HPE und AMD EPYC™ –
für monumentale Leistung.

 

HPE hat nun die Anzahl der AMD-basierten Rack-Server in seinem Portfolio verdoppelt. Diese bieten hervorragende Verwaltbarkeit, Finanzierungsoptionen und Support sowie branchenführende Sicherheit mit HPE Silicon Root of Trust. Diese Schlüsselkomponenten der HPE AMD Rackserver bieten ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusammen mit ihren ähnlichen Energieeffizienz-Benchmark-Ergebnissen über Formfaktoren und Anzahl der Sockel hinweg qualifizieren sich die Server als Best Buy für Kunden, die Effizienz in einer Vielzahl von Umgebungen suchen.

1U/1P: HPE ProLiant DL325 Gen10 Plus v2.

Kostengünstige Lösung für geringe VDI-Anforderungen.

2U/1P: HPE ProLiant DL345 Gen10 Plus.

Storage-optimierte Lösung für Datenbank-Workloads.

1U/2P: HPE ProLiant DL365 Gen10 Plus.

Rack-optimierte Lösungen für mittlere bis hohe VDI-Anforderungen.

2U/2P: HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2.

Optimierte Lösung für Big-Data-Analysen.
 

AMD EPYC™ Prozessor der 3. Generation – Überblick.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

Die Leistung und Sicherheit eines Servers beginnt mit der CPU. Mit dem EPYC™ Prozessor der 3. Generation verfügt AMD über eine CPU-Architektur, die in vielen Leistungsmaßen und Sicherheitsfunktionen branchenführend ist.

EPYC™ ist die einzige x86-CPU, die auf einem hochmodernen 7-nm-Fertigungsprozess basiert. Das bedeutet bessere Leistung bei geringerem Stromverbrauch, was zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten führt.
Gepaart mit diesem branchenführenden Fertigungsprozess ist eine Reihe von technischen Spezifikationen, die auf dem Markt für x86-Server-CPUs konkurrenzlos sind, darunter:

  • Bis zu 64 (128 Threads) Hochleistungsrechenkerne
  • Bis zu 4 TB DDR4-RAM pro CPU, mit flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten
  • 8 Speicherkanäle pro CPU, die eine bessere Leistung für speicherintensive Anwendungen ermöglichen
  • 128 Lanes von PCIe Gen4 I/O, die vielfältige Optionen für lokale Speicher und Anwendungsbeschleuniger ermöglichen
  • Fortschrittliche Sicherheitsfunktionen, die Systeme vom Booten über das Laden des Betriebssystems bis hin zu virtualisierten Umgebungen schützen

Mehr erfahren

  • Steigerung der Serverkonsolidierung und Senkung der Betriebskosten durch Virtualisierung mit dem HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server, der 39 % mehr Leistung als der bisherige Rekordhalter bietet.
  • Steigerung der Leistung und Nachhaltigkeit zur Senkung der Betriebskosten durch das HPE Apollo 2000 Gen10 Plus System mit dem HPE ProLiant XL225n Gen10 Plus Server, der 18 Weltrekorde und eine bis zu 54 % höhere Energieeffizienz als andere 4-Knoten-Systeme liefert.
  • Beschleunigung von Datenbankabfragen bei Workloads zur Entscheidungsunterstützung mit dem HPE ProLiant DL345 Gen10 Plus Server, einer brandneuen Serverlinie, die auf speicheroptimierte Lösungen für Datenbank-Workloads ausgerichtet ist. Der neue Server erzielte das beste Non-Cluster-Ergebnis für Entscheidungsunterstützungs-Datenbank-Workloads und der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server erzielte zwei beste Non-Cluster-Ergebnisse, was eine 14,4 % bessere Leistung im Vergleich zu einem 4-Socket-Server und eine 15,5%ige Kostenreduzierung bedeutet.
  • Optimierung von Java-Anwendungen für aufkommende Anwendungsfälle in Branchen wie Banken und Finanzdienstleistungen, Fertigung sowie Gesundheitswesen und Biowissenschaften. Der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server zeigte mit zwei Prozessoren eine um bis zu 17,1 % bessere Leistung und der HPE ProLiant DL345 Gen10 Plus Server mit einem Prozessor eine um bis zu 16,8 % bessere Leistung.

Flexibilität in einer Lösung und Always-on-Betrieb mit HPE InfoSight.

HCI.

Das intelligente HCI von HPE in Verbindung mit SimpliVity vereint Server, Storage und Network in einer einzigen integrierten Plattform und wird über eine einheitliche Managementsoftware gesteuert. Selbst für verteilte Unternehmen bringt HCI Ordnung in ihre Verwaltung, in die Bereitstellung der Daten und vor allem den Datenschutz. Das durch KI-gestützte HPE InfoSight verwaltet, optimiert und heilt sich selbst – Probleme werden im Voraus erkannt und behoben.

HPE HCI, basierend auf HPE SimpliVity, schafft damit eine Umgebung, die unkompliziert, effizient und wirtschaftlich arbeitet.

dHCI.

HCI für alle Ihre Anwendungen – mit dem HPE Nimble Storage disaggregierten HCI (dHCI).

Mit dHCI werden Rechenleistung, Speicherkapazität und Netzwerkfunktionen unabhängig voneinander skaliert. Die getrennten Komponenten von Server und Storage ermöglichen so eine ständige Verfügbarkeit und Leistung.
Zudem kann flexibler skaliert werden als bei einer klassischen HCI-Umgebung – nach Bedarf werden Computing und Datenspeicher erweitert und dadurch weniger Ressourcen verschwendet.
Die branchenweit am weitesten entwickelte künstliche Intelligenz HPE InfoSight sorgt hier ebenfalls dauerhaft für Ausfallsicherheit und Ressourceneffizienz. Dadurch wird die Agilität der Umgebung maximiert.

  • Intelligent und einfach mithilfe der dHCI-Automatisierungssoftware und HPE InfoSight durch schnelle Anwendungsleistung, Always-on-Ausfallsicherheit und Ressourceneffizienz
  • Maximale Ausfallsicherheit: garantierte Verfügbarkeit von 99,9999 % mit All-Flash-Geschwindigkeit
  • Effizienz skalierbar: unabhängiges Skalieren von Computing- und Storage-Ressourcen

Virtualisierungslösungen mit HPE ProLiant und AMD EPYC™ 7003 Series.

Business Continuity und sichere Produktivität am hybriden Arbeitsplatz mit den Virtual-Desktop-Infrastructure-Lösungen (VDI) von HPE ProLiant.
Eine virtualisierte Umgebung auf Basis von HPE ProLiant ermöglicht für jede Workload-Anwendung die passende Lösung. Durch die Trennung der PC-Desktop-Umgebung von einem physischen System durch ein Client-Server-Modell wird die Sicherheit von Unternehmensdaten gewährleistet, es werden Kosten eingespart und die Produktivität erhöht, auch wenn Mitarbeiter von unterwegs arbeiten.
HPE ProLiant und AMD EPYC™ VDI-Lösungen sind für die unterschiedlichsten Aufgaben
geeignet und können je nach Bedarf an Arbeitsformen angepasst und skaliert werden.

  • Produktivität für alle Standorte: Mitarbeiter und Technologie werden zusammengeführt, dadurch wird die Produktivität gesteigert – und das, ohne vom Standort abhängig zu sein.
  • Sicherheit überall: Alle Daten werden regelmäßig und zentral abgespeichert und sind zudem in das ganze Portfolio integriert.
  • Kontrolle über entstehende Kosten: Es entstehen geringere Kosten für Desktop-Management und- Support. Die Kosten pro virtuellem Desktop können um bis zu 50 % gesenkt werden.
  • Wechsel zwischen Arbeitsorten: Alle Daten werden zentral gesichert, gespeichert und verwaltet, sodass die Mitarbeiter flexibel auch von unterwegs auf alle Daten zugreifen können.

 

 
ProLiant DL325
ProLiant DL345
ProLiant DL365
ProLiant DL385
HPE Wertstellung
Low-Cost PerformanceStorage OptimizedRack Optimized DensityAccelerator Optimized
Formfaktor
1 Rack Unit (RU) I 1P2 Rack Unit (RU) I 1P1 Rack Unit (RU) I 2P2 Rack Unit (RU) I 2P
HPE Workload-Fokus
Entry Level VDIDatabaseEnterprise VDIML, Big Data Analytics
Gesamtanzahl Kerne
64 (128 Threads)64 (128 Threads)128 (256 Threads)128 (256 Threads)
Gesamtspeicher
4 TB (8 Speicherkanäle)4 TB (8 Speicherkanäle)8 TB (16 Speicherkanäle)8 TB (16 Speicherkanäle)
Management
ILO5ILO5ILO5ILO5
Security
HPE Secure Supply Chain
HPE Silicon Root of Trust
AMD Secure Memory
Encryption
AMD Secure Encrypted
Virtualization
  • ES
  • SNP
HPE Secure Supply Chain
HPE Silicon Root of Trust
AMD Secure Memory
Encryption
AMD Secure Encrypted
Virtualization
  • ES
  • SNP
HPE Secure Supply Chain
HPE Silicon Root of Trust
AMD Secure Memory
Encryption
AMD Secure Encrypted
Virtualization
  • ES
  • SNP
HPE Secure Supply Chain
HPE Silicon Root of Trust
AMD Secure Memory
Encryption
AMD Secure Encrypted
Virtualization
  • ES
  • SNP

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihr Ansprechpartner Edgar Wagner berät Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt mit ihm auf.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.