Magazinartikel.

Filter

Kategorien

Trend
Alle Filter Löschen

Filtern nach:

Anzeige

39 Treffer

Nicht nur biologische, sondern auch artifizielle Gehirne können lernen. Diesen Prozess hat das britische Start-up Graphcore während seiner Arbeit mit verschiedensten neuronalen Netzen bildlich festgehalten.

Die Bewegtbild-Reihe „System Aesthetics“ visualisiert Form, Struktur und Verhalten von Daten und Algorithmen künstlicher Intelligenz. Für mehr Transparenz und ein besseres Verständnis dessen, was Maschinen denken.

Ein Kunstprojekt des Londoner Design-Studios ScanLAB Projects simuliert die Sichtweise selbstfahrender Autos durch laserbasierte 3D-Scanner.

In 100 Fachvorträgen und an 60 Messeständen dreht sich am 10. und 11. April am Bechtle Platz 1 in Neckarsulm alles um handfeste IT-Lösungen für Ihr Business.

Vieles, was gestern noch Fiktion war, ist heute Realität. Wir denken sowieso den ganzen Tag – warum dann nicht groß? So wie die Wegbereiter in den nachfolgenden 30 Geschichten.

Der „Blackout”-Autor Marc Elsberg referierte beim Bechtle IT-Forum NRW über die verborgenen Zusammenhänge unserer digitalisierten Welt und die daraus entstehenden Herausforderungen.

Smart einkaufen, produktiver arbeiten und mit Insider-Wissen reisen – wir haben Bechtle Mitarbeiter nach ihren liebsten Apps, Blogs und Websites gefragt. Hier eine kleine, feine Auswahl.

Zum Durchstarten und Auffrischen, Zuhören und Nachlesen, Aufessen und Einschenken. Die neuesten Tipps der Bechtle Crew machen 2019 noch besser, fitter, nachhaltiger oder einfach nur schön.

Unverzichtbar für alle: ein fundiertes Verständnis der informationstechnischen Möglichkeiten und der bereits verfügbaren Lösungen. Genau der richtige Platz für ein Wissensupgrade waren auch 2018 die Bechtle Competence Days.

Um sich über die aktuellen Themen von Bechtle und Microsoft auszutauschen, kamen rund 500 Teilnehmer in der Messe Offenburg-Ortenau zusammen.

Schon vorher wissen, was geht – oder nicht. Die Tipps der Bechtle Crew gibt’s im Netz, auf Papier und mobil. Die Zukunft ist nämlich überall. Sind Sie dabei?

Die größte IT-Messe der Welt brachte unter dem Motto „d!conomy“ Digitalisierung und Wirtschaft zusammen. Lust auf eine Messerunde entlang der Bechtle Stände?

Die großen Städte werden immer voller, die Mieten dort immer teurer. Die ländlichen Gebiete werden dafür verlassen, vielerorts stehen Gebäude leer, liegen Bauernhöfe brach. Doch der Leerstand lockt auch solche Menschen an, die von den Metropolen genug haben und sich ein anderes Leben aufbauen wollen.

Der Begriff beschreibt das (freiwillige) Auslassen bzw. Überspringen einzelner Entwicklungsstufen aus verschiedenen Perspektiven. Ein Erfolgsprinzip.

Lieben Sie Ihre Zukunft? Oder haben Sie Angst vor ihr? Während die einen die Risiken der Veränderung betonen, wollen die anderen die Zukunft gestalten und besser machen. Für Sven Gábor Jánszky ist die Antwort leicht: Der Leiter der Denkfabrik „2b AHEAD ThinkTank“ ist von Berufs wegen Optimist.

Ein Erwachsener trifft bis zu 20.000 Entscheidungen am Tag. Nur 100 bewusst. Der Psychologe Daniel Kahneman geht sogar von 40 Millionen Entscheidungen aus, wenn man jeden Blick und jeden Handgriff als Entschluss wertet.

Marco Büchel, ehemaliger Skirennfahrer, ZDF-Skiexperte und Motivationsredner spricht im Interview über die Geheimnisse des Erfolgs.

Das diesjährige Leitmotiv „Die Welt ist hybrid“ gab dabei der besonderen Offenheit Ausdruck, die bei der Gestaltung von IT zum neuen Standard geworden ist.

Florian Dohmann arbeitet an den Grenzen von künstlicher und menschlicher Intelligenz. Im Interview spricht er über den Wert des Menschen, Kreativität, Möglichkeiten und Grenzen der KI.

Zum zehnten Mal fand im Mai 2016 die re:publica in Berlin statt. Rund 8.000 Besucher kamen, um 850 internationale Speaker aus 60 Ländern zu sehen. Die besten Vorträge auf einen Blick.