jpg

Weltweit leiden 8 % der Männer und 0,5 % der Frauen an einem Mangel an Farbsehen. Der BenQ Farbschwächungsmodus hilft Menschen mit Farbsehstörungen, Farben zu unterscheiden. Er wurde entwickelt, um dem Benutzer ein besseres Seherlebnis zu bieten und sicherzustellen, dass ein besseres Farbsehen ein nahtloser Bestandteil des täglichen Lebens sein kann.

 

Die meisten Menschen mit Farbschwäche sind in der Lage, die Dinge genauso klar zu sehen wie der Rest der Bevölkerung, und der Unterschied ist ihre Insuffizienz, rotes, grünes oder blaues Licht zu unterscheiden.

Die häufigste ist die Rot/Grün-Farbschwäche, bei der die Betroffenen alle Farben, die Rot oder Grün als Teil der Gesamtfarbe haben, vermischen.

 

Dem User wird es durch den Color-Weakness-Modus ermöglicht, die Lichtmenge roten und grünen Lichts mittels Magenta- und Cyanfiltern auszugleichen. Er versichert auf diese Weise eine dauerhaft optimale Seherfahrung für alle User und erleichtert das Differenzieren zwischen einzelnen Farbtönen, sobald die Rot- und Grünnuancen ausgeglichen sind, signifikant.