Eckert Logistik – Die gesamte IT als Full Managed Service.

Die Eckert Transport + Logistik GmbH & Co. KG wird in Albbruck als Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Kernkompetenzen sind Transport, Lagerlogistik, Verzollungen und der Handel mit Restholz. Um die Anforderungen termingerecht und zuverlässig zu erfüllen, erneuerte Eckert Logistik die gesamte IT-Infrastruktur an den drei Standorten. Die IT stellt Bechtle mit dem SMART Workplace Bundle auf monatlicher Kostenbasis mit den passenden Services bereit. Statt Server im Haus setzt Eckert jetzt moderne Cloud-Dienste ein. Administriert und gewartet wird alles von Bechtle – zu einem festen Preis.

Projektdaten.

  • Managed Services
  • Modern Workplace
  • Clouds
  • Verkehr / Logistik
  • Cisco, HP, Microsoft
  • <250 Mitarbeitende

Herausforderung.

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU bzw. SMB) koordinieren ihre IT meist selbst. Regelmäßig müssen die Hard- und Software der IT-Infrastruktur aktualisiert werden. Das raubt Zeit, bindet Personal und die Kosten sind meist schwer zu überblicken. Auch die Eckert Transport + Logistik GmbH & Co. KG aus Albbruck an der Grenze zur Schweiz betreute bislang das Herz ihrer Logistik, die IT, weitestgehend selbst. Die ganzheitlichen Logistik-Lösungen des Unternehmens, die Lagereinheiten, die firmeneigenen Hochregallager und der Transport mit den 68 LKW und 20 Subunternehmen benötigten allerdings eine IT sowie EDV-Systeme auf dem neuesten Stand der Technik. Als Eckert Logistik einen neuen Dienstleister suchte und die IT-Ausrüstung für alle drei Standorte in Süd-, Ostdeutschland und der Schweiz erneuern musste, war das Bechtle SMART Workplace Bundle zusammen mit dem Bechtle SMART Network Bundle und Azure Operations die passende Lösung für die knapp 50 IT-Arbeitsplätze des Logistikspezialisten.


Die IT unseres mittelständischen Unternehmens musste erneuert und von einem professionellen Dienstleister betreut werden. Immerhin wird unser gesamtes Geschäft darüber abgewickelt. Mit Bechtle haben wir die Umstellung gewagt und das bis heute nicht bereut. Jetzt läuft einfach alles, wir müssen uns um nichts mehr kümmern. Für uns gibt es nur einen Ansprechpartner – egal, ob es sich um Server, Clients oder das Netzwerk handelt. Bei Serviceanfragen ist Bechtle sofort zur Stelle. Und unsere gesamten monatlichen IT-Kosten liegen jetzt mindestens 50 Prozent unter dem branchenüblichen Rahmen.

Alois Eckert, Geschäftsführer, Eckert Transport + Logistik GmbH & Co. KG


Lösung.

Nach eingehender Beratung mit Bechtle entschied sich Eckert Logistik dafür, die gesamte IT zukünftig nicht mehr zu kaufen, sondern gegen ein festes monatliches Entgelt zu nutzen. Bei Eckert Logistik war das möglich, da eine schnelle Internetverbindung mit zwei Leitungen am Hauptstandort und den beiden Niederlassungen vorhanden ist. Das Thema Cloud fand Eckert Logistik ebenfalls spannend. Außerdem sollte ein neuer IT-Dienstleister gerne die administrativen Rechte übertragen bekommen. Eckert wünschte sich, eigene Technik an den Standorten weitestgehend zu vermeiden und – sofern möglich – in die Cloud auszulagern. Mit dem speziell auf kleine und mittlere Unternehmen ausgerichteten Bechtle SMART Workplace Bundle erhält Eckert Logistik seine Arbeitsplätze für eine feste monatliche Rate, in der alles enthalten ist: Hardware, Microsoft Lizenz, Betriebsführung, Service, Wartung und Versicherung. Nur den Strom muss Eckert Logistik noch zusätzlich bezahlen. Die Server des Logistikunternehmens verlagerte Bechtle zu Microsoft in die Cloud. Mit Azure Operations verwaltet Bechtle die Cloud-Umgebung. Abgesichert ist alles über Microsofts Sicherheitsvorkehrungen und Backup-Strategien. Zudem spart das Transportunternehmen mit der Cloud-Lösung gegenüber einem eigenen Server-Betrieb einiges an Kosten.

Die finale Umstellung bei Eckert Logistik binnen weniger Tage erforderte eine genaue Planung und Analyse durch Bechtle, denn dabei handelte es sich sozusagen um eine Operation am offenen Herzen, das weiterschlagen musste. Über neun Monate investierte Bechtle in die Planung und benötigte gerade einmal drei Stunden vor Ort, damit die ersten Beschäftigten wieder weiterarbeiten konnten. Nach der Analyse erfolgte die Präparation – passende Clients und Software wurden ausgesucht. Eckert Logistik entschied sich für HP ProBooks und HP ProDesks als Arbeitsrechner. Parallel paketierte Bechtle die Software und setzte den Standard-Client mit passenden Lizenzmodellen auf, unter anderem von Microsoft. Das gesamte Netzwerk baute Bechtle mit Cisco Meraki Hardware auf. Die in der Cloud verwalteten Cisco Meraki Firewall-Systeme, Switches und Access Points bieten alle Vorteile der Cloud, sind aber lokal installiert und werden Eckert Logistik für 60 Monate zur Verfügung gestellt (Bechtle SMART Network). Das einfache Management, die homogene Struktur, die netzwerkweite Transparenz und Kontrolle reduzieren den Verwaltungsaufwand und Kosten. In einer Testphase erprobte Eckert Logistik die Clients, das Netzwerk und die neue Azure Umgebung. Erst nachdem alles funktionierte, erfolgte der Rollout in einem großen Rundumschlag: 35 Clients errichtete Bechtle zeitgleich, die beiden anderen Standorte folgten. Seit der Abnahme betreut nun Bechtle die gesamte IT für 49 Mitarbeitende als Full Managed Service. Ein IT-Koordinator bei Eckert Logistik leitet Serviceanfragen an Bechtle über ein Ticketsystem weiter – um den Rest kümmert sich Bechtle.

Vorteile/Nutzen.

Das SMB-Team von Bechtle betreut im Rahmen des Bechtle SMART Workplace Bundle Eckert Logistik regional und kennt die Installation vor Ort genau. Alles kommt hier aus einer Hand, zu einem festen Preis. Die gesamte Infrastruktur wird von Bechtle als Full Managed Service bereitgestellt und betrieben. So entstehen durch die IT lediglich Opex-Kosten, die noch dazu mehr als die Hälfte günstiger im Vergleich zum Branchenindex Transport sind. IT-Personal benötigt Eckert Logistik nicht mehr – das übernimmt Bechtle.

Ausführliche Referenz.

Download