de | Deutsch
tex-on-image-reference-vahle.jpg

VAHLE - Modern Digital Workplace dank Citrix und Office 365.

Als Paul Vahle 1912 seine erste Stromschiene baute, schuf er damit den Grundstein für ein seit über 100 Jahren tätiges Unternehmen, das inzwischen in 52 Ländern seine mobilen Industrieanwendungen verkauft: die VAHLE Group. Die Produkte des deutschen Familienunternehmens aus Kamen, Westfalen, findet man in der Krantechnik, der Intralogistik, im Automobilbau, an Häfen, bei der Personenbeförderung und in Freizeitparks. Mit einer neuen CITRIX-Umgebung sind nicht nur die von VAHLE hergestellten Energie- und Datenübertragungssysteme mobil, sondern auch das Unternehmen selbst.

Projektdaten.

logo-vahle.jpg
  • Virtualization
  • Server & Storage
  • Clouds
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • Citrix, HPE, Microsoft
  • 250 > 1.500 Mitarbeiter

Herausforderung.

Die VAHLE Group steht weltweit in der Industrie für Innovation und Verlässlichkeit. An den deutschen Standorten Kamen und Dortmund arbeiten etwa 630 der insgesamt mehr als 750 bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Berufen. Sie entwickeln und produzieren innovative Produkte und Systemlösungen, von Stromschienen bis zu zukunftsweisenden Systemen der berührungslosen Energieübertragung. VAHLE ist ein sogenannter Hidden Champion, der innovativ arbeitet und auch für sein Personal zukunftsweisende Lösungen einsetzt. Als an den deutschen Standorten des Unternehmens Windows 7 durch Windows 10 abgelöst werden sollte, die Server und Storages aktualisiert werden mussten und zeitgleich die Planung eines neuen Verwaltungsgebäudes begann, wollte VAHLE auch die Arbeitsplätze modernisieren. Zukunftsweisende Software sollte auf einer ebensolchen Hardware laufen. Die manuelle Administration von über 600 Arbeitsplätzen ist aufwendig, weshalb VAHLE ein zentrales Management wünschte. Der Rollout eines neuen Betriebssystems schien ansonsten eine schier unüberwindbare Hürde. Gleichzeitig musste die IT auf die neuen Gegebenheiten vorbereitet sein.

Unser Unternehmen steht für Innovation. Unsere Mitarbeiter sind weltweit im Einsatz. Sichere Daten und performantes Arbeiten sind uns dabei wichtig. Bechtle verstand, was wir brauchen. Mit der neuen Citrix Umgebung, der HPE Server- und Storage-Lösung und Microsoft Office 365 sind wir für die Gegenwart und die Zukunft bestens ausgestattet.

Daniel Scheel, IT-Leiter, Paul Vahle GmbH & Co. KG

Lösung.

Zunächst wollte VAHLE lediglich mit einem passenden Konzept von Bechtle die Serverstruktur aktualisieren. Zusammen mit dem IT-Dienstleister wurde aber schnell klar, dass die gesamte IT von VAHLE auf die nächste Ebene gehoben werden musste, um für die anstehenden Veränderungen im kommenden Jahrzehnt gewappnet zu sein. VAHLE entschied sich deshalb zusammen mit Bechtle für eine Lösung mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) Nimble Storage und neuen Servern von HPE. Die Server- und Storage- Umgebung sollte schnell und sicher, leicht zu administrieren sowie erweiterbar sein. Diese Voraussetzungen erfüllt die HPE Umgebung und ist dank des HPE Nimble Storage auch schon für die Cloud bestens vorbereitet.

 

Nachdem das Rechenzentrum von VAHLE standardisiert mit der neuesten HPE Hardware ausgestattet war, ging es an die Client-Umgebung. Die wichtigste Voraussetzung für die Erneuerung war: Das Client-Management musste einfacher werden.

 

Mit der Lenovo ThinkCentre Tiny-Serie waren die passenden Clients schnell gefunden. Alle weiteren, bestehenden Clients betreiben die Mitarbeiter von VAHLE mit dem IGEL DU Pocket. Der USB-Stick verwandelt dank seines Dual-Boot-Systems die PCs innerhalb des firmeneigenen LANs flexibel in vollwertige Universal Desktop Endpoints für Citrix. Der smarte Stick im Taschenformat eignet sich also sowohl für die noch nicht umgerüsteten Desktops von VAHLE wie auch für viele BYOD-Szenarien. Homeoffice und der Außendienst funktionieren mit einer VPN-Verbindung ins LAN und einer Workspace-App auf allen Endgeräten. Alle Daten von VAHLE sind selbst bei Reisen ins entfernteste Ausland immer sicher, denn sie bleiben entweder immer im hauseigenen Rechenzentrum oder sind durch Microsoft Office 365 in der Microsoft Cloud gespeichert. Mit Veeam Backup & Replication findet die lokale Datensicherung regelgerecht durch asynchrone Replikas statt. So stehen Anwendungen und Daten auch bei Ausfällen schnell wieder zur Verfügung, da alles über eine zentrale Konsole schnell, flexibel und zuverlässig gesichert, wiederhergestellt und repliziert wird.

 

Geschäftsnutzen.

Mit der Erneuerung der Server, des Storage und der Software, vor allem aber der Umstellung auf die Citrix Umgebung, haben die Mitarbeiter von VAHLE immer und überall sicheren Zugriff auf ihre Anwendungen wie Office 365, SAP (mittels eines Clients auf dem Citrix Server realisiert) oder OneDrive. Die von Bechtle geschulte IT-Abteilung kann nun Software zentral ausrollen und konzentriert sich auf den Support der IT. Man kann also sagen: VAHLE ist dank Bechtle bestens für die Zukunft gerüstet.

Ausführliche Referenz.

pdf Download