warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
SOFTWARE DEFINED DATACENTER.
deutsch|DE

Software Defined Datacenter – das Rechenzentrum der Zukunft.

Viele Unternehmen haben bereits einzelne oder mehrere Bereiche der IT-Infrastruktur Ihres Rechenzentrums virtualisiert. Dazu zählen beispielsweise Server-, Speicher-, Netzwerk- oder Security-Virtualisierung. Insbesondere die Server-Virtualisierung hat in Unternehmen und in Organisationen der öffentlichen Hand bereits eine weite Verbreitung.


Mit dem Software Defined Datacenter (SDDC) machen Sie den nächsten Schritt in die Zukunft des Rechenzentrums. Bei einem SDDC wird die gesamte Infrastruktur virtualisiert und als Service bereitgestellt. Rechenleistung, Speicherkapazität, Netzwerk, Sicherheit usw. sind von der Hardware entkoppelt und werden von der übergeordneten Managementsoftware gesteuert. Die Steuerung der gesamten Infrastruktur Ihres Unternehmens wird somit automatisiert und extrem vereinfacht.

Sie haben Fragen zum Software Defined Datacenter?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an:

Telefon +49 7132 981-1600. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

E-Mail schreiben

Verbesserte Produktivität durch automatisierte Kontrolle.

IT-Abteilungen, die klassische Rechenzentren betreiben, gelangen immer häufiger an ihre Grenzen, wenn es darum geht, den Fachabteilungen die geforderten Services schnell, flexibel und kostengünstig zur Verfügung zu stellen. Hier setzt das Software Defined Datacenter an: Applikationen und Ressourcen werden einfach, dynamisch und automatisiert zusammengestellt – ganz nach Ihrem IT-Bedarf.

 

Mit einem Software Defined Datacenter von Bechtle geben Sie die arbeits- und kostenintensive Konfiguration und Verwaltung Ihrer Hardware ab. So können Sie Ihre Ressourcen auf die Kernbereiche Ihres Unternehmens konzentrieren. Denn intelligente Software-Systeme übernehmen die Konfiguration von Computing-, Speicher- und Netzwerk-Services. Durch die Gruppierung der Ressourcen in einzelne Pools werden auch die Arbeitsprozesse der Sicherheits- und Verfügbarkeitsservices deutlich vereinfacht und damit effizienter.

 

Die Vorteile:

  • Ihr Unternehmen wird agiler und flexibler
  • Einfache Skalierbarkeit Ihrer IT
  • Ressourcen werden nach Bedarf bereitgestellt
  • Kosten- und Energieeinsparungen
  • Reduzierter Aufwand für zeitaufwendige und kostspielige manuelle Konfigurationen
  • Entlastung des IT-Managements
  • Alle Ressourcen lassen sich von einer Software abbilden und steuern

 

Das Beste:

Dank Software Defined Datacenter kann Ihre IT schnell auf unternehmenskritische Anforderungen von Abteilungen und Geschäftsbereichen reagieren. Zusätzlich steigt die Sicherheit Ihrer Arbeitsabläufe, da selbst bei einem Geräteausfall der Datenstrom automatisch weitergeleitet wird und verfügbar bleibt.

 

Hyperkonvergente Lösungen verwenden neueste Hardware-Technologien und sind bestens auf dynamische Business-Umgebungen vorbereitet.

 

mehr erfahren

Müssen die Anforderungen in Ihrem Datacenter auf Peak und Performance ausgelegt sein? Oder benötigen Sie Speicher-Ressourcen für Big Data?

mehr erfahren

Neben der Netzwerk- und Server-Virtualisierung ist die Speicher-Virtualisierung ein wichtiger Bestandteil für das Rechenzentrum der Zukunft.

mehr erfahren