DE | Deutsch

Chronisch visionär.

Seit 30 Jahren setzt sich Bechtle immer neue Ziele. Alle zehn Jahre wird seitdem eine zukunftsstarke Vision formuliert: 1988, 1998, 2008, jetzt 2018.

Immer mit Blick auf die nächsten zwölf Jahre. Immer herausfordernd und bisher jedes Mal mit hoher Treffgenauigkeit umgesetzt. So hat das Arbeiten an Visionen bei Bechtle gewissermaßen Tradition. Vor allem aber ist die konsequente Fortschreibung ein Ausdruck der nachhaltigen Unternehmensführung.

 

Dabei gehen Wachstumsziele immer mit einer gesunden Profitabilität einher; Akquisitionen gehören genauso dazu wie eine dynamische und organische Umsatzentwicklung. Auch die anhaltende Integration immer neuer Mitarbeiter wird mit etablierten Maßnahmen von großer Kontinuität betrieben. Immerhin hat sich die Mitarbeiterschaft allein zwischen 2010 und 2020 geplantermaßen mehr als verdoppelt. So sind Visionen chronisch von vielen operativen Herausforderungen begleitet. Gut, wenn man sich fortgesetzt darin übt.

 

 

Die Visionen auf einen Blick.

 

Vision 2000
  • 100 Mio. DM Umsatz
  • Börsengang
Vision 2010
  • 2 Mrd. Euro Umsatz
  • 5.000 Mitarbeiter
  • EBT-Marge 5 %
  • Nummer eins der deutschen Systemhäuser
  • Europas führende IT-Handelsorganisation

Vision 2020

  • 5 Mrd. Euro Umsatz
  • 10.000 Mitarbeiter
  • EBT-Marge 5 %
  • Nummer eins in Europa im IT-E-Commerce
  • Führender IT-Partner für Geschäftskunden und öffentliche Auftraggeber

Vision 2030

Bechtle: Der IT-Zukunftspartner.

  • Der Erfolg unserer Kunden ist unser Ziel.
  • IT ist unsere Leidenschaft.
  • Profitables Wachstum macht uns stark.
  • Marktführerschaft ist unser Anspruch.
  • 10 Mrd. Euro Umsatz
  • EBT-Marge 5 %

Der Weg zur Bechtle Vision 2030.

Eine Vision hat viele „Stakeholder“ – dazu gehören Kunden, Herstellerpartner und Aktionäre. Im Kern sind es aber die Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass aus der gedachten Zukunft Wirklichkeit wird. Das klappt  am besten, wenn man schon bei der Entstehung der Vision mitreden kann.

Mehr

Das Geheimnis der EBT-Marge.

Es ist allgemein unüblich, dass ein Unternehmen sich mit seiner Vision ein Ziel für die Marge setzt. Nun ist Bechtle zum einen sowieso speziell. Zum anderen hat sich Bechtle schon immer quantitative Ziele gesteckt. Fünf Prozent EBT-Marge sind der Richtwert, der uns sicher macht.

Mehr