DE | Deutsch
SLM Solutions

SLM Solutions setzt auf sicheres, stabiles und intelligentes Aruba-Netzwerk.

Die SLM Solutions Group AG kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bereits 1863 in Bolivien begann. Heute hat der Spezialist für Maschinen zur additiven Fertigung von Serienteilen und Prototypen seinen Hauptsitz in Lübeck und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Frankreich, Italien, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte von SLM Solutions werden weltweit von Kunden in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt, darunter der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, dem Werkzeugbau, der Energieindustrie, dem Gesundheitswesen sowie in der Lehre und Forschung.

Projektdaten.

slm-solutions-logo.jpg
  • Networking Solutions
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • HPE Aruba, Cisco
  • 250 > 1.500 Mitarbeiter

Ausgangssituation.

Die Kunden von SLM Solutions schätzen an den SLM®-Maschinen besonders die Erzielung höchster Produktivität durch die patentierte Multilasertechnologie, höchste Materialdichte und Bauteilqualität durch innovatives Gasstrommanagement und modernste Prozessüberwachung durch verschiedene Qualitätsmodule. Als Technologieführer und -pionier mit jahrzehntelanger Markterfahrung in der metallbasierten additiven Fertigung setzt SLM Solutions Standards.

 

Mit dem patentierten SLM®- Prozess werden per CAD-Daten aus Metallpulvern durch 3D-Lasertechnologie hochqualitative Funktionsbauteile gefertigt. Dieses Schichtaufbauverfahren kann mit einer großen Reihe verschiedener Metalle angewendet werden und ist sehr gefragt. SLM Solutions musste deshalb expandieren und plante, den Firmensitz in ein neu errichtetes Gebäude mit 25.000 Quadratmetern Fläche in Lübeck-Genin umzuquartieren. In diesem musste für eine effiziente Produktion und Verwaltung auch das gesamte Netzwerk neu aufgebaut werden.

Projektziele.

Für den Neubau benötigte SLM Solutions ein neues und vor allem zukunftssicheres Netzwerk, das – sofern möglich – die vorhandenen Netzwerkkomponenten des bisherigen Standorts einbindet. Das Netzwerk sollte eine redundante und hochverfügbare Kernstruktur mit zentralen Komponenten erhalten. Die WLAN-Infrastruktur benötigte unter anderem einen Gastzugang, Bring your own Device (BYOD) sowie die Nutzung von Voice over WLAN. Für die Konfiguration und Verwaltung der Netzwerkkomponenten wünschte sich SLM Solutions ein eigenes Netzwerk-Management-System. Zur Steuerung der Zugriffe auf alle Netzwerkressourcen musste eine zentrale Network-Access-Lösung (NAC) vorhanden sein.

Vorgehensweise.

Bechtle stellte sich dieser Herausforderung und plante zusammen mit SLM Solutions nicht nur den Umzug von Server und Storage in das neue Gebäude, sondern auch die Einrichtung des gesamten Netzwerks. Der umfangreiche Lösungsvorschlag, den Bechtle SLM Solutions unterbreitete, und die Tatsache, dass Bechtle ein ganzheitlicher Anbieter ist, überzeugten SLM Solutions. Bechtle wurde damit beauftragt, das Unternehmen und dessen neues Gebäude mit einem Netzwerk, WLAN und VoIP auszustatten. Voraussetzung für die Umsetzung war, dass die gesamte IT am Tag des Umzuges zur Verfügung steht. Bechtle plante und realisierte dieses Projekt termingenau.

In unserem neuen Hauptquartier sollte ein innovatives Netzwerk aufgebaut werden. Dank Bechtle entschieden wir uns für ein Aruba-Netzwerk mit ClearPass und sind begeistert. BYOD ist damit einfach umzusetzen und  sicher. Gastzugänge und Gerätemanagement sind damit ebenfalls kein Problem mehr. Genau so hatten wir uns das neue Netzwerk vorgestellt. Und Bechtle stellte es genau zu unserem Umzug in das neue Gebäude fertig.

Udo-Jürgen Schulz, IT-Leiter, SLM Solutions Group AG

Lösung.

Für die reibungslose und vor allem stabile Kommunikation aller Mitarbeiter der SLM Solutions Group AG implementierte Bechtle in das neue Gebäude ein auf Aruba basierendes Netzwerk mit zwei Rechenzentren, die vollständig redundant aufgebaut sind. Jedes Rechenzentrum wurde mit einem Core-Switch ausgestattet, der aus vier HPE 5900 Switches besteht. Diese verband mittels Hewlett Packard Enterprise-Technologie „Intelligent Resilient Fabric“ (IRF) zu einem virtuellen Core-Chassis.

 

Das sichere, zuverlässige drahtlose und kabelgebundene Netzwerk von Aruba, einer Hewlett Packard Enterprise Company, wurde von Bechtle genau auf die Geschäftsanforderungen von SLM Solutions zugeschnitten. Als Netzwerk-Access-Lösung implementierte Bechtle Aruba ClearPass, eine Cybersicherheitslösung für die Netzwerkzugriffskontrolle und Richtlinienverwaltung. ClearPass ermöglicht die sichere Netzwerkzugangskontrolle und Zugriffe vieler verschiedener Endgeräte. Somit ist es SLM Solutions möglich, alle auf das Netzwerk zugreifenden Endgeräte zu klassifizieren, Profile zu erstellen und den Nutzern Zugriffsberechtigungen automatisch zuzuweisen – abhängig von Gerätetyp, Eigentümerstatus und Betriebssystem. Mit dem Multivendor-Tool verwaltet SLM Solutions außerdem seinen gesamten kabelgebundenen Netzwerkbereich und erlaubt Mitarbeitern wie Gästen den sicheren Zugang. Dabei automatisiert Aruba ClearPass die Arbeitsabläufe innerhalb des geschlossenen Netzwerks, indem es alle Endgeräte klassifiziert und intelligente Richtlinien erstellt, die den Zugriff auf das kabelgebundene und drahtlose Netzwerk festlegen.

 

Neben der digitalen Kommunikation verlagerte Bechtle die telefonische Kommunikation komplett ins Aruba-Netzwerk. Hierzu integrierte Bechtle Unified-Communication-Systeme von Cisco als VoIP-Komponenten in die Netzwerk-Infrastruktur. Telefonie und ITNetzwerk verschmelzen dadurch, die Kommunikation wird stabiler und einfacher.

Geschäftsnutzen.

Das Aruba-Netzwerk bietet ein zentrales NAC, das nicht nur einfach zu managen ist – es bietet auch intelligente Routinen, die der IT die tägliche Arbeit erleichtern. SLM Solutions stehen damit im neuen Hauptquartier ein sicheres WLAN mit Gastzugang, BYOD und Voice over WLAN zur Verfügung. Vor allem aber unterstützt das neue Netzwerk zukünftig die wachsende Zahl von Mobilgeräten und deren Zugriffe sowie cloudbasierte Anwendungen im Unternehmen – und das dank proaktiver Netzwerkzugangskontrolle sicher, transparent und unter voller Kontrolle.

Ausführliche Referenz.

pdf Download