Live-Webcast

Durch Modern Deployment zu mehr Nachhaltigkeit.
Wie Sie durch effizientere Deployment-Prozesse die Umwelt schonen und Kosten sparen.

 

Termine:

28.06.2022, ab 11 Uhr – Live-Webcast.

Jetzt registrieren
 

Nachhaltigkeit wird als gesellschaftliches Thema immer wichtiger – und wirft viele Fragen auf. Ist es beispielsweise noch zeitgemäß, ein Stück Fleisch aus Dänemark zur Verarbeitung nach Italien zu schicken? Und ist es in Unternehmen noch erforderlich, dass die IT-Mitarbeiter:innen jedes Hardwaregerät persönlich in die Hand nehmen und die Installation betreuen? Auch in der IT-Welt kann einiges getan werden, um Ressourcen zu sparen und die Umwelt zu schonen – etwa beim Deployment.

In unserem Webcast erfahren Sie, wie sich eine moderne Hardware- und Software-Installation von einer althergebrachten unterscheidet. Kürzere Wege und effizientere Prozesse spielen dabei eine wichtige Rolle. Bei der Einrichtung von IT-Geräten ist es beispielsweise möglich, die Hardware direkt an die Benutzer:innen ins Homeoffice zu schicken – und so Verpackungsmüll und Transportwege zu reduzieren. 

Welche Kosten Sie dadurch sparen und welche etablierten Prozesse Sie in Ihrem Unternehmen noch hinterfragen können, darauf gehen Benjamin Schnizler und Elmar Schöttner von Bechtle am 28. Juni um 11 Uhr in einem Webcast ein. Darin beschreiben die Referenten herstellerneutral, wie eine Transformation von Legacy Deployment zu Modern Deployment aussieht und werden auch Fragen der Zuschauer:innen beantworten. Moderiert wird der Webcast von Christian Töpfer von Heise Business Services.

Weitere Themen in unserem Live-Webcast:

  • Mobiles Arbeiten – irgendwie, irgendwo, irgendwann.
  • Welche Mitarbeiter:innen benötigen welche Geräte?
  • Modern Deployment aller gängigen Clients.
  • Stärken und Vorteile der Client-Verwaltung.
  • Privates vs. geschäftliches Gerät.
  • Erweiterte Szenarien und Ausblick.


 

Der Termin auf einen Blick:

Datum: 28.06.2022
Uhrzeit: ab 11 Uhr

Jetzt registrieren

 

Die Referenten.

Benjamin Schnizler

ist Consultant, Microsoft und Workspace Management bei Bechtle. Seit September 2016 ist er bei Bechtle Stuttgart im Microsoft-365-Bereich unterwegs. Zu seinen Hauptaufgaben gehören der Windows-Client-Bereich und Enterprise Mobility + Security. Die wachsenden Technologien im Microsoft-Bereich begleitet Herr Schnizler bereits seit 2016. Neben der Beratung von Kunden im Bereich Microsoft 365 ist er auch in der Umsetzung und Leitung von komplexen Projekten im Microsoft-EM+S-Bereich aktiv.

Elmar Schöttner

befasst sich als Consultant im Bereich Enterprise Mobility mit den schnelllebigen Prozessen der mobilen Welt. Begonnen hat er als App-Entwickler, heute gehören die Beratung und Konzeptionierung von Unified-Endpoint-Management-Lösungen zu seinen Hauptaufgaben. Herr Schöttner ist Experte für komplexe Workspace-ONE-Projekte in der Bechtle-Welt. Aufgrund seiner Tätigkeit als App-Entwickler hat er tiefgreifendes Hintergrundwissen der mobilen Plattformen, welche auch bei der Beratung im UEM-Umfeld von Vorteil sind.