Digitale Forschung
und Lehre mit Cisco.

 Digitales Lernen ist der Schlüssel zum digitalen Zeitalter.

Die Digitalisierung schafft neue Möglichkeiten und zugleich neue Herausforderungen für Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Denn die Forschungs- und Lehrlandschaft in Deutschland ist geprägt von einer großen Vielfalt und Heterogenität. Dies ist bei der IT-Infrastruktur sowie an den Organisationsformen erkennbar. Aber die Anforderungen und Erwartungen der Nutzer steigen. Die zu verwendenden Arbeitsmittel werden immer digitaler und müssen miteinander vernetzt werden. Dabei ist eines sicher: Es entstehen neue Möglichkeiten. Mit Bechtle und Cisco als Partner gelingt die digitale Transformation erfolgreich.

Senior ViPM Cisco

Jan Hartmann
„Die Grundvoraussetzungen der digitalen Lehre sind aktuell geprägt von sehr heterogenen Netzwerkinfrastrukturen. Mit einer sicheren, den digitalen Anforderungen gerecht werdenden Infrastruktur lassen sich die Vorteile der digitalen Transformation auch in der Praxis nutzen.“

Die Vorteile der digitalen Forschung und Lehre im Überblick.

Einfaches Management.

Virtuelle Lernräume.

Digitales Bildungsangebot.

Echtzeit-Datenanalyse.

Vernetzte Prozesse.

Höchste Cybersecurity-Standards.

Jetzt zum Webinar anmelden.

zur anmeldung

Flexible Campusvernetzung.

Für die voranschreitende Digitalisierung werden anspruchsvolle, vernetzte und leistungsfähige Netzwerke benötigt, die problemlos mehrere Tausend Personen und Endgeräte miteinander verbinden können. Unabhängig davon, ob kabelgebunden oder per WLAN sowie über mehrere Gebäude verteilt oder über das Internet. Das Netzwerk wird zum „Gamer Changer“ und macht erst neue digitale Konzepte möglich. Wie gelingt das? Ein einheitliches Dashboard bietet Transparenz und Kontrolle über das gesamte Netzwerk – unabhängig von der Größe. Neue Hardware kann schnell und zuverlässig bereitgestellt werden und mithilfe von Monitoring-Tools behalten Sie die Übersicht und die Kontrolle, was in Ihrem Netzwerk passiert. Ist die Basis für die Digitalisierung geschaffen, können auch weitere Projekte wie smarte Systeme für Parkhäuser, für Energiemanagement und ähnliche Use Cases erfolgreich umgesetzt werden.  Sprechen Sie mit uns.

Das digitale Klassenzimmer.

Das Lernen verändert sich. Digitale technische Hilfsmittel, wie zum Beispiel Tablets und digitale Whiteboards, unterstützen die Teamarbeit erheblich und sind im Klassenzimmer notwendig
geworden. Aufgrund der aktuellen Lage sehen sich zudem Schulen sowie höhere Bildungs-
einrichtungen nun damit konfrontiert, auch auf neue, digitale Lernumgebungen wie zum Beispiel Messenger-Dienste und Videotelefonie umzusteigen. Das virtuelle Klassenzimmer entsteht.
Die Schulen stehen demnach unter dem Druck, sich in Richtung Digitalisierung zu bewegen, um
die Vorteile der digitalen Transformation auch im Klassenzimmer aufzugreifen. Bechtle und Cisco beraten und unterstützen gerne Schulen sowie Lehrer bei der Einführung.

Digitale Plattformen.

Aufgrund der Digitalisierung nimmt die Relevanz digitaler Plattformen zu. Sie bieten der Forschungs- und Lehrlandschaft  in Deutschland enorme Chancen, sich strategisch weiterzuentwickeln.
Neue Möglichkeiten der Kooperation mit anderen Instituten werden ermöglicht, Kosten und Prozesse werden optimiert und neue, übergreifende Datenbanken sowie Lehrplattformen entstehen – das Potenzial ist grundsätzlich grenzenlos. Moderne, skalierbare Rechenzentrumslösungen von Cisco machen es möglich, dass diese digitalen Plattformen entstehen und die Applikationen bestmöglich betrieben werden.

 IT-Security für Forschung & Lehre.

Sicherheit hat im Forschungs- und Bildungssektor eine sehr hohe Bedeutung, da die personenbezogenen Daten äußerst schützenswert sind. In jedem Digitalisierungsprojekt muss das Thema IT-Sicherheit daher umfassend geprüft werden. Nur wenn wirksame Schutzmaßnahmen implementiert werden und ein umfassendes mehrschichtiges Cybersecurity-Konzept existiert, kann
der Weg zur Digitalisierung erfolgreich gelingen. Bechtle hat gemeinsam mit Cisco ein Cyber-
security-Konzept speziell für Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickelt,
um die Sicherheit für diese Zielgruppe auf einen neuen Level zu heben.

campus-tablet

Flexible Campusvernetzung.

Für die voranschreitende Digitalisierung werden anspruchsvolle, vernetzte und leistungsfähige Netzwerke benötigt, die problemlos mehrere Tausend Personen und Endgeräte miteinander verbinden können. Unabhängig davon, ob kabelgebunden oder per WLAN sowie über mehrere Gebäude verteilt oder über das Internet. Das Netzwerk wird zum „Gamer Changer“ und macht erst neue digitale Konzepte möglich. Wie gelingt das? Ein einheitliches Dashboard bietet Transparenz und Kontrolle über das gesamte Netzwerk – unabhängig von der Größe. Neue Hardware kann schnell und zuverlässig bereitgestellt werden und mithilfe von Monitoring-Tools behalten Sie die Übersicht und die Kontrolle, was in Ihrem Netzwerk passiert. Ist die Basis für die Digitalisierung geschaffen, können auch weitere Projekte wie smarte Systeme für Parkhäuser, für Energiemanagement und ähnliche Use Cases erfolgreich umgesetzt werden.  Sprechen Sie mit uns.

klassenzimmer-tablet

Das digitale Klassenzimmer.

Das Lernen verändert sich. Digitale technische Hilfsmittel, wie zum Beispiel Tablets und digitale Whiteboards, unterstützen die Teamarbeit erheblich und sind im Klassenzimmer notwendig geworden. Aufgrund der aktuellen Lage sehen sich zudem Schulen sowie höhere Bildungseinrichtungen nun damit konfrontiert, auch auf neue, digitale Lernumgebungen wie zum Beispiel Messenger-Dienste und Videotelefonie umzusteigen. Das virtuelle Klassenzimmer entsteht. Die Schulen stehen demnach unter dem Druck, sich in Richtung Digitalisierung zu bewegen, um die Vorteile der digitalen Transformation auch im Klassenzimmer aufzugreifen. Bechtle und Cisco beraten und unterstützen gerne Schulen sowie Lehrer bei der Einführung.

plattformen-tablet

Digitale Plattformen.

Aufgrund der Digitalisierung nimmt die Relevanz digitaler Plattformen zu. Sie bieten der Forschungs- und Lehrlandschaft  in Deutschland enorme Chancen, sich strategisch weiterzuentwickeln. Neue Möglichkeiten der Kooperation mit anderen Instituten werden ermöglicht, Kosten und Prozesse werden optimiert und neue, übergreifende Datenbanken sowie Lehrplattformen entstehen  – das Potenzial ist grundsätzlich grenzenlos. Moderne, skalierbare Rechenzentrumslösungen von Cisco machen es möglich, dass diese digitalen Plattformen entstehen und die Applikationen bestmöglich betrieben werden.

forschung-tablet

 IT-Security für Forschung & Lehre.

Sicherheit hat im Forschungs- und Bildungssektor eine sehr hohe Bedeutung, da die personenbezogenen Daten äußerst schützenswert sind. In jedem Digitalisierungsprojekt muss das Thema IT-Sicherheit daher umfassend geprüft werden. Nur wenn wirksame Schutzmaßnahmen implementiert werden und ein umfassendes mehrschichtiges Cybersecurity-Konzept existiert, kann der Weg zur Digitalisierung erfolgreich gelingen. Bechtle hat gemeinsam mit Cisco ein Cybersecurity-Konzept speziell für Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickelt, um die Sicherheit für diese Zielgruppe auf einen neuen Level zu heben.

Wir begleiten Sie heute
auf dem Weg zur Schule von morgen.

 

mehr erfahren

 

 
Starke Kommunikationslösung für das LÖWENROT-Gymnasium.

Zu den einschneidendsten Ereignissen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie zählt die angeordnete Schließung der Schulen bis zunächst Ende der Osterferien. Die abrupte Unterbrechung des Präsenzunterrichts stellt zahlreiche Schulen vor große Herausforderungen – selbst Bildungseinrichtungen, die wie das LÖWENROT-Gymnasium in St. Leon-Rot in puncto digitale Strategie bereits ihre Hausaufgaben gemacht hatten. Die Einführung von Cisco Webex als Videokonferenztechnologie gibt der Privatschule die nötige Flexibilität, um unter außergewöhnlichen Umständen schnell in die virtuelle Unterrichtsgestaltung einsteigen zu können.

 

MEHR ERFAHREN

Aus der Praxis:
Starke Kommunikationslösung für das LÖWENROT-Gymnasium.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Wenden Sie sich gerne an Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Marius Frey

e-mail schreiben