Global IT Alliance durch indischen Partner Dynacons erweitert

  • Internationales Partnernetzwerk nach Konsolidierung um weiteren Wachstumsmarkt gestärkt
  • GITA vernetzt erfahrene IT-Unternehmen, um international agierenden Kunden stabile Partnerschaften zu bieten

Neckarsulm, 5. Mai 2021 – Die von der Bechtle AG 2013 initiierte Global IT Alliance (GITA) erweitert ihr Netzwerk um einen neuen Partner in Indien. Dynacons Systems & Solutions Ltd. ist seit 25 Jahren erfolgreich im indischen Markt aktiv. Mit dem IT-Unternehmen schließt GITA eine Lücke auf der Weltkarte und bietet Kunden im enorm wachstumsstarken indischen Markt einen sehr erfahrenen Partner. Dynacons hat seinen Hauptsitz in Mumbai und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeitende an über 250 Standorten in Indien.

GITA ist eine globale Allianz sorgfältig validierter IT-Unternehmen, deren Ziel es ist, Kunden mit gleichen Qualitätsstandards bei internationalen Projekten zu unterstützen. Derzeit umfasst das Netzwerk im Kern sechs Partner mit über 130 Niederlassungen, verteilt auf fünf Kontinente und 24 Länder. Die Mitglieder von GITA sind: Agilant (USA), Bechtle (Europa), Compucentro (Mexiko), Data#3 (Australien), HKBN JOS (Hongkong, China, Macau, Malaysia, Singapur und weitere Teile Asiens) und Microware (Brasilien und weitere Länder Lateinamerikas). Jeder GITA-Partner bietet Kunden marktführende Lösungen und Dienstleistungen in seiner jeweiligen Region. Die Allianzpartner profitieren von zuverlässigen internationalen Verbindungen und einem breiteren Kompetenzportfolio.

Dynacons ergänzt nun dieses Netzwerk und übernimmt alle Aktivitäten im Zusammenhang mit IT-Infrastrukturen, einschließlich Infrastrukturdesign und -beratung, Systemintegration und Einrichtung großer Netzwerk- und Rechenzentrumslösungen. Daneben zählen Hyper Converged Infrastructure (HCI)-Lösungen, Einrichtung von privaten und öffentlichen Clouds, Software Defined Network (SD-WAN) und Software Defined Storage (SDS)-Lösungen sowie Managed Services vor Ort und remote zum Leistungsspektrum. Dynacons bietet zudem Service-Modelle wie IaaS (Infrastructure as a Service), PaaS (Platform as a Service) und SaaS (Software as a Service) an. Das Unternehmen verfügt über alle branchenführenden Zertifizierungen, darunter auch ISO 9001, ISO 20000 und ISO 27000.

Gemeinsame Werte und Standards
„Mit Dynacons bauen wir unsere globale Reichweite sinnvoll weiter aus. In Indien können wir viele global agierende Kunden in einem der bedeutendsten Tech-Hubs der Welt ansprechen. Das exzellente Team von Dynacons, das ein außerordentlich breites Serviceportfolio und Wissen abdeckt, teilt die Ansprüche, Werte und Standards aller GITA-Mitglieder. Es ist eine große Bereicherung für unser Netzwerk“, sagt Emery Geosits, GITA Executive Director.

„Wir freuen uns sehr, nun Teil des GITA-Netzwerks zu sein. Es hilft uns dabei, Kunden auf globaler Ebene zu bedienen, IT-Implementierungen zu vereinfachen und unseren Kunden eine durchgängig positive Erfahrung zu bieten – ganz gleich auf welchem Kontinent“, sagt Dharmesh Anjaria, Executive Director bei Dynacons.

James Napp, Geschäftsführer Bechtle direct in Großbritannien und für Bechtle Repräsentant der Global IT Alliance, ergänzt: „Indien ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für globale Unternehmen und der Bedarf an länderübergreifender IT-Bereitstellung nimmt weiter zu. Wir sehen diese Expansion nach Indien als eine wertvolle Weiterentwicklung des GITA-Netzwerks, von der unsere Kunden bei Bechtle profitieren werden.“

Pressemeldung
docx Download
James Napp
jpg Download
Emery Geosits
jpg Download
Dharmesh Anjaria
jpg Download