SDV Medien+Service GmbH – Konsolidierung mit Vorteilen: Eine neue, homogene IT-Struktur.

Die SDV Gruppe entwickelt und produziert an drei Standorten individualisierte und personalisierte Printprodukte. Dabei deckt SDV die gesamte Produktpalette des Direktmarketings ab: von Druck, Veredelung und Weiterverarbeitung der Dialogmedien bis zur Kampagnen-Konzeption und -Auswertung. Als SDV die IT auf den Standort Dresden konsolidieren wollte, konzentrierte sich Bechtle auf drei Hardware-Hersteller mit Schwerpunkt Cisco. Die homogene IT-Struktur ermöglicht untereinander kompatible Updates. Die integrierten Features sind außerdem im gesamten System verfügbar.

Projektdaten.

  • Managed Services
  • Dynamic Datacenter
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • Cisco
  • 250 > 1.500 Mitarbeitende

Herausforderung.

Directmailings müssen schnell, präzise und zuverlässig produziert werden, die dabei verarbeiteten Daten sicher sein. Die SDV Gruppe investiert deshalb fortwährend in technologische Innovationen. Nur so kann das Unternehmen den wachsenden Anforderungen der drei Standorte Dresden, Weidenberg und Bamberg gerecht werden. Zentrale IT-Dienste wie das standortübergreifend genutzte Management-Informationssystem, aber auch die Hochleistungsmaschinen für Offset-/Digitaldruck und Weiterverarbeitung müssen mit der Dynamik und dem Ideenreichtum des Unternehmens wachsen. Dazu ist eine hochverfügbare und belastbare Bereitstellung der IT in allen Unternehmensbereichen wichtig. Die Technologie muss die für Directmailings genutzten Daten fehlerfrei übertragen und die Richtlinien der DSGVO umsetzen. Die hochverfügbare IT sorgt dabei für die absolute Prozesssicherheit der Informationslogistik der SDV Gruppe. Als der Leasingvertrag der bisherigen IT-Infrastruktur auslief, suchte SDV nach einem neuen Konzept, bei dem die Softwareumgebung erhalten, die Hardware dahinter aber ausgetauscht wird, um zukunftsfähig aufgestellt zu sein. Die neue Hardware sollte Redundanzen vermeiden und die Endpoint-Security verbessern.


Dank der hochengagierten Mitarbeiter seitens Bechtle kam eine hervorragende Zusammenarbeit zwischen Vertrieb, Projektleitung und SDV zustande. Die sehr umfangreiche Vorplanung der IT-Infrastruktur mit dem Vertriebsmitarbeiter verhalf uns dazu, dass es keine unvorhersehbaren Überraschungen in der Projektumsetzungsphase gab. Alles lief nach Plan.

Jochen Schreib, Geschäftsleitung Zentrale Dienste, SDV Medien+Service GmbH