DE | Deutsch
Bechtle IT-Systemhaus Chemnitz.

Bechtle IT-Systemhaus Chemnitz.

In Chemnitz ist Bechtle bereits seit 1993 vertreten. Das Systemhaus mit Niederlassungen in Chemnitz, Dresden und Cottbus ist als führender IT–Dienstleister attraktiver Arbeitgeber in der Region.

Fakten.
  • Standorte: Chemnitz, Cottbus, Dresden
  • Gründung: 1993 (Chemnitz), 2002 (Cottbus), 1994 (Dresden)
  • Ausbildungsunternehmen für: Duale Ausbildung an der Berufsakademie für Informationstechnologie und Wirtschaftsinformatik
  • Competence Center für: IT Forensik, Networking Solutions
gf_sebastian_vogel.jpg
Sebastian Vogel

Geschäftsführer

Schwerpunkte.

Managed Services:

  • Service Desk mit 1st und 2nd Level Support 24x7
  • IT Infrastruktur Monitoring
  • Field & Onsite Services

Professional Services:

  • IT Business Architektur
  • System Engineering und Consulting für DataCenter mit Storage und Virtualisierung sowie Client Management und Networking Solutions
  • Projektmanagement Bechtle Fair Project nach Prince2

Besonderheiten.

  • Ganzheitliche strategische Unternehmens - IT Architekturberatung
weder-grau-noch-braun-chemnitz.jpg

Bechtle Chemnitz ist der Aktion "Chemnitz ist weder grau noch braun" beigetreten. Die Initiative wird vom Industrieverein Sachsen 1828 e.V. sowie dem Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Chemnitz und Umgebung e. V. "Kreatives Chemnitz" getragen und engagiert sich für eine offene und demokratische Kultur der Stadt. Das Bündnis wendet sich aktiv gegen Hass, Gewalt und Intoleranz.

 

Weitere Informationen

Sebastian Vogel, Geschäftsführer Bechtle Chemnitz

 

Wieso ist Chemnitz ein idealer Bechtle Standort?

Die Stadt der Moderne ist über viele Jahrzehnte als Industriestadt geprägt. Chemnitz ist heute wieder ein wettbewerbsfähiger Technologiestandort. Beim Wachstum der Beschäftigtenzahlen in Forschung und Entwicklung liegt die Stadt im deutschlandweiten Vergleich ganz vorn. Die Patentdichte liegt weit über dem Bundesdurchschnitt. Dafür sorgen unter anderem 50 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie eine leistungsfähige Hochschullandschaft.

 

  1. Was zeichnet Ihr Team vor Ort aus?
    Guter Mix aus jungen und erfahrenen Kollegen, die sich mit viel Engagement und Herzblut um unsere Kunden in der Region kümmern. Außerdem haben wir zahleiche Mitarbeiter mit langjähriger Bechtle-Zugehörigkeit.

 

  1. Warum ist Bechtle Chemnitz attraktiver Partner der Kunden?
    Wir sind seit über 25 Jahren in der Region tätig, verfügen über ein umfassendes Portfolio inkl. Managed Services (vor Ort!) und das mit einem starken Mutterkonzern im Rücken. Laufend ergänzen wir unser Portfolio um neue, aktuelle und stark nachgefragte Themen, beispielsweise im Bereich Cyber Crime.

 

  1. Wo sehen Sie den Bechtle Standort Chemnitz in zehn Jahren?
    Immer noch fest in der Region verwurzelt und als erste Adresse für zukunftsstarke IT Lösungen.

 

  1. Was ist die größte Herausforderung in der IT-Branche?
    Konkret für uns als Systemhaus: Der Wandel vom projektgetriebenen Infrastruktur-Geschäft, mit dem Bechtle groß geworden ist, zu einem Geschäftsmodell, das zunehmend auf vertragsgebundenen Leistungen basiert (Cloud, Managed Services).

Da wir bereits frühzeitig auf die Etablierung eines eigenen, lokalen Managed Service Bereichs setzten, sehen wir uns für die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt.


  1. Was war das spannendste Highlight für Bechtle Chemnitz? 
    Unsere 25-Jahr-Feier in 2018, die uns an die Anfangszeit des Standorts direkt nach der Wende erinnerte, als unser damaliger Geschäftsführer Ulrich Zimmer mit viel Pioniergeist die Weichen für unsere Zukunft stellte. 2018 war gleichzeitig auch der Übergang in die nunmehr dritte Geschäftsführungs-Generation.

 

  1. Welche Aufgaben haben Sie als Geschäftsführer?
    Als Geschäftsführer bin ich für die Region unserer drei Standorte Chemnitz, Dresden und Cottbus verantwortlich und in erster Linie sorge ich für die optimalsten Voraussetzungen damit unsere über 100 Mitarbeiter für unsere Kunden den besten Job der Welt machen können. 

 

  1. Warum ist Bechtle Chemnitz für Mitarbeiter besonders attraktiv?
    Wir bieten Sicherheit, Perspektive und Gestaltungsmöglichkeiten: Wir sind ein lokaler Standort mit hoher Eigenständigkeit unter dem Dach eines marktführenden IT-Konzerns in DE. Ein gutes und erfolgreiches Team, flache Strukturen und offene Kommunikation zeichnen den Standort Chemnitz aus.
  2.  
  3. Welche Berufsbilder werden in Chemnitz gesucht?
    Neben unseren klassischen Berufsbildern in den Bereichen Clients, Server, Storage und Netzwerk suchen wir zunehmend auch Security-Spezialisten und IT-Business-Architekten. Zudem bilden wir sowohl technische als auch kaufmännische IT-Berufe aus oder bieten die Praxispartnerschaft im dualen Studium zum Bachelor of Science Informationstechnik sowie Wirtschaftsinformatik an.

 

  1. Was erwarten Sie von Bewerben?
    Teamfähigkeit, Leidenschaft für ihren (zukünftigen) Job in der IT, Neugier und Lust sich ständig weiterzuentwickeln (in Zeiten des Wandels besonders wichtig).

 

Kontakt.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Sie erreichen uns unter +49 371 3517-0 oder per Mail an chemnitz@bechtle.com.

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Abgesendet
Weitere Anfrage stellen

Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus Chemnitz

Neefestraße 78

09119 Chemnitz

Telefon: +49 371 3517-0

Fax: +49 371 3517-100

E-Mail: chemnitz@bechtle.com

Anfahrt