Deutsch|DE

Endpoint Security – haben Sie alles im Griff?

Endpoint Security bedeutet den Schutz aller Geräte, die in der Hand der Endanwender liegen, zu gewährleisten. Das sind PCs, Macs, Linux-Rechner oder die verschiedensten Mobilgeräte. Moderne Malware stellt eine permanente Bedrohung für diese Endpunkte dar, indem sie sie direkt infiziert oder versucht, es zu erreichen. Dabei geht sie dynamisch vor, kann Angriffsvektoren, also die Wege und Techniken, oder die Formfaktoren ändern, Angriffe über eine längere Dauer fahren oder Daten von Endpunkten auslesen. Die Art Malware tarnt sich so gut, dass herkömmliche Sicherheitswerkzeuge und Verteidigungslinien umgangen werden. 

 

Viele Technologien zur Abwehr von Bedrohungen für Endgeräte wurden entwickelt – zum Beispiel Sandboxes, in denen verdächtige Dateien isoliert ausgeführt und analysiert werden, virtuelle Emulationsebenen oder Whitelists, also Positivlisten, die einem gelisteten E-Mail-Absender eine besondere Reputation und Vertrauenswürdigkeit bescheinigen. Auch Simulationen von Angriffsketten können dazu beitragen, die Sicherheit zu verbessern. Doch im Gegensatz zu den dynamischen Angriffen sind diese Sicherheits-Tools eher statisch und können damit nicht immer erfolgreich Angriffe verhindern. Ein Mehr an Sicherheitstechnologien bedeutet nicht unbedingt ein Mehr an Schutz.

Kontaktieren Sie gleich das Bechtle Netzwerk-Team!

Telefon +49 7132 981-1500 

netzwerk.direct-de@bechtle.com

 

E-MAIL SENDEN

Deshalb ist es heute wichtig, die Endpoint Security so dynamisch und multidimensional wie die Malware selbst auf- und auszubauen. Nach dem Prinzip „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ gilt es, die Endpoint Security auf eine neue Basis zu stellen, die einen mehrdimensionalen Schutz vor sämtlichen Bedrohungsarten bietet. Hier kann Bechtle Sie mit seiner herstellerunabhängigen Beratung und großen Erfahrung unterstützen. 

Lösungen, die Bechtle empfiehlt:

Cisco Umbrella und Cisco AMP für Endpunkte: 

Die Cloud-Sicherheitsplattform Cisco Umbrella macht alle Internetaktivitäten von Netzwerkgeräten, Bürostandorten oder Roaming-Benutzern transparent und wehrt Bedrohungen ab. Cisco Advanced Malware Protection (AMP) für Endpunkte deckt den kompletten Zyklus von Bedrohungen vom Eintrittspunkt über die Übertragung bis hin zur Problembehebung nach einer Infektion ab.

 

Jetzt Mehr Erfahren

Trend Micro OfficeScan mit XGen Endpoint Security: 

Diese Basiskomponente der Trend Micro Smart Protection Suites bietet durch maschinelle Lernverfahren einen effizienten Schutz von Malware und Ransomware inklusive Integration vor Mobile Security. 

 

Jetzt mehr erfahren