Nie war Gesundheit wichtiger.

Essenzielle Lösungen für Lebensretter.

Der Gesundheitsmarkt steht vor entscheidenden Veränderungen. Ärzte, Pflegepersonal und Administratoren benötigen jetzt neue Lösungen.

Das vergangene Jahr hat althergebrachte Konzepte über den Haufen geworfen und neue Herausforderungen aufgezeigt. Nicht zuletzt durch die fortschreitende Digitalisierung sind im medizinischen Bereich überkommene Strukturen aufgebrochen, die Technik zeigt neue Möglichkeiten bei der Behandlung und Betreuung von Patienten auf. Das Krankenhauspersonal arbeitet heute wie selbstverständlich mit Tablets, tauscht sensible Patientendaten über sichere Leitungen aus oder vernetzt sich mit Kollegen aus anderen Fachrichtungen über räumliche Grenzen hinweg. Selten war in einem Markt so viel Bewegung wie aktuell im Health-Care-Bereich und das erhöht natürlich auch den Druck auf die IT. Denn Ärzte, Pflegepersonal und Administratoren benötigen jetzt neue Lösungen.

Apple.

Die neue Art und Weise, Patienten zu behandeln.

Das iPad verändert zunehmend die Art, wie Ärzte und Krankenpfleger mit ihren Patienten interagieren. Klinische Teams sind innerhalb des Krankenhauses oft hochgradig mobil und jederzeit auf die Versorgung ihrer Patienten fokussiert. Durch iPadOS Geräte mit ihrer Vielzahl an individuellen Apps wird diese Arbeitsweise unterstützt. Ärzte können schneller auf Patienten- und Gesundheitsdaten zugreifen. Krankenpfleger sorgen bei der Medikation besser für die Sicherheit ihrer Patienten. Patienten werden umfassender informiert. Ein iPad befreit Sie von Ihrem Desktop-Arbeitsplatz und gibt Ihnen alle notwendigen Informationen dort, wo Sie diese benötigen – am Patienten.

Zu den Produkten

Cisco.

Weil Verbindung wichtig ist.

Ärzte holen heute Konsultationen von zugeschalteten Spezialisten ein, kommunizieren mit Angehörigen oder Studenten oder besprechen Notfallmaßnahmen mit Personal am Unfallort. Eine erstklassige Verbindung ist dafür essenziell. Dank der Cisco Meraki MG Cellular Gateways erreicht ein 5G-Signal von außen auch den letzten Winkel ihrer Einrichtung. Mit der Meraki Cloud, einer intuitiven, browserbasierten Oberfläche können die Geräte auch über mehrere Krankenhäuser hinweg verwaltet werden. Und der Cisco Webex Desk Pro lässt die Entfernung bei der präsenzlosen Kommunikation vergessen: Das All-in-One-Videogerät sorgt mit seinem üppigen 68,6 cm (27,0") 4K-Touchdisplay , der hochauflösenden Kamera und der aktiven Hintergrundgeräuschunterdrückung für beste Verbindung mit der Außenwelt.

Mehr erfahren  Zum Produkt

Paessler PRTG Network Monitor.

Behalten Sie Ihre Krankenhausinfrastruktur im Blick!

Moderne Gesundheitseinrichtungen sind hochgradig digitalisiert. Damit diese Systeme störungsfrei arbeiten und sensible Patientendaten immer geschützt sind, benötigen Sie eine erstklassige Monitoring-Lösung. PRTG von Paessler ist nicht nur die weltweit führende IT-Monitoring-Lösung, sondern unterstützt mit HL7 und DICOM auch die wichtigsten Protokolle aus dem Krankenhausumfeld. Damit ist das zentrale Monitoring von IT und medizinischen Umgebungen durch eine Software möglich. Durch die umfassenden Möglichkeiten zur Alarmierung und Publikation der ermittelten Daten in Dashboards und Berichten wird der reibungslose Betrieb Ihrer kritischen Infrastruktur gewährleistet.

Mehr erfahren

Ergotron.

Ohne Einschränkungen bei der Visite.

Ergotron weiß, wie Krankenhäuser funktionieren. Die Firma aus St. Paul, Minnesota, entwickelt seit Jahren Produkte, die unmittelbar auf den Menschen ausgerichtet sind. Durch bewegliche Spezialgeräte werden technische Hürden beseitigt, die in medizinischen Pflegeeinrichtungen eine effektive Versorgung erschweren. Mit den Visiten- und Medizinwagen von Ergotron wird das Personal entlastet, Arbeitsprozesse werden optimiert und ein 24/7-Betrieb auch an mobilen Arbeitsplätzen ermöglicht. Die Geräte der CareFit-Serie unterstützen die digitalen Prozesse im Krankenhausumfeld mit dem Ziel, dynamische Arbeitsumgebungen zu schaffen, die den Abläufen im Klinikalltag angepasst sind.

Jetzt entdecken

GETT InduProof® Tastaturen.

Bestens für den Einsatz in medizinischen Bereichen geeignet.

Ein Keyboard muss im klinischen Alltag andere Herausforderungen bestehen als im Homeoffice. Die Silikontastaturen von GETT lassen sich rundum einfach reinigen und eignen sich daher hervorragend für den Einsatz in allen hygienesensiblen Bereichen. Gleichzeitig verfügen alle Tastaturen der InduProof® Produktfamilie „made in Germany“ über ein angenehmes Tastgefühl und eine lange Lebensdauer. Die Classic-Variante besitzt ein vollständiges Tastenset mit Nummernblock, die Smart Touch verfügt über ein Touchpad und die Smart Compact ist auf geringe Abmessungen am Einsatzort spezialisiert. Die Keyboards sind wasserdicht und können komplett in Reinigungslösung eingetaucht oder durch Besprühen der Oberfläche desinfiziert werden.

Zu den Produkten

OtterBox.

Spezialisten für Pflege.

OtterBox sorgt mit seinen Schutzhüllen seit mehr als zwei Jahrzehnten dafür, dass Ihren Geräten nichts passiert – im medizinischen Alltag auch rund um die Uhr. Ärzte verlassen sich heute auf ihre digitalen Geräte ebenso wie auf ihre medizinische Ausbildung. Ob sie Tabellen auf ihren Tablets überprüfen oder Termine auf ihrem Telefon einsehen – mobile Endgeräte sind heute ständige Begleiter und benötigen entsprechenden Rundumschutz. Durch eine spezielle antimikrobielle Beschichtung hält OtterBox viele alltägliche Bakterien von der Außenhülle fern. Die Produkte werden nach ausgiebigen Fall- und Sturztests nach Militärstandard mit dem Zertifikat Drop+ ausgezeichnet – damit medizinische Fachkräfte an vorderster Front das Wohlergehen ihrer Patienten sicherstellen können.

Zu den Produkten

Targus DefenseGuard™.

Der neue Standard beim Thema Sauberkeit.

Im Gesundheitswesen ist keimfreie Sauberkeit ein essenzielles Thema. Mit seiner preisgekrönten antimikrobiellen Produktreihe trägt Targus diesem Anspruch Rechnung. Bei den Produkten der DefenseGuard-Serie – Keyboards, Mäusen, Tablet-Hüllen, Laptop-Taschen – wird der Schutz vor Ansteckung bereits bei der Herstellung in das Material integriert. Im Unterschied zu Beschichtungen nach der Produktion oder topisch aufgebrachten Sprays werden Keime um mehr als 99,9 % reduziert. Unabhängige Labortests haben eine Reduzierung der Bakterien Staphylococcus aureus (Staphylokokken) und Escherichia coli (E. coli) auf Produktoberflächen und Berührungspunkten nachgewiesen. Es werden drei Stufen des antimikrobiellen Schutzes angeboten: Barriereschutz, integrierter Schutz und aktiver Schutz.

Zu den Produkten

HP.

Schützen Sie die Privatsphäre Ihrer Patienten.

Ab 1. Januar 2022 sind alle Krankenhäuser dazu verpflichtet, angemessene Vorkehrungen in die IT- und Informationssicherheit zu treffen. Investitionen in die IT- Sicherheit – inklusive der Sicherheit der Druckumgebung – können im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes gefördert werden.

Mehr erfahren

Dell Technologies.

Angebote und Lösungen im Gesundheitswesen von Dell Technologies.

Die fortschreitende Digitalisierung im Gesundheitswesen bringt enorme Chancen für die ganze Branche mit sich. Wichtig für den Wandel der Chancen für nachhaltigen Erfolg sind daher starke Partner. Partner, die mit der richtigen Kombination aus Technik, Inhalten und Kompetenz an Ihrer Seite stehen. Partner wie Dell Technologies.

ZU DEN PRODUKTEN

HAMA.

Für den professionellen Einsatz im Gesundheitswesen.

Die Ansprüche an Wandhalterungen, die in öffentlich zugänglichen Gebäuden genutzt werden dürfen, sind aufgrund von Kriterien anerkannter Prüfinstitute sehr umfangreich. Unsere TV-Wandhalterungen für Anfragen aus öffentlicher Hand, Kliniken und Praxen sind speziell auf die Anforderungen des gewerblichen Bereichs ausgelegt.

Die besten Eigenschaften der Hama Halterungen auf einen Blick:

  • Die Halterungen können per Vorhängeschloss vor Diebstahl geschützt werden.
  • Belastungstest mit fünffachem Gewicht
  • 10 Jahre Herstellergarantie

Jetzt entdecken