Trianel – Cloud only für die komplexe E-Mail-Verwaltung im Energiehandel.

Die Stadtwerke-Kooperation Trianel wurde 1999 gegründet, um die Interessen von Stadtwerken zu bündeln und deren Unabhängigkeit und Wettbewerbsfähigkeit im Energiemarkt zu stärken. Dieser Idee folgen bis heute über 100 kommunale Gesellschafter und Partner aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Über 300 Mitarbeiter unterstützen Stadtwerke entlang der gesamten energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette von der Erzeugung über die Beschaffung und den Handel von Strom und Gas bis hin zu digitalen Energielösungen. Die Partner von Trianel schätzen deren Kompetenzen in Erzeugung, Handel und Vertrieb. Darüber hinaus bringt die Kooperation kommunale Aktivitäten zusammen und gestaltet die Energiemärkte aktiv mit.

Projektdaten.

  • Clouds
  • Handel / Dienstleistungen
  • Veeam, Microsoft
  • 250 > 1.500 Mitarbeitende

Ausgangssituation.

Rund 25.000 E-Mails müssen von der Trianel GmbH täglich zur Abwicklung ihrer Aufgaben im Strom- und Gashandel sowie zur geschäftlichen Korrespondenz verarbeitet werden. Insbesondere im Strom- und Gashandel, für die Bewirtschaftung der Beschaffungs- und Absatzportfolien der Stadtwerke sowie zur Steuerung von Erzeugungsanlagen werden täglich viele Daten per E-Mail ausgetauscht, um die automatisierten Prozesse und das nötige Risikocontrolling gewährleisten zu können. Eine wichtige Voraussetzung für die Trianel GmbH und ihre Kunden ist ein sicheres IT-Netzwerk, über das der Datenaustausch mit wenig administrativem Aufwand und geringen Kosten sichergestellt werden kann. Dieses muss immer sicher zur Verfügung stehen.

Projektziele.

Um 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche zu möglichst geringen Kosten und wenig administrativem Aufwand ein sicheres IT-Netzwerk nutzen zu können, hat sich Trianel für eine Cloudlösung entschieden. Trianel möchte zukünftig keine Lifecycle-Verträge mehr überprüfen, sondern ihre Anwendungen komplett in der Cloud nutzen und dabei nicht auf eine hohe Daten- und IT-Sicherheit verzichten. Die dazu notwendigen Office-365-Anwendungen und deren Dienste sollen deshalb sicher gehostet und das Backup-System optimiert werden. Um das zu erreichen, verlagert Trianel die gesamte lokale Infrastruktur in die Cloud.

Wir wollten keine lokalen Backups und keine
Lizenzen mehr verwalten, wir wollten unsere
Infrastruktur ‚Cloud only‘ umsetzen. Allerdings
müssen unsere Daten dabei absolut sicher und
immer verfügbar sein. Bechtle fand für uns mit
Microsoft Azure und Veeam Backup die genau
passende Cloud- und Backup-Lösung.

Peter Wallace, Senior IT Infrastructure Manager, Trianel GmbH

Lösung.

Die für Trianel passende Cloudlösung mit entsprechender Backup-Strategie realisierte Bechtle mit Microsoft Azure zusammen mit Veeam Backup. Microsoft Azure hat es Trianel ermöglicht, eine auf das Unternehmen zugeschnittene Cloud mit erweiterbaren Clouddiensten zu nutzen. Über 150 Azure Logic Apps-Connectors sind so sofort einsetzbar und können miteinander verbunden werden, darunter das von Trianel gewünschte Office 365. Bechtle hat Office 365 und Mail in der Azure Cloud für Trianel eingerichtet und die Mail-Accounts aller Anwender in die Cloud migriert.

 

Für das Backup aller Daten setzte Bechtle Veeam Backup ein und entsprach so dem „Cloud only“-Ansatz von Trianel. Damit hat Bechtle einen entscheidenden Wunsch von Trianel umgesetzt: Nie wieder sollten Daten für die Wiederherstellung herunter- und wieder in die Cloud geladen werden müssen. Um das zu vermeiden, hat Bechtle einen Veeam Backup-Server mit einem angebundenen Storage-Account direkt in der Azure Cloud installiert und konfiguriert.

 

Die Sicherung der virtuellen Maschinen auf Microsoft Azure erfolgt dabei über Veeam Backup & Replication. Die Datensicherungssoftware ist vollständig cloudbasiert. Dank ihrer neuen Cloud-Mobility-Wiederherstellungslösungen kann Veeam Backup & Replication Daten einfach nach Azure portieren und wiederherstellen. Um die Daten aus Anwendungen wie E-Mail, SharePoint und OneDrive sowie der Microsoft Teams-Seiten in Office 365 direkt in der Cloud zu sichern, setzt Bechtle Veeam Backup für Office 365 ein. Die Software stellt sicher, dass Office 365 immer verfügbar ist, indem sie alle SharePoint-, OneDrive-for-Business- und Exchange-Daten auf den virtuellen Maschinen in der Cloud speichert und bei Bedarf jederzeit und vor allem direkt wiederherstellt. Bechtle achtete dabei auch auf die Kosten: Den Backup-Server in Azure optimiert Bechtle durch einen eigens entwickelten Automatismus, der den Server nach der Sicherung der Daten in der Cloud automatisch herunterfährt und für die erneute Sicherung nachts wieder startet. Dadurch reduzieren sich die Kosten für die Laufzeit der Maschine deutlich, denn das Zahlungsmodell in der Microsoft Azure Cloud basiert auf dem Ansatz „Pay as you use“. Insgesamt hat Bechtle für die Implementierung dieser Backup-Lösung in der Azure Cloud drei Tage benötigt.

Geschäftsnutzen.

Mit Microsoft Azure kann Trianel neue Funktionen und Anwendungen schneller bereitstellen und dabei Anwendungen, Daten und Geräte mühelos miteinander verbinden. Mit Veeam Backup in Azure sind alle Anwendungen und deren Daten nicht nur sicher und immer verfügbar, die Lösung ist auch kosteneffizient und beliebig skalierbar. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch einen geringen Administrationsaufwand aus.

Ausführliche Referenz.

Download